PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 10-20 für Canon



subDesign
01.10.2007, 17:39
Hallo Zusammen

Hat jemand das Sigma 10-20 schon mal an der 30d verwendet? Taugt dieses Objektiv was? Oder was gäbe es für Alternativen im UWW Bereich?

Die Forumsuche hat mir leider keine Ergebnisse zu dieser Linse angegeben, aber vielleicht habe ich auch nur falsch gesucht :rolleyes:

Lg, Pascal

TheRasmus
01.10.2007, 17:58
Auf fein! Ich schließe mich an, denn die Frage beschäftigt mich auch schon länger :)

Wenn das in Ordnung ist würde ich an dieser Stelle auch sehr gerne nach dem 12-24er Tokina fragen. Wäre das eine Alternative zum Sigma?

lg Rasmus

Sönke
01.10.2007, 18:02
moin! ich besitze zwar keines der beiden objektive (bis jetzt) und kann deswegen keine verlässlichen aussagen zur bildqualität machen. aber soviel: spaßeshalber hab ich beide objektive mal bei meinem händler vor die kamera geschraubt und bei uww am crop macht sich wirklich jeder einzelne millimeter brennweite nach unten deutlich (!!!) bemerkbar. für die abbildungsleistung und usermeinungen würde ich übrigens neben unser aller heissgeliebtem forum auch mal folgende seiten anschauen:

www.fredmiranda.com - meinungen und userfeedback
www.pbase.com - testbilder

mfg sönke

Armint
01.10.2007, 18:26
Hallo, ihr Suchunwilligen ;)

Schaut mal hier:

http://dforum.net/showthread.php?t=478014

Gruß
Armin

TheRasmus
01.10.2007, 21:50
Tjaja gewusst wie :D

danke

ceving
01.10.2007, 22:10
Hat jemand das Sigma 10-20 schon mal an der 30d verwendet? Taugt dieses Objektiv was? Oder was gäbe es für Alternativen im UWW Bereich?


Zwei Sternchen mit 30D und Sigma 10-20:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/10344261
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/10354656

cu Sascha

subDesign
01.10.2007, 22:29
Vielen Dank an Armin für den Link zum anderen Thread. Hab wohl doch zu wenig genau gesucht :rolleyes:

Sehr schöne Bilder von dir, Sascha. Gefallen mir wirklich ganz gut. Sehr stimmungsvoll! Da kommt ja fast schon eine Herbstdepression auf :D

Lg, Pascal

ceving
02.10.2007, 11:59
Sehr schöne Bilder von dir, Sascha.

Sorry sind nicht meine. Habe weder 30D noch Sigma 10-20. ;-)

Meine sind hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/652071

cu Sascha

TheRasmus
02.10.2007, 20:19
Wäre cool wenn sich noch Jemand findet, der was zum AF sagen könnte...

(Geschwindigkeit, usw)

:)

Digital-M-
02.10.2007, 20:52
Also der AF ist vom Tokina sowie auch vom Sigma sehr gut,
schnell und eigentlich treffsicher, was heißen soll es fährt nicht
groß hin und her (was bei den brennweiten auch eher schwer ist ).

Was ich noch im allgemeinen sagen will,
ich habe beide schon an der 30D gehabt und hab mich letztendlich fürs Tokina
entschieden, auch weils offenblendetauglich ist und nicht so stark
vignettiert wie das Sigma.

In der verarbeitung geben sich beide nichts, mit beiden könne man meiner
meinung nach auch nägel einschlagen, wobei sie dafür zu schade sind.
Was mir beim Sigma nicht so ganz zusagt ist diese typisch "sandige" oberfläche,
könnte mir denken das sich diese irgendwann mal abgreift, das prob gibts beim Tokina nicht.

Würde das Tokina wieder kaufen, optisch wahnsinn und top verarbeitet!

MfG Digital-M-

King Ralf
02.10.2007, 22:56
Also der AF ist vom Tokina sowie auch vom Sigma sehr gut,
schnell und eigentlich treffsicher, was heißen soll es fährt nicht
groß hin und her (was bei den brennweiten auch eher schwer ist ).

Was ich noch im allgemeinen sagen will,
ich habe beide schon an der 30D gehabt und hab mich letztendlich fürs Tokina
entschieden, auch weils offenblendetauglich ist und nicht so stark
vignettiert wie das Sigma.

In der verarbeitung geben sich beide nichts, mit beiden könne man meiner
meinung nach auch nägel einschlagen, wobei sie dafür zu schade sind.
Was mir beim Sigma nicht so ganz zusagt ist diese typisch "sandige" oberfläche,
könnte mir denken das sich diese irgendwann mal abgreift, das prob gibts beim Tokina nicht.

