PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staub im Objektiv 17-85 is usm



onefoot
26.09.2007, 16:13
Wer kennt es bzw. hat dieses Problem? Mein Objektiv war nach etwa 8 Monaten nach Kauf auf Kulanz zur Reinigung. Total verstaubt mit unzähligen Partikeln. Jetzt, vier Monate später wieder ähnliche Probleme;zwar weniger Staubpartikel dafür aber Fasern von ca. 2-3mm Länge und das sowohl oben hinterm ersten Glas als auch unten zwischen den Linsen (am Kameraanschluss). Reperaturwerkstatt und Canon bezeichnen das als normal!!! Kollegen, Fotohändler (mehrere) und andere nicht. Nach Absprache mit Canon soll ich es jetzt nach Willich schicken. Wer hat ähnliche Erfahrungen vielleicht sogar mit diesem Objektiv gemacht und kann mir helfen? Für mein Verständnis ist das alles andere als normal.

pilatus0
26.09.2007, 20:54
kenn ich... mein - inzwischen verkauftes - 17-85 war eine kleine wüste, soviel staub war drin ;) . stört aber optisch nicht und scheint mehr oder weniger normal zu sein.

das ganze kannst du übrigens in besserer qualität zu einem höheren preis auch mit dem 17-55 haben, auch ein ganz netter staubsauger. aber scharf :D !

grüsse
christian

--------------
www.chfl.ch (http://www.chfl.ch/)

onefoot
27.09.2007, 11:35
kenn ich... mein - inzwischen verkauftes - 17-85 war eine kleine wüste, soviel staub war drin ;) . stört aber optisch nicht und scheint mehr oder weniger normal zu sein.

das ganze kannst du übrigens in besserer qualität zu einem höheren preis auch mit dem 17-55 haben, auch ein ganz netter staubsauger. aber scharf :D !

grüsse
christian

--------------
www.chfl.ch (http://www.chfl.ch)

Genau diese Antwort hab ich befürchtet, obwohl mir von mehreren Händlern eigentlich das Gegenteil zum Ausdruck gebracht wurde, "dieses Problem kennen wir nicht".
Das es auf den Bildern nicht sichtbar ist, stellte ich auch fest. Ich gebe aber keine 580 Euronen aus, um Staub zu sammeln. Das kann auch nicht im Interesse von Canon sein, die diesbezüglich auch meinten, dass bei diesem Objektiv es sich so nicht verhält. naja das O. geht jetzt nach Willich zur Kontrolle. Hoffe es wird nichts kosten bzw. wenn ja nicht zu teuer werden. Und das da sich zum Teil 2-3 mm lange Partikel festsetzen, das kann ja wohl keiner als normal bezeichnen und kann auch nicht im Interesse von Canon sein, ein solch teures O. mit diesen imensen Mängeln anzubieten. Danke für die Antwort.