PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tele-Ergänzung zum 24-70 L



Martin Debuch
16.12.2007, 12:27
Hallo zusammen,

ich suche ein kleineres Teleobjektiv, was nach oben hin mein 24-70mm L ergänzen kann. Das 100-400 L habe ich schon, nun fehlt aber noch was kompakteres, wenn das 100-400 zu schwer und groß ist. Im Brennweitenbereich würde mir was bis max. 200mm reichen. Zu analogen Zeiten habe ich als Tele das 100er Makro + 1,7x Konverter benutzt. Bei Crop 1,3 ergibt sich ~70mm -> ~90; 135 -> ~175mm. Würde von daher also passen. An Crop ist 100 + 1,7 Konv. Für mich nicht so geeignet, irgendwie wechsele ich immer zwischen mit und ohne Konverter, sind irgendwie nicht meine optimalen Brennweiten. Folgende Linsen kommen nun aus meiner Sicht in Frage, leider sind alle irgendwie ein Kompromiss. Optimal fände ich z.B. ein 4/70-200 DO IS in der Größe des 70-300DO für max. 1000€. Benutzt werden soll die Linse an Cop 1,3 und gelegentlich an 1,6. Vollformat soll sie unterstützen, da ich nicht weiß, was die Zukunft bringt. Benutzen möchte ich die Linse unterwegs, bei Wanderungen, also ohne besonderen Themenschwerpunkt.

4/70-200 L IS
+ sicher optisch top
+ Gewicht
+ immer noch recht lichtstark
- recht lang und daher unhandlich

70-300 DO IS
+ wunderbar kompakt
- lichtschwach, aber hat ja wenigstens is
- schwerer als 4/70-200 (gefühlt)
- Zoom-Mechanik ist schwergängig
- 1200€ finde ich sehr teuer für das Teil

70-300 IS
+ Preis
+ Gewicht
- genau wie das 70-200 recht lang
- Plastik-Verarbeitung
- mitdrehende Frontlinse :-(
- optisch? keine Ahnung soll aber laut Forum nicht so schlecht sein


2/135 L
+ kompakt und leicht
+ optisch vermutlich wirklich gut
+ sehr lichtstark
- eigentlich wollte ich ein Zoom aber... grübel...
- kein is

Was würdet ihr machen bzw. habt ihr weitere Vorschläge? Ich bin immer noch unschlüssig. Bisher denke ich, dass das 135 und das 70-200 wohl am besten passen, da ich beim 70-300DO den Gegenwert für den Preis nicht recht sehe.

Viele Grüße und vielen Dank schon mal!


Martin

GerdW
16.12.2007, 12:38
Das 135er ist ein Traum. Super lichtstark und dabei noch handlich.
Mit einem 1.4x Konverter wird es ein prima 189/2.8!

Wenn es undedingt ein Zoom sein soll: Dann das 70-200/4L IS

lg
Gerd

PS: Vorsicht! Das 135/2 ist eine der "Einstiegsdrogen" in den Festbrennweitenwahn :-)

GerdW
16.12.2007, 12:41
Ich sehe gerade in Deinem Profil: Du hast doch schon das 100er und 200er!
Was willst Du denn jetzt noch?

lg
Gerd

JL
16.12.2007, 12:41
Eindeutig das 135er und einen 1,4er TC von Kenko Pro dazu.

Martin Debuch
16.12.2007, 13:36
Ich sehe gerade in Deinem Profil: Du hast doch schon das 100er und 200er!
Was willst Du denn jetzt noch?

lg
Gerd

Seit ich das 100-400 habe nutze ich das 200er eigentlich nicht mehr, da ich dann doch noch ein kürzeres Objektiv brauche. Damit bin ich vom Platzbedarf und auch vom Gewicht schon in der Region des 100-400.

Irgendwie werde ich mit dem 100er und dem 200er in Kombination seit ich Crop habe nicht mehr so richtig glücklich, beide werden eben bei Crop 1,3 oder 1,6 deutlich länger und sind mir dann oft zu lang. Daher dachte ich eben an eines der Zooms oder an das 135er.

