PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EF 70-200mm 1:4L USM Kauf ratsam?



Schakatak
27.11.2007, 01:06
Wie siehts mit diesem Zoom aus? Erfahrungen? Wäre über Tipps froh. Möchte mir nämlich ein Zoom zulegen, bis max 200m Brennweite.

Oder habt ihr andere Lösungen?

hs
27.11.2007, 06:52
Wie wäre es mit "Erweiterte Suche" nach "70-200/4" in der Rubrik "Objektive" :rolleyes:

Ich habe das unauffällige und gute 70-210/3.5-4.5 USM (mein Reisezoom) sowie FBs.

mpforyou
27.11.2007, 08:51
Ich finde es ist ein Top Objektiv,habe es auch für 14 Tage gehabt und dann nochmals getoppt und mir das 70-200 4 L mit IS gekauft ,welches einfach noch einen Ticken schärfer ist und mit dem IS viel mehr Möglichkeiten auch ohne Stativ bietet !

morkvomork
27.11.2007, 09:39
Wie siehts mit diesem Zoom aus? Erfahrungen? Wäre über Tipps froh. Möchte mir nämlich ein Zoom zulegen, bis max 200m Brennweite.

Oder habt ihr andere Lösungen?

Kaufen und glücklich sein. Ich liebe dieses Objektiv, nicht nur das Licht welches es auf den Chip leitet, sondern auch vom Handling, von der Größe etc.. Wenn ich auf Reisen bin, kommt es kaum von der Cam runter.

Know_Nothing
27.11.2007, 10:44
Es ist DAS Canon L Objektiv mit dem besten Preis Leistungsverhältniss. Verarbeitung, Bildqualität passen einfach. Mit dem kann man nicht viel Falsch machen.

hs
27.11.2007, 12:27
Mit dem kann man nicht viel Falsch machen.

... ausser auffallen, weil weiss. :rolleyes:

Als Reiselinse ist mir das 70-210 USM lieber. :eek:

travelachs
27.11.2007, 13:20
Also es war mein erstes L-Objektiv. Ich benutze es seit mehr als zwei Jahren. Es ist eine Top-Linse zu einem sehr gutem Preis. Ich kann es Dir nur empfehlen.

dr_flash
27.11.2007, 14:09
servus,

hehe für meinen kleinen Tip gleich ein neuen Thread ;). Meine Meinung kennste ja schon. Ist echt ne schöne linse. Ein Kumpel von mir hat sich die NonIS Version geholt und ist mehr als zufrieden. Bei schönen Wetter merkt man auch kaum unterschiede zu meinem mit 2,8. Echt tolles Preisleistungsverhältnis.

Harald Odehnal
27.11.2007, 14:12
Hallo,
hatte es auch und war begeistert. Die Optik ist schon bei Offenblende schön scharf und vom Handling her ebenfalls hervorragend. Habe es gegen das 4L IS getauscht. Hier begeistert eine nochmals verbesserte Schärfe und ein IS der 4. Generation. Dafür zahlt man allerdings auch mehr!
Also, mein Tip: Kaufen! Evtl. findest Du auch hier ein gebrauchtes Objektiv, dass schon mal justiert wurde.
Gruß Harald

Gorki
27.11.2007, 15:56
Kauf ratsam?
Auf jeden Fall, würde ich sagen!

ISOstar
27.11.2007, 16:06
ich bin auch am überlegen, allerdings käme für mich nur das mit IS in Frage. Ist zwar teurer, aber es lohnt sich doch.
Und beim Cash Back gibt's ja 150,00 € zurück, ohne IS 100,00 €
Schönes Weihnachtsgeschenk :D

Über die Qualität lässt sich wohl kaum streiten, wie man in anderen Threads auch lesen kann, wenn man die Suche bemüht. ;)

ISOstar
27.11.2007, 16:07
hier noch der Link, wieviel es wofür Cash Back gibt

http://canon20thanniversary.onlinerebates.com/howtoclaim.aspx

Schakatak
27.11.2007, 22:00
Das Objektiv ist mit seinen 19,5 cm auch recht groß, wie ich meine. Wenn ich es an meiner EOS 400D montiere, bekomme ich es nicht mal in meinen Lowepro AW 200 Rucksack. Schon dieser Umstand alleine nervt mich doch ein wenig.:mad:

