PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weitwinkel für 400D



Dieter M.
21.10.2007, 17:51
Hallo zusammen,

da ich meinen Brennweitenbereich nach unten erweitern will soll es, wenn schon - denn schon, bei 10mm losgehen, d. h. es kommt nur Canon oder Sigma in Frage.
Da das Canon 10-22 ja im Moment, dank Cashback, für unter 600,- zu haben ist, bin ich eigentlich schon wild entschlossen zu zugreifen.
Oder gibt es trifftige Gründe die für das Sigma sprechen.

Frank Plöchl
21.10.2007, 23:31
Oder gibt es trifftige Gründe die für das Sigma sprechen.

Ja, der Preis und die hochwertigere Verarbeitung und das wertigere Material des Sigma.

Benutzer
21.10.2007, 23:39
Ja, ... die hochwertigere Verarbeitung und das wertigere Material des Sigma.

Gewagt, gewagt. :o

krohmie
21.10.2007, 23:53
Gewagt, gewagt. :o

Nee,

hart aber wahr.

Verarbeitung und Finish des 10-20ger Sigmas ist hochwertiger als beim Canon.
Geli ist im Lieferumfanf enthalten.

Auch habe ich noch nie von einem Sigma 10-20ger gehört, welches auseinadergebrochen ist, beim EF 10-22 kam das schon häufiger vor.

Kritischer Punkt beim Sigma ist allerdings die Zentrierung, hier scheint die Endkontrolle bei Canon besser zu sein.

Sauber zentriert sind beide Optiken fast gleich in der optischen Qualität.

Frank Plöchl
22.10.2007, 06:58
Gewagt, gewagt. :o

Das ist eine Tatsache. Statt hier unqualifizierte Aussagen zu machen, solltest Du beide Objektive mal in der Hand halten und vergleichen. Zum Sigma wird des weiteren noch eine Geli und ein Köcher mitgeliefert. Das kostet beim Canon einen unverschämten Aufpreis.

Binom
22.10.2007, 09:41
Hallo,

wie ist es denn eigentlich mit der Offenblendentauglichkeit und der Naheinstellgrenze des Sigmas??
Ich mache nämlich gerne mal Nahaufnahmen mit dem EF 10-22 und da schlägt es sich auch sehr gut! Nur so als Anregung. Damals gab es nur als Alternative das Tokina 12-24 und da fiel die Entscheidung eindeutig auf Canon.

Gruß, Binom...

search
22.10.2007, 09:59
Hui der nächste Sigma 10-20 Thread http://forum.joomla.org/Smileys/joomla/popcorn.gif
Meins kommt diese Woche :D

Dieter M.
22.10.2007, 21:41
Hallo,

gestern war ich eigentlich noch sicher was ich will, jetzt nicht mehr.
Ich glaube ich werde die Tage mal zu meinem Händler marschieren, beide Objektive auf die Kamera schrauben, ein paar Bilder machen und dann entweder das eine oder das andere nehmen.

kapverd
22.10.2007, 22:49
das Sigma ist gut für in der Kirche zu fotografieren, die Heiligen haben gleich den Strahlenkranz auf. Ich steh auf die Optik.

Frank Plöchl
23.10.2007, 07:14
das Sigma ist gut für in der Kirche zu fotografieren, die Heiligen haben gleich den Strahlenkranz auf. Ich steh auf die Optik.

Schon wieder eine unqualifizierte Aussage. Wir warten noch immer auf Beispielbilder aus diesem Thread:

http://www.dforum.net/showthread.php?t=509126

Kommt da noch was oder handelt es sich bei Deinen Aussagen doch nur um heiße Luft?

Reinhard Becker
23.10.2007, 11:22
So sind die Meinungen unerschiedlich: Ich brauche keine so große Nahgrenze und nachdem ich das Canon 10-22 bei einer Canonveranstaltung für eine Stunde testen konnte, war die Entscheiduung so zu Gunsten des Tokina gefallen, daß sie größer kaum sein konnte. Die 2mm mehr wären natürlich nett, aber die Optik, Fassung (Metall), Ausstattung (Blende) und der Preis sind massiv besser....

lg
reinhard

kapverd
23.10.2007, 11:55
durchaus nachvollziehbar mit dem Tokina (wäre aktuell auch meine Wahl). Die Werte scheinen gut zu sein. Zum Sigma 10/20 erscheint es mir vollkommen müßig weitere Kommentare abzugeben, in anderen Threads wurde alles gesagt. Letztlich zählt nicht nur die Schärfe einer Optik sondern für das Bild zählt die Deklaration "Pixelmatsch und Geisterbildermontage", ja oder nein.