[...mein wunder Punkt...]
Außerdem funktioniert das 200er seit einem Sturz nicht mehr kompett. Durch den Sturz ist der AF/MF-Schalter abgebrochen. Ersatzteile gabs nicht mehr, daher war man bei der Canon-Werkstatt so freundlich den Schalter abzuklemmen und stattdessen auf AF festzustellen. Jetzt habe ich zwar wieder ein nutzbares 200er, da aber nur was mit Sekundenkleber angeklebt wurde, kann ich mich nicht mehr auf das Teil verlasen, wer weiss, wann das wieder bricht...

Ich habe das 200er seit dem ich das 100-400 habe eigentlich nur als lichtstarke Ergänzung dabei. Dafür ist es allerdings super.


Viele Grüße!

Martin

Martin Debuch
16.12.2007, 13:38
Eindeutig das 135er und einen 1,4er TC von Kenko Pro dazu.

Hallo,

ich habe bereits einen Soligor 1,7 und einen Canon 1,4 (alte Version). Ich denke die sollten mit dem 135 auch gut zusammenarbeiten.

Vielen Dank!

martin

GerdW
16.12.2007, 13:56
Hallo,

ich habe bereits einen Soligor 1,7 und einen Canon 1,4 (alte Version). Ich denke die sollten mit dem 135 auch gut zusammenarbeiten.

Vielen Dank!

martin

Klar, der 1.4er Canon wirds schon tun...

lg
Gerd

chs
16.12.2007, 14:12
aber jetzt mal butter bei die fische.

a) du weißt alle vorteile über die gegebenen linsen - hast sie ja selber aufgelistet
b) dein profil zeugt nicht grad von fotografischem anfänger
c) du weißt eindeutig über deinen einsatzzweck bescheid
d) du hast bisher schon toplinsen und scheinst auch linsen dem anwendungszweck zuordnen zu können

da stell ich mir die sinnfrage des topics - offensichtlicher weise ist dem ja hier nichts wirklich 'neues' hinzuzufügen?

aber jut - wat is zum beispiel mit diesem ... 50-150 von sigma? taugt das vlt was?

US
16.12.2007, 15:01
aber jut - wat is zum beispiel mit diesem ... 50-150 von sigma? taugt das vlt was?


Solln Neues kommen mit römisch zwei - abwarten und Glühwein trinken.

LG
Uwe

Martin Debuch
16.12.2007, 17:10
aber jetzt mal butter bei die fische.

a) du weißt alle vorteile über die gegebenen linsen - hast sie ja selber aufgelistet
b) dein profil zeugt nicht grad von fotografischem anfänger
c) du weißt eindeutig über deinen einsatzzweck bescheid
d) du hast bisher schon toplinsen und scheinst auch linsen dem anwendungszweck zuordnen zu können

da stell ich mir die sinnfrage des topics - offensichtlicher weise ist dem ja hier nichts wirklich 'neues' hinzuzufügen?

aber jut - wat is zum beispiel mit diesem ... 50-150 von sigma? taugt das vlt was?


Hallo,


schon klar, ich bin ja auch nicht unzufrieden mit meinem Zeug, was mir fehlt ist eben ein kompakteres und leichteres Tele. Prinzipiell und in guter Qualität habe ich schon den gesamten Bereich von 17-400mm abgedeckt. Wenn ich aber nicht viel mitnehmen kann, trotzdem aber universell bleiben will, bin ich immer ein bischen unschlüssig. Ich nehme dann meist die Kombi aus 24-70 + 100Makro. Hier bin ich im Telebereich oft mit dem Konverter unterwegs bzw. da ich Konverte nicht so geren mag, habe ich dann doch meist das 200er auch noch in der Tasche, was dann zusammen doch wieder schwer wird. Daher dachte ich, dass es Sinn machen würde in diesen Fällen auf ein kleines Zoom zu setzen. Bei der Überlegung kam ich dann auch auf das 135. Mal sehen vielleicht kann ich ja mein 35-350 irgendwie gegen ein 135 tauchen, ggf. mit Wertausgleich.

Zu Deinem Vorschlag mit dem Sigma, ich kenne dieses Objektiv nicht, werde es aber mal anschauen.

Vielen Dank!

Martin

f2.0
16.12.2007, 19:58
Eindeutig das 135er und einen 1,4er TC von Kenko Pro dazu.
Ist der Kenko eigentlich besser als der Canon 1.4x?