Würde das Tokina wieder kaufen, optisch wahnsinn und top verarbeitet!

MfG Digital-M-



Hmm , der letzte von dem ich gehört habe das die Linse vignetiert hatte die Streulichtblende falsch drauf....:p

Auch Filter werden gerne vergessen abzumachen.
An meiner 10D vignettiert jedenfalls nichts.

Beispielfotos von der Linse gibts aber ja für jeden genug um sich ein eigenes Bild zu machen.

http://www.pixel-peeper.com/

Da die Linse nen HSM Antrieb hat ist der AF schnell und leise.
Was "krächzendes" kommt mir auch nicht mehr an meine Kamera...

subDesign
03.10.2007, 03:19
Sorry sind nicht meine. Habe weder 30D noch Sigma 10-20. ;-)

Meine sind hier: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/652071

Oh, das hab ich gar nicht gemerkt :rolleyes:

Aber deine gefallen mir auch sehr gut, vorallem das "Prora II". Irgendwie mag ich so bilder, die den Zerfall dokumentieren.

@ King Ralf: Danke für den Link. Super, die Seite kommt gleich in meine Favoriten.
Lg, Pascal

Frank Plöchl
03.10.2007, 16:33
Ich fotografiere nun seit April 2006 mit diesem Objektiv, zunächst an der der 350D, jetzt an der 400D, und ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Einzig die starke Vignettierung ist ein wenig störend, lässt sich aber durch Abblenden fast vollständig beseitigen. AF ist schnell, leise und treffsicher. Das Material noch frisch wie am ersten Tag.


http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10378658

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10283009

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10213942

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10213784

http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/sigma_1020_456/index.htm

Real-Illusions
05.10.2007, 09:13
Ich fotografiere nun seit April 2006 mit diesem Objektiv, zunächst an der der 350D, jetzt an der 400D, und ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Einzig die starke Vignettierung ist ein wenig störend, lässt sich aber durch Abblenden fast vollständig beseitigen. AF ist schnell, leise und treffsicher. Das Material noch frisch wie am ersten Tag.

Amen

Stimme voll und ganz zu.

Ein paar von mir:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/596111/display/10082274

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/596111/display/6470266

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/596111/display/6172945

kapverd
05.10.2007, 09:24
Hallo, ich verwende das Sigma seit dem Kauf der 30D, ca. 1 Jahr. Die Optik ist scharf. Der Af sitzt. Folgende Macke hat das Sigma, die mir große Probleme macht. In nicht definierbaren Lichtsituationen werden die Bilder mit Licht geflutet, d.h. der Kontrast sinkt enorm durch innere Reflektionen der Optik. Dieses tritt jedoch nur bei hohem Lichtangebot auf, Zwielichtfotos sind einwandfrei. Ich stelle jedoch letztlich keine klare Systematik in der Überstrahlung der Fotos fest. Alles in allem: Es gibt mit Sicherheit bessere UWW-Optiken für die 30D.

Dieter B.
05.10.2007, 09:51
Das Sigma 10-20mm hat einen HSM und ist entsprechend schnell. Ich hatte das Objektiv kurz und war davon begeisert, aber leider wegen Umstieg auf FF wieder verkauft.

LG Dieter

search
05.10.2007, 14:35
Ein Kumpel hatte massig Probleme mit dem sigma uww Erstes Exemplar war ein Weichzeichner sonder gleichen - zweites Exemplar war nicht viel aber etwas besser - drittes wurde dann gar nicht mehr versand sondern nach einem Test des Verkäufers gleich das Geld retourniert. Die Testbedingungen waren iO. Eigentlich hätte ich auch gerne dieses Objektiv gekauft aber bin mir jetzt mehr als unschlüssig ob ich selber probieren soll ein gutes zu erwischen. Eher spare ich n Ticken länger aufs Canon 10-22.

Rolli
08.10.2007, 14:39
Frage: Unterstellt, ich könnte es mir finanziell leisten, wäre dann das 10-22 EFs von
Canon die bessere Wahl als das Sigma 10-20??
IST es soviel besser in der Qualität, oder was macht den Preisunterschied aus??
Gruß
Rolli

reneberlin
09.10.2007, 10:32
Frage: Unterstellt, ich könnte es mir finanziell leisten, wäre dann das 10-22 EFs von
Canon die bessere Wahl als das Sigma 10-20??
IST es soviel besser in der Qualität, oder was macht den Preisunterschied aus??
Gruß
Rolli

hallo

auf alle fälle verzeichnet das canon deutlich weniger als das sigma.
qualitativ ist das canon besser - obwohl ich nur je ein exemplar beider linsen im einsatz begutachten konnte.

