PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon EF 20mm 2.8



pxd
25.11.2007, 16:54
Hallo,
brauche ein mittleres weitwinkel für meine 5D für innenräume, ich dachte an ein 20mm 2.8 canon, habe eines gebraucht gefunden um 270, schaut aus wie neu....
Da ich WW nur ab und zu gebrauche möchte ich zur zeit nicht in einen 17-40 oder 16-35 investieren...
bis runter auf 24mm komme ich mir meinen 24-70 und um die 12-15mm habe ich das 12-24 sigma (das bei 12-17mm gut ist aber drüber lässt die qualität ein bischen nach)

also dacht eich an einene 20mm (auch wegen des preises).... was haltet ihr davon?

Artefakt
25.11.2007, 18:55
Gibt's bei den Innenräumen, die Du fotografierst, bewegte Motivteile wie Lebewesen? Oder kannst Du wie bei Innenarchitektur-Aufnahmen längere Zeiten und zusätzlich ein Stativ benutzen. Das Sigma 12-24, das für's Vollformat eine Wahnsinnskonstruktion istund eine extreme Herausforderung für Entwicklung und Fertigung gewesen sein dürfte, blende ich konsequent auf 11 ab - draußen halt ohne Stativ (wobei schon eine leichte Verkantung auch damit zu reduzieren wäre) und drinnen mit Stativ.

Das Ding verzeichnet fast nicht, hat so wenig CAs wie kein Canon-Objektiv im WW-Bereich und ist erschwinglich. Aber die Schärfe ist bei Offenblende und auch noch leicht abgeblendet nicht optimal - kann sie wohl auch nicht sein. Daher Blende 11.

Ob das 2,8/20 Deine Erwartungen erfüllen kann, möchte ich nicht ohne weiteres bejahen. Es ist eine Konstruktion aus der Vor-Digital-Zeit, und Canon macht da nicht so deutlich wie Sigma, dass ein älterer Objektiv-Typ nun auch mit digitaltauglicher Rückseiten-Vergütung angeboten wird ... Du müsstest es ausprobieren, wie es sich am Vollformat schlägt, auch im Vergleich mit dem Sigma. Die Katze im Sack würde ich nicht kaufen ...

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

pxd
26.11.2007, 01:09
Danke, habe das sigma 12-24 und meines ist ehr gut von 12 bis 17-18mm danach lässt es nach deswegen habe ich mir mal gedacht das 20mm würde die lücke zu 24mm schliessen...
die fotos die ich gesehen habe vom 20mm sind recht gut.

Bjoern U.
26.11.2007, 09:43
ich hatte mal ein 20mm/2.8 und habe es als einziges Objektiv bisher wieder verkauft !

das Ding ist ziemlich Streulichtempfindlich und in den Ecken sogar schon an der 10D nicht besonders gewesen. Bis zur 5D hat es in meinem Objektivpark nicht durchgehalten aber soviel besser dürfte es daran auch nicht sein. Denn auch an der analogen war ich auch nicht so zufrieden damit.
Das 17-40 ist bei 20mm jedenfalls deutlich besser !

Gruß Björn

Reiner Jacobs
27.11.2007, 22:23
Ich hatte mal das 20 mm 2,8 an einer 10 D und da war es für meinen Anspruch völlig ungeeignet, nun habe das 17-50mm 2,8 von Tamron an einer 30 D und ich muss sagen, dass es bei 20 mm um Längen besser ist.

Gruß Reiner

Stereohans
28.11.2007, 00:14
Mag sein, dass das 20er am 1,6er Crop nicht besonders ist, das hat dann auch mit dem so genannten Pixelpitch zu tun. An meiner 5D und an meiner Ur-1D ist es jedenfalls recht brauchbar. Neulich habe ich es im Konzert benutzen müssen, weil mein 1,4/24er verborgt war - und nachher war ich angenehm überrascht von der Qualität der Bilder auch und gerade bei (wenig) Kunstlicht. Auch in Sachen Streulichtempfindlichkeit habe ich schon viel schlimmere Linsen erlebt. Wenn Du für wenig Geld eines bekommst, das wie neu beieinander ist, dann schlag zu und lass es im Zweifelsfall in Willich justieren, damit die Schärfe zu 100 Prozent passt.

Schönen Gruß, Hans

Benutzer
29.11.2007, 17:54
Hallo,
brauche ein mittleres weitwinkel für meine 5D für innenräume, ich dachte an ein 20mm 2.8 canon, habe eines gebraucht gefunden um 270, schaut aus wie neu....
Da ich WW nur ab und zu gebrauche möchte ich zur zeit nicht in einen 17-40 oder 16-35 investieren...
bis runter auf 24mm komme ich mir meinen 24-70 und um die 12-15mm habe ich das 12-24 sigma (das bei 12-17mm gut ist aber drüber lässt die qualität ein bischen nach)

also dacht eich an einene 20mm (auch wegen des preises).... was haltet ihr davon?

Moin,

was hälst du von dem Oly Zuiko 3,5/21mm mit adapter?

Das Teil ist zwar nur manuell zu fokussieren, aber abbildungstechnisch spielt das in der Zeiss-Liga, kostet aber deutlich weniger.

Ciao,

Werner

Knolles
07.04.2008, 16:34
Neulich habe ich es im Konzert benutzen müssen, weil mein 1,4/24er verborgt war - und nachher war ich angenehm überrascht von der Qualität der Bilder auch und gerade bei (wenig) Kunstlicht.

hallo Hans,

kann man davon ein paar Bilder sehen, zB auf deiner Homepage ??

merci bien
Armand