PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Weitwinkelzoom, Canon oder Tamron



Jacqueline Dürig
07.12.2007, 18:20
Hallo
ich bin total unentschlossen welches Objektiv das Bessere ist.

CANON EF-S 17-55mm F/2.8 IS USM
oder
Tamron SP AF 17-50mm F/2,8 XR Di II LD Aspherical [IF]

Ich brauch es meistens für Innenaufnahmen.
Welches würdet ihr empfehlen, der Preis soll da keine Rolle spielen.

Gruss Jacqueline

search
07.12.2007, 23:17
Wenn der Preis keine Rolle spielt würd ich das Canon nehmen. Kenne aber weder die eine noch die andere Linse.

Mir drängt sich jedoch die Frage auf ob du mit 17 mm für Innenaufnahmen (von was?) glücklich wirst.
Meine Kombi ist 10-20 Sigma und 28-75 2,8 tamron, bin glücklich damit.

Christopher Kamper
07.12.2007, 23:35
Das Canon, in jeder Hinsicht. Wenn der Preis wirklich keine Rolle spielt, nimm das. Vielleicht könnte dir auch aufgefallen sein, dass das Canon einen Bildstabilisator hat - das dürfte dir besonders bei Innenaufnahmen (=wenig Licht) sehr entgegenkommen.

Jacqueline Dürig
08.12.2007, 13:15
Danke für eure Antworten, ich hab mir nun das Canon bestellt (Weihnachtsgeld sei Dank :D )
Bisher hatte ich ein Sigma 18-125, deshalb weiss ich dass mir der leichte Weitwinkelbereich vom Canon reicht. Ich mach hauptsächlich Portraitfotos von Katzen und auch Fotos an Katzenausstellungen. Bin schon riesig gespannt auf das Canon, ich denke der Unterschied wird sicher gewaltig zu meinem alten Sigma sein.
Gruss Jacqueline

US
12.12.2007, 01:07
Ich mach hauptsächlich Portraitfotos von Katzen und auch Fotos an Katzenausstellungen. Gruss Jacqueline

Hi Jaqueline,

nun, Portraits von Katzen ordnet man nicht unbedingt unter der Rubrik 'Innenaufnahmen' ein, obwohl die meisten wahrscheinlich innen gemacht werden. Damit hast Du Deine vermeintlichen Helfer ein wenig in die falsche Richtung geführt. Is egal, das 17-55 ist eine Super-Linse - viel Spaß damit!!!

LG
Uwe