gruss

rené

kapverd
10.10.2007, 14:47
Hallo, huete morgen hab ich Aufnahmen mit ca. 17mm BW an der Canon 30d gemacht, mit dem Sigma 17/70 und vergleichend mit dem Sigma 10/20. Typische Landschaftssituation, etwas Gegenlicht, unten Wald oben bedeckter heller Himmel. Das Sigma 10/20 überstrahlt knallhart alle schattigen Bereiche, dsa Sigma 17/70 ist halbwegs OK ohne negativ aufzufallen. Fazit: Das Sigma 10/20 ist für starkte Lichtkontraste generell eine Katastrophe.

skiptomylousebi
10.10.2007, 18:13
Also der AF ist vom Tokina sowie auch vom Sigma sehr gut,
schnell und eigentlich treffsicher, was heißen soll es fährt nicht
groß hin und her (was bei den brennweiten auch eher schwer ist ).

Dennoch ist der HSM von Sigma nicht zu vergleichen mit dem USM von Canon, welcher weitaus fixer arbeitet.


... hab mich letztendlich fürs Tokina
entschieden, auch weils offenblendetauglich ist und nicht so stark
vignettiert wie das Sigma.

Was genau hat dir am Sigma bei Offenblende nicht gefallen? Klar kann man ein SWW nicht mit einem Normalbrennweiten Objektiv vergleichen. Außerdem arbeitet man mit dem Objektiv doch eher etwas abgeblendet.
Das mit der Vignettierung liegt sicher auch daran, dass das Tokina nur 12mm hat, die mich persönlich schon sehr einschränken würden, im Vergleich zum Sigma. Selbst dann ist die Vignettierung am Computer per Knopfdruck zu entfernen.


In der verarbeitung geben sich beide nichts, mit beiden könne man meiner
meinung nach auch nägel einschlagen, wobei sie dafür zu schade sind.
Was mir beim Sigma nicht so ganz zusagt ist diese typisch "sandige" oberfläche,
könnte mir denken das sich diese irgendwann mal abgreift, das prob gibts beim Tokina nicht.

Würde ich jetzt einfach mal als faule Ausrede bezeichnen!
Habe noch nie gehört, dass sich da irgendetwas "abgreift".
Mir ist vor einiger Zeit das Objektiv incl. Kamera aus Hüfthöhe auf festen Boden geklatscht. Resultat: Kratzer an der Geli, alles andere wie neu.


Ein Kumpel hatte massig Probleme ... Eigentlich hätte ... aber bin mir jetzt mehr als unschlüssig ob ich selber probieren soll ein gutes zu erwischen.

Und weil dein Kumpel Probleme hat, hast du jetzt Angst das zu kaufen?
Noch nie vorher in der Hand gehabt bzw. an der Kamera?
Dann würde ich mir solche Kommentare in Zukunft sparen.

Mein Sigma war vom ersten Exemplar an top und ich kenne genug aus diesem und anderen Foren, welche damit sehr glücklich sind.

Frank Plöchl
11.10.2007, 07:46
Fazit: Das Sigma 10/20 ist für starkte Lichtkontraste generell eine Katastrophe.

Kann ich nicht bestätigen. Diese Pauschalierung ist falsch.

Real-Illusions
11.10.2007, 08:24
Kann ich nicht bestätigen. Diese Pauschalierung ist falsch.

Ich auch nicht.

http://www.imgimg.de/thumbs/ShinningBridge700dc63a0c8jpg.jpg (http://www.imgimg.de/?img=ShinningBridge700dc63a0c8jpg.jpg)

kapverd
11.10.2007, 13:12
Hallo, ich finde das durchaus begründet. Ich hab mir überlegt es doch zu behalten - in eingen Aufnahmesituationen wird dann kein Weichzeichner mehr benötigt. Die Dunkelaufnahmen sind klar, da ist nicht genug Licht zur Überstrahlung verfügbar.

search
11.10.2007, 13:31
Und weil dein Kumpel Probleme hat, hast du jetzt Angst das zu kaufen?
Noch nie vorher in der Hand gehabt bzw. an der Kamera?
Dann würde ich mir solche Kommentare in Zukunft sparen.

Mein Sigma war vom ersten Exemplar an top und ich kenne genug aus diesem und anderen Foren, welche damit sehr glücklich sind.
Angst? lol
Ich mag keine Umtauschorgien, das schreckt mich ab, mehr auch nicht.
Hatte beide an der Cam und war von beiden angetan, vom Canon aber etwas mehr. Drum leg ich auch in Canon an ;)

Drei Sigmas wurden getestet (auch vom Versender) und drei waren ne Gurke.
Ich beglückwünsche Alle die mit der Optik Glück hatten, ich geh das Risiko nicht ein.

