PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF Metllbajonett Schraube fehlt?



AHAB
25.10.2007, 16:33
Hallo,
bin am Wochenende wahnsinnig erschrocken.
Beim abnehmen meines 70-300 DO konnte ich das Objektiv komplett um 360 Grad im angesetzten Gehäuse drehen.
Ich denke da fehlt eine kleine Schraube, die beim Abnehmen des Objektives in einer bestimmten Position den Dreh-Vorgang blockiert so dass das Objektiv abgenommen werden kann. So ist es glaube ich bei meinem anderen Objektiv mit Metallbajonett. Die Objektive mit Plastik-Anschluss haben an der Stelle einen kleinen Plastik-Stift ....
Hat jemand so etwas schon mal erlebt?
Reparatur in der Werkstatt oder kann man da selbst Hand anlegen?
Kann evtl. jemand ein Foto der Schraube am 70-300 DO einstellen.
Meiner Meinung nach müsste es im Matellbajonett genau eine Schraube geben, die etwas heraussteht.....
Grüsse
AHAB

AHAB
26.10.2007, 07:10
gibt es eine Anleitung zur EF Ojektiv Reparatur im Netz?

Benutzer
26.10.2007, 09:12
Wende Dich einmal (Mail, PN) an Rainer, alias Nightshot (http://www.dforum.net/member.php?u=3909).

zuendler
26.10.2007, 10:24
gima rückt ersatzteile raus, canon selber nicht. und diese schraube wirds wohl nicht einzeln geben befürchte ich.
daher: defektes objektiv ergattern und die schraube dort klauen.

ehemaliger Benutzer
26.10.2007, 10:26
Natürlich rückt Canon Ersatzteile raus. Bei mir war es so bei meiner fehlende Schraube am Konverter. Kein Problem. Wende dich an den Profiservice falls du Miglied bist und dann geht das. Bis dann.

wiedemann
26.10.2007, 13:32
Natürlich rückt Canon Ersatzteile raus. Bei mir war es so bei meiner fehlende Schraube am Konverter. Kein Problem. Wende dich an den Profiservice falls du Miglied bist und dann geht das. Bis dann.

Hallo AHAB,

geht doch mal zum nächst gelegenen Optiker,:D die haben in ihren Brillen alle möglichen winzigen Schrauben, habe mir auch schon welche geholt.
Ist am billigsten, da brauchst Du keinen Spezialservis dazu !!!

Gruß Heinz