PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 18-55 Ersatz



karlheinzgrasser
11.12.2007, 18:31
Hallo!

Würde gerne mein Standard 18-55 ersetzen, bevor ich lange suche, vielleicht hat irgendjemand eine Empfehlung für mich. Habe eine 400D.

Habe auch das 70-200. Was könnt ihr mir raten um nicht den Weitwinkelbereich völlig auszulassen und trotzdem einen passenden "Anschluss" zum 70-200 zu haben.

Ist das 24-105 zu wenig Weitwinkel an der 400D, und ist es eine extreme Lücke wenn ich mir z.B. das 16-35 kaufen würde.
Denn eigentlich will ich nicht immer das Objektiv wechseln und vor allem das 18-55 zu Hause lassen, denn seitdem ich ein L habe ist der Qualitätsunterschied nicht mehr zu leugnen und ich will nichts anderes mehr. Voll L-fanatisch!

LG

Piqniqa
11.12.2007, 20:09
Ich habe an der 20D das 17-55/2.8, von der Haptik nicht L, aber sicherlich von der Abbildungsleistung und dazu mit IS

Davor hatte ich das 17-40/4. Eine Lücke zum 70-200 habe ich mit keiner der Lisen bemerkt.

24m am Crop sind mir zu wenig WW am Crop, habe daher ein 24-70/2.8 dann auch gegen das 17-40/4 getauscht.

hs
11.12.2007, 22:01
Hallo!

Würde gerne mein Standard 18-55 ersetzen, bevor ich lange suche, vielleicht hat irgendjemand eine Empfehlung für mich. Habe eine 400D.

Habe auch das 70-200. Was könnt ihr mir raten um nicht den Weitwinkelbereich völlig auszulassen und trotzdem einen passenden "Anschluss" zum 70-200 zu haben.

Ist das 24-105 zu wenig Weitwinkel an der 400D, und ist es eine extreme Lücke wenn ich mir z.B. das 16-35 kaufen würde.
Denn eigentlich will ich nicht immer das Objektiv wechseln und vor allem das 18-55 zu Hause lassen, denn seitdem ich ein L habe ist der Qualitätsunterschied nicht mehr zu leugnen und ich will nichts anderes mehr. Voll L-fanatisch!

LG

Hallo Karl Heinz,

bevor Du eine Menge Geld ausgibst (16-35L) würde ich mir erst einmal Gedanken machen was ich brauche, bzw. der Gebrauchtmarkt bietet. :rolleyes:

Da Du L-infizierst bist ist wohl das 17-40L keine schlechte Wahl (die fehlenden mm von 40-70 bis zum 70-200 braucht man selten, ausser die eingeschworenen 50mm Fotografen, die ich ausdrücklich respektiere).

Geht es in Richtung Lichtstärke wird es leider teuer :o

Das bringen nur FBs ...

VG Helmut

mpforyou
11.12.2007, 22:34
Hallo,ich hatte bis vor einigen Wochen das gleiche Problem ,habbe mir das 70-200L 4.0 IS USM zugelegt und war von der Qualität überwältigt.Dann begab ich mich auf die Suche nach einem Objektiv was den unteren Bereich einigermaßen abdeckt. Ich probierte das 17-70 von Sigma ...
Fazit :ab in die Tonne , das 17-50 von Tamron ... nicht so schlecht aber auch Tonne und letztendlich bin ich auch wieder beim magischen L gelandet nach einem langen Gespräch mit einem Canon Mitarbeiter.Es wurde dann das 17-40L und ich bin total zufrieden damit.Alles andere was ich getestet habe waren einfach nur teure Kompromisse!

ge1ge
11.12.2007, 22:50
...
Ist das 24-105 zu wenig Weitwinkel an der 400D, ...
Hallo Karlheinz,

hatte zuerst das 17-55, bin aber zum 24-105 gewechselt, da der AF bei Kinderaufnahmen noch besser sitzt und ich manchmal ein bischen Telle brauche, ohne die Optik wechseln zu müssen. Das 70-200/4 ist aber noch um einiges schärfer.
Für unten habe ich mir noch ein Tokina 12-24 zugelegt. eine tolle Linse zu diesem
Preis und keine sichtbaren CAs..

Vorteil mit dem 24-105 und 70-200 ist, dass die auch vollformattauglich sind.

karlheinzgrasser
12.12.2007, 18:13
Geht es in Richtung Lichtstärke wird es leider teuer :o

Das bringen nur FBs ...

VG Helmut

Danke für die Antwort, bitte erklär mir was man unter FBs versteht? Ich bin echt Anfänger und komm manchmal einfach nicht mit!

Natürlich auch ein generelles Danke an alle für die Ratschläge!

Michael Stumpf
12.12.2007, 18:17
Danke für die Antwort, bitte erklär mir was man unter FBs versteht? Ich bin echt Anfänger und komm manchmal einfach nicht mit!

Natürlich auch ein generelles Danke an alle für die Ratschläge!

FB = Festbrennweite, also kein Zoom

Michael Stumpf
12.12.2007, 18:18
Mein Tip zu der Frage wäre:

17-40 L, das ist auf alle Fälle an der 400D absolut in Ordnung, nur am Vollformat würde es im Randbereich ein bisschen weich werden. Dann noch das 50/1.8 (~100€), ist zwar kein L, aber eine für den Preis ziemlich gute Festbrennweite (mal vom sehr langsamen Autofokus abgesehen)... Damit hast Du dann auch die Lücke dazwischen abgedeckt....

karlheinzgrasser
12.12.2007, 18:23
Danke für die Erklärung - das sind halt immer solche Sachen, da denkt man nach aber kommt einfach nicht drauf. Das 50/1.8 hab ich, ist zwar von der Schärfe her nicht so überzeugend aber Preis/Leistung stimmt. Danke für die schnelle Antwort und für den Tipp!