LG Bernhard

Frank Plöchl
11.10.2007, 21:15
Hallo, ich finde das durchaus begründet. Ich hab mir überlegt es doch zu behalten - in eingen Aufnahmesituationen wird dann kein Weichzeichner mehr benötigt. Die Dunkelaufnahmen sind klar, da ist nicht genug Licht zur Überstrahlung verfügbar.

Wenn man es nicht versteht, eine Kamera respektive Objektiv korrekt zu bedienen, dann sind fehlerhafte Bildergebnisse nicht auszuschließen. Die meisten Fehler werden hinter der Kamera gemacht ...

reneberlin
11.10.2007, 21:34
Wenn man es nicht versteht, eine Kamera respektive Objektiv korrekt zu bedienen, dann sind fehlerhafte Bildergebnisse nicht auszuschließen. Die meisten Fehler werden hinter der Kamera gemacht ...

hallo

grundsätzlich magst du mit dieser aussage recht haben. aber sigma ist bei ausnahmslos jeder brennweite sehr auffällig was die streuung der abbildingsqualität in jeder form betrifft.
man sollte zwar den störfaktor hinter der kamera immer als erstes in betracht ziehen - aber sigma hat eine extrem hohe ausfallquote.

gruss

rené

kapverd
11.10.2007, 21:46
Für solche flotten Sprüche, hundertmal schon hier geschrieben, bin ich nicht zu haben. Das Sigma 10/20 steht im VErgleich zur Sony 24/120, zur NIKON 8400, zum Sigma 17/70 und last zum 17mm Canon fd. DAs Sigma ist einfach nur teurer Schrott.

skiptomylousebi
11.10.2007, 21:50
Sigma ist einfach nur teurer Schrott.

Noch so 'n flotter Spruch.
Ich würde das ganze nicht so pauschalisieren. Klar mags Probleme geben, die gibts aber auch bei Canon und anderen Herstellern.
Wer ein gutes Sigma hat wird damit genau so Glücklich wie mit nem guten Canon (hier auf das SWW bezogen).

Frank Plöchl
12.10.2007, 07:07
DAs Sigma ist einfach nur teurer Schrott.

Eine solch primitive, inhaltslose Aussage kann nur von einem Rookie stammen.

Frank Plöchl
12.10.2007, 07:09
aber sigma hat eine extrem hohe ausfallquote.

gruss

rené

Kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Ich habe zwei Sigma-Objektive im Einsatz und keinerlei Probleme. Solche Pauschalierungen, welche meist auf Hören Sagen beruhen, sprechen nicht gerade für Kompetenz.

reneberlin
12.10.2007, 07:50
Kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Ich habe zwei Sigma-Objektive im Einsatz und keinerlei Probleme. Solche Pauschalierungen, welche
meist auf Hören Sagen beruhen, sprechen nicht gerade für Kompetenz.


hallo

da kann ich dich beruhigen. ich pauschalisiere nichts und ich hatte schon in fast jeder brennweite ein objektiv von sigma (im telebereich sogar mehrfach).

ich frage mich nur, wo du deine glorreichen erkenntnisse her hast ?
solche kraftwörter wie: pauschalisierung, hören sagen und kompetenz sollte man mit bedacht einsetzen und nicht um seine meinung zu untermauern.

gruss

rené

Frank Plöchl
12.10.2007, 10:06
hallo

da kann ich dich beruhigen. ich pauschalisiere nichts und ich hatte schon in fast jeder brennweite ein objektiv von sigma (im telebereich sogar mehrfach).

ich frage mich nur, wo du deine glorreichen erkenntnisse her hast ?
solche kraftwörter wie: pauschalisierung, hören sagen und kompetenz sollte man mit bedacht einsetzen und nicht um seine meinung zu untermauern.

gruss

rené


hallo

... aber sigma ist bei ausnahmslos jeder brennweite sehr auffällig was die streuung der abbildingsqualität in jeder form betrifft.
... - aber sigma hat eine extrem hohe ausfallquote

DAS verstehe ich unter PAUSCHALIERUNG! Wenn jemand die Qualität der Produkte eines Herstellers auf diese Weise herabstuft, dann zweifle ich die Kompetenz dieser Person eben an. So einfach ist das.

kapverd
12.10.2007, 10:36
hallo Rookie, zähme deine Zunge und hüte dich vor persönlichen Beleidigungen. Mein Sigma 10/20 ist jetzt eineinhalb Jahre im Einsatz und hat schon ein paar Tausend Kilometer hinter sich. Ich weiß von was ich schreibe.

Frank Plöchl
12.10.2007, 11:24
hallo Rookie, zähme deine Zunge und hüte dich vor persönlichen Beleidigungen. Mein Sigma 10/20 ist jetzt eineinhalb Jahre im Einsatz und hat schon ein paar Tausend Kilometer hinter sich. Ich weiß von was ich schreibe.

