PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschiede bei Fisheyes



tursiops
11.01.2008, 19:36
Hallo!

Ich habe mal eine prinzipielle Frage zum Thema Fisheye.
Was ist der Unterscheid zwischen einem Zirkular Fisheye und einem Diagonal-Fisheye?
Ist das eine rundzeichnend und das andere nicht?
Und worin unterscheiden sich Fisheyes mit unterschiedlicher Brennweite?
Es gibt 4,5mm, 8mm, 10mm, 15mm und 16mm Fisheyes. Alle haben einen Bildwinkel von 180°.
Zeigen die dann Unterschiedlich viel Weitwinkel. Oder worin liegt der Unterschied?
Hat jemand vielleicht auch mal Bilder im Vergleich?

Ich hab zwar schon etliche Erfahrung im Bereich Fotografie, aber die Fisheyewelt hab ich nie so ganz verstanden. Danke für ein paar Erklärungen.
Schöne Grüße
Georg :)

Sönke
11.01.2008, 21:02
also,
die 4,5mm des neuen sigma sind ein circular fisheye an crop 1,6 (bzw. 1,5 bei nikon), die 8mm sind ein circular fisheye an vollformat, 15mm ist das diagonale "fisheye-maß" für canons vf, nikon gibt seine diagonal fisheyes für vf mit 16mm an. sigmas 10mm bzw. auch das 10mm ende des tokina fisheye-zooms haben an crop 1,6 volle 180° in der diagonalen, haben also den vollen, klassischen fisheye-effekt und zeichnen dabei das gesamte bild aus.

so, genug. mehr weiß ich auch nicht :p

mfg sönke

tursiops
12.01.2008, 02:00
Hallo nochmal!

Also ich liste jetzt mal einige der Fisheye-Objekitve auf, die für Canon lieferbar sind:


Sigma 4,5 mm F2,8 EX DC HSM Zirkular Fisheye, nur für Crop-Kameras, Bildwinkel (diagonal) 180°
Sigma 8mm 3,5 EX DG Zirkular-Fisheye, auch für Vollformat, Bildwinkel (diagonal) 180°
Sigma 10 mm F2,8 EX DC HSM, nur für Crop-Kameras, Bildwinkel (diagonal) 154° (180° für Nikon, 167° für Canon)
Sigma 15/2,8 EX DG Diagonal-Fisheye, auch für Vollformat, Bildwinkel (diagonal) 180°
Canon EF 15mm 1:2.8 Fisheye, auch für Vollformat, Bildwinkel (diagonal) 180°
Tokina 10-17mm, nur für Crop-Kameras, Bildwinkel (diagonal) 180° to 100°


Dies ist die Liste der verfügbaren.
Aber wodurch unterscheidet sich das Bild? Sind die als Zirkular Fisheye bezeichneten Objektive außen mit dem schwarzen Rand und innen mit der typischen Verzeichnung, während die Diagonal-Fisheyes das Bild voll zeigen und nur die typische Verzeichnung haben?
Und worin unterscheiden sich gleiche Typen unterschiedlicher Brennweite von einander? Die müssten doch eigentlich den gleichen Bildausschnitt zeigen, oder?

Bitte klärt mich mal auf, ob das so richtig ist.
Schöne Grüße
Georg

Sönke
12.01.2008, 11:52
8mm circular fisheye an 1,6 crop:
http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/peleng_8_35/index.htm

15mm diagonal fisheye an 1,6 crop:
http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/canon_15_28_fish/

10mm diagonal cropfisheye am crop (leider nur für nikon als beispiel gefunden), würde bei 15mm bzw. 16mm für nikon auf vollformat genauso aussehen:
http://www.photozone.de/8Reviews/lenses/nikkor_10_28_fish/index.htm

so würde ein 8mm circular fisheye an vollformat aussehen, bzw. ein 4,5mm am crop:
http://www.pbase.com/image/19216193

mfg sönke

1zu120
04.02.2008, 11:04
ein paar Dinge zum Sigma 4,5mm 2,8

Dieses Objektiv konnte ich am Wochenende an einer 40D im Fotoladen testen und ich bin sehr enttäuscht.
Es stellt sich zwar eine schöne kreisrunde Abbildung ein, leider jedoch nicht so wie im vorigen Beitrag angedacht. Die kreisrunde Abbildung ist nicht formatfüllend, d.h. aus meiner Schätzung ist 1/3 der Sensorhöhe verschenkt. Hätte schon gedacht, daß wenigstens die Sensorhöhe ausgenutzt wird.
Als weiterer unschöner Punkt kommt noch hinzu, daß die waagerechten äußeren AF-Messfelder "in das Objektiv" messen. Der lnke und rechte AF-Sensor befinden sich im schwarzen Abbildungsbereich. Ein automatisches Schaftstellen führte immer zu diesen beiden AF-Feldern. Nur ein manueller Eingriff stellt dies ab.

Ich werde mir demnächst das 8mm Fisheye anschauen und auch wenn es durch die Sensorgröße kein kreisrundes Bild ergibt, so hat man da bstimmt mehr Spaß damit.

gruß
klaus