search
23.10.2007, 14:44
Gerade trudelte mein Sigma 10-20 ein. Verarbeitung sehr gut, nichts hakelt nichts ist schwergängig. Leider muss es erstmal an die Raumtemperatur gewöhnen und ist total angelaufen und so kann ich wohl erst am Abend meine ersten Bilder damit machen. :mad:

ehemaliger Benutzer
23.10.2007, 16:45
...Statt hier unqualifizierte Aussagen zu machen, solltest Du beide Objektive mal in der Hand halten und vergleichen. ....


...Schon wieder eine unqualifizierte Aussage. Wir warten noch immer auf Beispielbilder aus diesem Thread:

Wow!!!

kapverd
23.10.2007, 17:38
an Frank Plöchl:
ich hab noch ein altes Beroflex 5,6/500 für MF im Schrank, da ist die Wertigkeit noch um ein vielfaches höher! Damals wußte man noch was man hat! Heute ist es nun mal so, das nur noch das zählt was hinterher am PC auf dem Bildschirm erscheint, ist aber nicht nur mein Problem. Ich stell keine Bilder ins forum, ist mir zu mühsam.
MfG kapverd

Benutzer
23.10.2007, 17:44
Ich stell keine Bilder ins forum, ist mir zu mühsam.

Erstens ist das verdächtig. :D

Und zweitens ist es nicht mühsamer, als hunderte anderer Beiträge zu verfassen. ;)

kapverd
23.10.2007, 17:46
nafpie, schenk dir eine Kommentare. Allerdings - kürzlich hab ich dich zu Unrecht angemacht. Tschuldigung.

Benutzer
23.10.2007, 18:09
nafpie, schenk dir eine Kommentare.

Nö, habe nix zu verschenken. ;)


Allerdings - kürzlich hab ich dich zu Unrecht angemacht. Tschuldigung.

Kein Thema. Geschenkt! :D

Dieter M.
23.10.2007, 22:08
Hallo,

eigentlich wollte ich nur eine Auskunft zu Objektiven und keine verbale Schlägerei auslösen.

Frank Plöchl
23.10.2007, 22:48
Hallo,

eigentlich wollte ich nur eine Auskunft zu Objektiven und keine verbale Schlägerei auslösen.

Kapverd verwendet das Sigma 10-20 nun seit über 1,5 Jahren und äußert sich negativ über dessen Abbildungsqualität. Er möchte aber auch keine Bilder zur Diskussion stellen, um Abbildungsfehler analysieren zu können. Des weiteren stellt sich mir weiterhin die Frage, warum man sich nicht von einem Objektiv trennt, welches nicht die hohen Anforderungen erfüllt. Das Ganze ist für mich undurchsichtig, nicht nachvollziehabr und nicht logisch. Daher gebe ich Dir den guten Rat, die Aussagen von Kapverd nicht zu stark zu gewichten. Es gibt mehr als genügend zufriedene Nutzer des Sigma 10-20. Ich gehöre dazu:

http://www.dforum.net/showthread.php?t=509126

kapverd
24.10.2007, 00:11
nun, damnächt (in max. 4 Wochen), werd ich mein gesamtens Canon-Geraffel veräußern, in diesem Theater. Ich lege Wert drauf, da meine Statements sehr wohl beachtet werden, auch wenns einigen ernsthaft weh täte. (Lagerwechsel)

Dieter M.
27.10.2007, 21:12
Hallo zusammen,

meine Ausrüstung ist jetzt um ein Weitwinkel erweitert.

Getreu dem Motto Versuch macht kluch war ich gestern Nachmittag beim meinem örtlichen Händler und habe mir die beiden Kandidaten mal vorgenommen.
So auf den ersten Blick machte das Sigma den besseren mechanischen und haptichen Eindruck.
Anschließend bin ich mit beiden vor die Tür, habe Fotos gemacht, mir die zwei Objektive reservieren lassen und bin zurück an den heimischen PC.
Nachdem ich mir die Aufnahmen angesehen habe, muss ich sagen das sich die beiden von der Schärfe nichts geben, die Farben beim Sigma allerdings ausgewogener und irgendwie knackiger sind.
Heute war ich nochmal im Laden und habe mir das Sigma gehölt.