Mein 10-20 ist nun seit April 2006 intensiv im Einsatz, und ich weiß ebenfalls von was ich rede. Und jetzt?

Ich erkenne in meinen Bildern weder Überstrahlungen noch Unschärfen:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10435279

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10442874

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10283046

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10213784

Was mich natürlich ein wenig stutzig macht. Du beschwerst Dich über die Qualitäten Deines Objektives, behältst es aber statt es zu verkaufen oder reparieren zu lassen. Sehr merkwürdig ... :rolleyes:

Frank Plöchl
12.10.2007, 12:01
Hhm, noch ein Bild in meiner Galerie gefunden. Ebenfalls ohne Überstrahlungen und Unschärfen:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/439343/display/10107565

Bin auf weitere Argumente Deinerseits gespannt.

search
12.10.2007, 12:30
http://forum.joomla.org/Smileys/joomla/popcorn.gif

Frank Plöchl
12.10.2007, 20:20
http://forum.joomla.org/Smileys/joomla/popcorn.gif

Ich möchte hier eigentlich nicht für Unterhaltung sorgen, sondern ein wenig mehr Sachlichkeit und Transparenz in die Diskussion bringen. Aber scheinbar sind meine Gesprächspartner inzwischen ausgestiegen. Schade.

Zu guter Letzt verweise ich noch auf die üblichen Testberichte:

http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/sigma_1020_456/index.htm

http://www.fredmiranda.com/reviews/showproduct.php?product=298

http://www.ephotozine.com/article/Sigma-10-20mm-f4-56-EX-DC

http://www.photographyreview.com/cat/lenses/35mm-zoom/sigma/PRD_335764_3128crx.aspx

search
12.10.2007, 20:25
Ja schade, daß hier anscheinend nicht weitergeht.
Danke für die Bilder und die Links zu den Testberichten.
Ich grübel jetzt nochmal ein Wochenende drüber aber wahrscheinlich bestell ich mir nächste Woche ein Exemplar vom Sigma und geh eine evtl. Umtauschorgie ein. Brauchen tu ichs eh erst ab Blende 8 aufwärts ... mal gucken :rolleyes:

Frank Plöchl
12.10.2007, 20:42
Brauchen tu ichs eh erst ab Blende 8 aufwärts ... mal gucken :rolleyes:

Ich verwende meist Blende f8 bis f10 für eine hohe Tiefenschärfe und um die Vignettierungen zu beseitigen. Die sind nämlich die einzige gravierende Schwäche des Objektivs.

kapverd
12.10.2007, 21:17
ja hallo, also die Optik hat noch weitere Schwächen, die zwar nicht als Schrott zu bezeichnen sind, aber sie sind da. Bei Offenblende und etwa Blende 16-22 wird korrekt belichtet, so etwa von 8-11 wird bei der 30D etwa 1/2 bis 1 Blende überbelichtet. Wenn dann aufgrund der starken Streulichtanfälligkeit der Himmel in die Bäume absäuft und eine Stufe Überbelichtung eintritt, dann wirds kritisch und nur noch das Histogramm und eine zweite Aufnahme kann helfen. So ist das mit dem Sigma 10/20. Ich bin wahrlich kein Canon-Fetischist, aber hier rate ich wärmstens zum Canon 10-22.
MfG kapverd

kapverd
12.10.2007, 21:32
entschuldigung, ich bin mit dem Schrottteil noch nicht fertig. Vermutlich ist die Belichtungsschwankung auf Reflektionen zwischen Sensorfläche und Glasflächen der Linsen zurückzuführen, muß aber nicht so sein. Die Vergütung der Optik scheint nur aus einem Hauch zu bestehen, nicht so wie bei Schneider-Kreuznach oder Zeiss, z.B. die Qualität der Sony R1 und deren Optik. Sigma könnte sich von schreiben wenn es seine Optiken so anhauchen dürfte. Ich hätte statt den 500 Euros gerne damals auch 600 hingelegt, wenn zumindest die Vergütung der Glasflächen und der Glassorten zeitgemäß gewesen wären. Ab in die Tonne, aber dafür ists noch zu neu.

Frank Plöchl
12.10.2007, 21:53
Kannst Du ein Portfolio Deiner besten Bilder präsentieren? Ich kann Dein KnowHow nicht wirklich einschätzen.

TheRasmus
12.10.2007, 23:07
..... Ich schließe mich der Bitte nach Bildern an. Allerdings würde ich lieber welche sehen, die untermauern dass das Sigma wirklich Schrott ist...