ISOstar
27.11.2007, 22:14
Das Objektiv ist mit seinen 19,5 cm auch recht groß, wie ich meine. Wenn ich es an meiner EOS 400D montiere, bekomme ich es nicht mal in meinen Lowepro AW 200 Rucksack. Schon dieser Umstand alleine nervt mich doch ein wenig.:mad:

da gibt es dann mehrere Alternativen:

1. neuen Rucksack gleich mit kaufen und Rabatt ausmachen.
2. du tauschst das Objektiv aus, bevor du die Kamera verstaust
3. du lässt den ganzen Kram um deinen Hals hängen, bis du zu Hause bist :D:D:D
4. du kaufst aufgrund deiner o.gen. Gründe ein anderes Objektiv, was qualitativ mit dem hiesigen nichts gemeinsam hat :p

Surfer
27.11.2007, 22:18
Ich habe das 70-200/4 L IS. Es ist nach einer Justierung (mit Kamera) durch Canon Willich ganz ordentlich, aber keinesfalls überragend.
An eine gute Festbrennweite kommt es nicht heran, auch wenn häufig anderes geschrieben wird.
MfG Surfer

kBasti
27.11.2007, 22:23
Das Objektiv ist mit seinen 19,5 cm auch recht groß, wie ich meine. Wenn ich es an meiner EOS 400D montiere, bekomme ich es nicht mal in meinen Lowepro AW 200 Rucksack. Schon dieser Umstand alleine nervt mich doch ein wenig.:mad:

doch bekommst du schon, nur musst die das teil dann 'stehend' verstauen.

ich hab in meiner 200aw drin
40D
70-200 4
50 1.4
85 1.8
17-40
350D
430EX
und krams wie ladekabel+gerät, bouncer, deckeln, akkus, speicherkarten...

und hab noch immer bisschen platz :D

edit:
ach ja zur linse... das 70-200 ist wirklich top :) benutze es jeden tag...

Stereohans
28.11.2007, 00:46
Ich habe das 70-200/4 L IS. Es ist nach einer Justierung (mit Kamera) durch Canon Willich ganz ordentlich, aber keinesfalls überragend.
An eine gute Festbrennweite kommt es nicht heran, auch wenn häufig anderes geschrieben wird.
MfG Surfer

Sorry, aber dann hast Du ein schlechtes erwischt oder der CPS hatte einen miesen Tag (bin gebranntes Kind). Meines ist mit dem 2,8/200 auf Augenhöhe und dank des IS kriege ich mehr scharfe Bilder, als ohne Stabi. Die Linse war an der 400D schon Klasse, an der 1D und der 5D läuft sie zu Hochform auf. Dient mir unter anderem als bevorzugtes Fußball-Objektiv. Zumindest outdoor bei einigermaßen normalem Wetter reicht Blende 4,0 auch völlig aus. Und, wie gesagt, meines ist schon bei Offenblende so gut, wie meine Festbrennweiten in dem Bereich.

Gruß, Hans

bonobo
28.11.2007, 09:30
Top Linse ohne wenn und aber!!

Guido`
28.11.2007, 10:03
Das Objektiv ist meiner Meinung nach uneingeschränkt zu empfehlen. Das meinige war von Anfang an mein erstes Tele und hat mich L-infiziert. Handhabung und Wertigkeit sind absolut in Ordnung, Schärfe und Geschwindigkeit sind ebenfalls sehr gut. Es mark zwar weiß sein, jedoch halte ich das für nicht so tragisch. Als photographierender Urlauber fällt man in den meisten Gegenden ohnehin auf, da machen die paar Zentimeter weiße Farbe wenig aus. Sehr angenehm ist außerdem das Gewicht!

Ich habe es leider verkaufen müssen, da mein Anforderungsprofil mittlerweile IS und eine größere Offenblende verlangt. Dies waren jedoch die einzigen Gründe.