Ich hab bis jetzt nur Bilder davon gesehen, die ich qualititativ gut fand.


lg

skiptomylousebi
12.10.2007, 23:59
... Bei Offenblende und etwa Blende 16-22 wird korrekt belichtet, so etwa von 8-11 wird bei der 30D etwa 1/2 bis 1 Blende überbelichtet....

hmm das ist sehr eigenartig.
Ich weis nicht genau was du da gemacht hast (bitte Bilder zeigen), aber ich habe dieses Problem noch nie gehabt. Vielleicht liegts daran, dass ich größtenteils manuell belichte. Ich weis es nicht. :confused:

ehemaliger Benutzer
13.10.2007, 11:39
also ich hab es und bin rundum zufrieden! tolle qualität, tolle schärfe, TOP!

TheRasmus
13.10.2007, 14:08
also ich hab es und bin rundum zufrieden! tolle qualität, tolle schärfe, TOP!

Na das hört man ja mal gerne :D

Frank Plöchl
13.10.2007, 15:40
Wie soll man das Schweigen jetzt bewerten? :rolleyes:

dp-wurzel
13.10.2007, 16:04
Drei Sigmas wurden getestet (auch vom Versender) und drei waren ne Gurke.
Ich beglückwünsche Alle die mit der Optik Glück hatten, ich geh das Risiko nicht ein.
LG Bernhard
Moin,
Mein erstes Sigma ging gleich zurück zum Händler. Das zweite ist momentan bei Sigma zur Justage. Wenn das nix wird, verkauf ich es wieder und versuche mein Glück mal mit dem Canon. Die 10mm sind wirklich toll :eek: und ich will darauf nicht verzichten.
Belichtungsschwierigkeiten hatte ich übrigens auch. Oben gleichmäßig grauer Himmel, unten ein Wald oder ähnliches und schon war entweder der Himmel komplett weiß oder der Wald schwarz. Verschiedene Belichtungsmodi probiert hat nix gebracht nur manuelle Belichtungskorrektur. Allerdings auch nicht 100%ig. Im zweifelsfall hab ich mir mal die Schuld gegeben, obwohl ich mit anderen Objektiven solche Probleme nie hatte.

Alles an einer 20D übrigens

MfG dp-wurzel

Frank Plöchl
13.10.2007, 17:08
Belichtungsschwierigkeiten hatte ich übrigens auch. Oben gleichmäßig grauer Himmel, unten ein Wald oder ähnliches und schon war entweder der Himmel komplett weiß oder der Wald schwarz. Verschiedene Belichtungsmodi probiert hat nix gebracht nur manuelle Belichtungskorrektur. Allerdings auch nicht 100%ig. Im zweifelsfall hab ich mir mal die Schuld gegeben, obwohl ich mit anderen Objektiven solche Probleme nie hatte.

Alles an einer 20D übrigens

MfG dp-wurzel

Du meinst so etwas hier?

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/10535191

Entweder liegt es an Dir oder an Deiner Kamera. Würde ich mal behaupten ...

dp-wurzel
13.10.2007, 17:11
Du meinst so etwas hier?

Wo ist da gleichmäßig grauer Himmel???
Bei blauen Himmel habe ich das Problem nicht. Sondern nur wenn der Himmel eintönig aber hell weiß/grau ist.

MfG dp-wurzel

subDesign
13.10.2007, 17:51
also ich hab es und bin rundum zufrieden! tolle qualität, tolle schärfe, TOP!

Ich habs seit heute auch :D

Erfahrungsberichte folgen...

search
13.10.2007, 18:04
Bin gespannt! Bitte mit Bilder ;)

Frank Plöchl
13.10.2007, 18:56
Wo ist da gleichmäßig grauer Himmel???
Bei blauen Himmel habe ich das Problem nicht. Sondern nur wenn der Himmel eintönig aber hell weiß/grau ist.

MfG dp-wurzel

Der Dynamikbereich einer Digitalkamera bzw. deren Sensor ist geringer als bei einer SLR mit Diafilm. Das Problem von ausgefressenen Lichtern in Extremsituationen ist bekannt, und kann lediglich mit einer Mehrfachbelichtung (DRI) oder einer gezielten, leichten Unterbelichtung entgegengewirkt werden. Das hat nur in sehr geringem Maße mit dem Objektiv zu tun. Siehe auch DC-Tau Testprotokolle bei www.digitalkamera.de (http://www.digitalkamera.de) oder www.uschold.com (http://www.uschold.com). Warum zeigst Du nicht mal Beispielbilder, wo eben dieses Problem auftritt? Bin ich hier der Einzige der mit diesem Objektiv umgehen kann? :rolleyes:

Wenn ein Himmel ausnahmslos grau oder weiß ist, sollen dann Zeichnungen bzw. Konstrastabstufungen von der Kamera bzw. Objektiv herbeigezaubert werden? Ts, ts, ts.

skiptomylousebi
13.10.2007, 23:29
Bin ich hier der Einzige der mit diesem Objektiv umgehen kann? :rolleyes:

... sicherlich nicht :p:p:p

Frank Plöchl
14.10.2007, 00:09
... sicherlich nicht :p:p:p

Welch ein Glück. :D;)

krohmie
14.10.2007, 00:30
Hallo, ich verwende das Sigma seit dem Kauf der 30D, ca. 1 Jahr. Die Optik ist scharf. Der Af sitzt. Folgende Macke hat das Sigma, die mir große Probleme macht. In nicht definierbaren Lichtsituationen werden die Bilder mit Licht geflutet, d.h. der Kontrast sinkt enorm durch innere Reflektionen der Optik. Dieses tritt jedoch nur bei hohem Lichtangebot auf, Zwielichtfotos sind einwandfrei. Ich stelle jedoch letztlich keine klare Systematik in der Überstrahlung der Fotos fest. Alles in allem: Es gibt mit Sicherheit bessere UWW-Optiken für die 30D.

Ich nutze das 10-20ger seit ca. 1 Jahr an der 20D,
gerade auch bei viel Licht und kann nicht klagen:

http://www.luftfahrtfotografie.de/images/Ueber_den_Wolken-5.jpg

http://www.krohm-service.de/index.jpg

http://www.krohm-service.de/Maibaum-8.jpg


Probleme mit der Belichtung habe ich keine, auch die Schärfe ist auf 5,6-6,3 abgeblendet tadellos in der Mitte und selbst in den Ecken noch gut. Allerdings habe ich eines, das sauber zentriert ist.

Frank Plöchl
14.10.2007, 00:53
Ich denke doch mal, dass Kapverd und Co. nun endgültig die Luft bzw. Argumente ausgegangen sein dürften. Das Sigma 10-20 ist, sofern ein fehlerfreies Modell und korrekt bedient, ein exzellentes Objektiv. Noch irgendwelche konstruktive, sinnhafte Einwände? :rolleyes:

subDesign
14.10.2007, 04:22
Wie versprochen ein paar Test-Fotos von meinem heute erworbenen Sigma 10-20 (gebraucht gekauft). Alle Bilder sind unbearbeitet (ausser WB und Bild 4 unten ein wenig beschnitten) und wurden im RAW Format mit einer 30d aufgenommen.

Die Bilder sind in Originalgrösse hier zu finden:
http://www.subdesign.ch/dforum/sigma_uww_test_1.jpg
http://www.subdesign.ch/dforum/sigma_uww_test_2.jpg
http://www.subdesign.ch/dforum/sigma_uww_test_3.jpg
http://www.subdesign.ch/dforum/sigma_uww_test_4.jpg

Also ich hab grossen Spass mit der Linse und bin sehr zufrieden :D

Montyman
14.10.2007, 10:54
Hallo!
Ich habe mir auch das Sigma 10-20 gekauft und bin sehr zufrieden.Ich kann nicht glauben,das Canon so viel besser ist.

Gruss Dieter

search
16.10.2007, 18:36
So bestellt, DO wird geliefert. Ihr seid schuld :D

subDesign
16.10.2007, 19:55
freue mich für dich ;)

Also ich hab meinen Kauf auch nicht bereut. Ist wirklich ne tolle Linse und 10mm machen schon mächtig Spass.

Gruss, Pascal

search
19.10.2007, 13:39
und eben wieder storniert :mad:
Dienstag bei Amazon mit Expresslieferung bestellt, DO sollte geliefert werden. Gestern dann mal mail an Amazon geschrieben was los sei und ob Sie s diese Woche noch auf die Reihe bekommen. Antwort erhielt ich nicht aber der Versendetermin wurde auf heute verschoben und der Ausliefertag auf morgen Samstag. Nochmals ne mail geschrieben was das soll und dass bei uns keiner Samstag ausliefert. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten und somit storniert.

Boah das erste mal von Amazon so richtig enttäuscht. Da waren manche Lieferungen ohne Express schneller da.

Hab jetzt dem lokalen Dealer angeschrieben ob ers auf Lager hat und was er dafür will. Antwort war wie erwartet: auf Bestellung bis MI und um 599,-- ;)

Werd mir auf nächstes Wochenende aus Wien eins einfliegen lassen.

Schönes Wochenende noch Bernhard

Benutzer
24.10.2007, 09:07
Hallo

Ich interessiere mich auch für ein Objektiv ab 10mm und beschäftige mich mit der Frage, ob Canon oder Sigma das richtige für mich ist. Der Preis ist ein wichtiges Argument, ich tendiere daher zum Sigma.