Herr Ärmel
28.11.2007, 12:52
Du hast die selbe Frage fürs 55-200 gestellt. Da würde ich klar zum 70-300 IS USM tendieren. Billiger als das 70-200L, mehr Brennweite, IS, besser als 55-200, ...

kBasti
28.11.2007, 19:12
Das Objektiv ist mit seinen 19,5 cm auch recht groß, wie ich meine. Wenn ich es an meiner EOS 400D montiere, bekomme ich es nicht mal in meinen Lowepro AW 200 Rucksack. Schon dieser Umstand alleine nervt mich doch ein wenig.:mad:

Aufgrund deiner PN hier das gewünschte Bild...

http://basti.sls.co.at/Lowepro200_.jpg

so habe ich mein lieblingsobjektiv immer auf der 40D und diese sofort griffbereit.. die 350D passt auch noch locker mit angesetztem 50er oder 85er in die obere Tasche (links).

Falls für dich interessant Jörg kannst du es gern auf deine Seite stellen dazumontieren :)

grüße
Sebastian

Schakatak
29.11.2007, 11:56
Vielen Dank für das Bild, Sebastian. Damit ist das Objektiv wieder im Rennen. So zu packen, ist mir noch nicht mal in den Sinn gekommen. hehehe.:D

kBasti
29.11.2007, 13:10
ich hatte auch lang überlegt... eines abends hab ich dann mal 5 min auf die tasche geschaut und das ist mir diese idee gekommen *g*

funktioniert aber einwandfrei :)

Schakatak
29.11.2007, 14:56
ich habe meinen Rucksack aber spiegelverkehrt zu deinem gepackt. Die Kamera steht bei mir Richtung Boden des Rucksacks. Bei deinem Bild wäre die Kamera rechts und das Objektiv geht nach links. Fand ich besser. Vielen Dank nochmal für deine Anregung.

Michael

Donald24
29.11.2007, 16:14
Hallo Michael,

ich habe die Linse seit einiger Zeit und kann sie Dir wirklich empfehlen. Jetzt wo es Cashback gibt, fällt die Entscheidung vielleicht noch ein wenig leichter.
Die Frage mit oder ohne IS habe ich mir damals nicht lange gestellt - dieses Forum und auch andere Foren raten mehrheitlich zu IS und ich habe es dann auch mit IS gekauft. Die 2.8 Variante ist bei mir wegen dem deutlichen Mehrgewicht (und auch Größe) nicht zum Zuge gekommen.

Viele Grüße, Donald

Dieter M.
29.11.2007, 20:01
Das ist eine der wenigen Fragen, die man nur mit einem eindeutigen Ja! beantworten kann.
Ich habe mich nach langem Überlegen für die IS-Variante entschieden und würde nichts anderes mehr nehmen.
Ich muss mal probieren, ob ich das Objektiv noch von der Kamera abkriege, ich glaube das ist schon festgewachsen.

Schakatak
30.11.2007, 10:37
Ok, Ok, ihr habt mich überzeugt. Ich werde mir das Teil mal zulegen. Ob gebraucht oder neu, wäre mir letztendlich egal. Versuche allerdings erstmal, es gebraucht zu finden.;)

ISOstar
30.11.2007, 13:16
vielleicht solltest du überlegen, ob du das Objektiv mit IS nimmst. Bis 31.12. gibt es dafür 150,00 € Cash Back von Canon. So ist der Aufpreis besser zu verschmerzen. Ich möchte auf IS nicht mehr verzichten. Und wie du vielleicht hier schon gelesen hast, gibt es wohl niemanden, der der Meinung ist, dass das überflüssige Spielerei sei.
Ist doch echt klasse, wenn man noch mit 1/15 oder mehr gefahrlos scharfe Bilder hinkriegt.

Schakatak
30.11.2007, 14:00
Das mit IS wird sicherlich schon besser sein. Aber es würde mein Budget überschreiten. Ich werde mit dem ohne IS sicherlich auch zufrieden sein.:o

ISOstar
30.11.2007, 18:06
du wirst ganz sicher auch zufrieden sein mit ohne IS.
Es wäre nur eine Gelegenheit. Bald ist Weihnachten. Statt Geschenke könnten sich die Gönner doch beteiligen, oder? ;)

Schakatak
30.11.2007, 18:52
Das machen sie doch schon.Und ausserdem habe ich noch Frau und Kinder. Auch sie sollen Weihnachten bedacht werden. ;)