Hier wurden ja bisher durchwegs gute Beispiele des Sigma 10-20 gezeigt. In einem älteren Thread habe ich zwei Vergleichsbilder gefunden, die etwa der Kritik von Kapverd zugeordnet werden können:

Canon: Beispiel (http://photos.imageevent.com/reach/diver/Flare%20Canon.jpg)
Sigma: Beispiel (http://photos.imageevent.com/reach/diver/Flare%20Sigma.jpg)

Was sagen die Besitzer des Sigma 10-20 dazu? Hattet Ihr auch schon solche Bilder? Wie fotografiert Ihr, damit so was nicht passiert?

Danke für die Aufklärung.

Gruss Martin

PS: Ich beziehe mich hier auch diesen Thread (http://www.dforum.net/showpost.php?p=767988&postcount=1).

haegarle
24.10.2007, 11:28
Ich besitze seit ca. 1 Jahr das Sigma und kann solche Bilder wie Du sie hier gezeigt hast als äußerst selten - aber vorkommend - bezeichnen.
Ansonsten kann ich mich über das Objektiv wirklich nicht beschweren.

Ein paar Kritikpunkte wollte ich dann doch noch aufgreifen...

Wozu benötige ich an einem UWW einen Halli-Galli-schnellen AF ? Kann ich nicht nachvollziehen...

Fehlbelichtung bei Blende XY... Die Belichtung wird doch nach wie vor durch die Kamera eingesteuert. Wenn die Blende bei dem Objektiv sauber funktioniert kann ich mir nicht vorstellen, wieso das Objektiv an einer Fehlbelichtung schuld sein sollte. Zumal die Belichtung bei einem UWW nicht unbedingt immer einfach ist...

Fazit: Bin zufrieden mit dem Sigma und kann es auch bedenkenlos weiterempfehlen :-)

entenpower
22.12.2007, 00:44
Hallo

Ich interessiere mich auch für ein Objektiv ab 10mm und beschäftige mich mit der Frage, ob Canon oder Sigma das richtige für mich ist. Der Preis ist ein wichtiges Argument, ich tendiere daher zum Sigma.

Hier wurden ja bisher durchwegs gute Beispiele des Sigma 10-20 gezeigt. In einem älteren Thread habe ich zwei Vergleichsbilder gefunden, die etwa der Kritik von Kapverd zugeordnet werden können:

Canon: Beispiel (http://photos.imageevent.com/reach/diver/Flare%20Canon.jpg)
Sigma: Beispiel (http://photos.imageevent.com/reach/diver/Flare%20Sigma.jpg)

Was sagen die Besitzer des Sigma 10-20 dazu? Hattet Ihr auch schon solche Bilder? Wie fotografiert Ihr, damit so was nicht passiert?

Danke für die Aufklärung.

Gruss Martin

PS: Ich beziehe mich hier auch diesen Thread (http://www.dforum.net/showpost.php?p=767988&postcount=1).

Hm, die Flares sind beim Sigma zwar unschön, aber irgendwie kommt mir das Sigma deutlich schärfer vor^^

kapverd
22.12.2007, 11:12
Das mit den Flairs bei dem Sigma ist ganz einfach. Die User, die eines haben, die fotografieren solche Situationen grundsätzlich nicht.

search
23.12.2007, 15:56
Ich war erst sehr sehr kritisch dem Sigma gegenüber eingestellt habs aber dann trotzdem ausprobiert. Der Preis war zu verlockend.

Fazit: Bin begeistert und hab nix dran auszusetzen.

http://www.pfotographer.com/coppermine/albums/userpics/10001/IMG_9729.JPG

uwebri
25.12.2007, 12:53
Ich es auch seit gestern, echt scharf das Teil:D

Ciao Uwe

Karl Heinz
27.12.2007, 00:36
freue mich für dich ;)

Also ich hab meinen Kauf auch nicht bereut. Ist wirklich ne tolle Linse und 10mm machen schon mächtig Spass.

Gruss, Pascal

Hi,

ich kenne das Sigma nicht, habe nur das Canon EF-S 10-22 an der 40D und kann ebenfalls nur meine Freude über den Brennweitenbereich zum Ausdruck bringen.

Für mich hat das Thema fotografieren mit diesem Objektiv irgendwie neu angefangen, denn Bildgestaltung ist bei solch einem Brennweitenbereich tatsächlich wörtlich zu nehmen...

Insofern denke ich, dürfte neben der Frage, ob Canon oder Fremdobjektivhersteller, nach dem Kauf eher die Freude über den Brennweitenbereich im Vordergrund stehen :)...

G

KH