PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weitwinkelkonverter für Teleobjektive?



Dr. Frank
07.03.2008, 18:30
Hallo,

ich verfolge mit großem Interesse die Diskussionen um Telekonverter für die 70-200 Objektive, im Vergleich zum 100-400.

Dabei habe ich mir die Frage gestellt, warum es keine entsprechenden Weitwinkelkonverter gibt.

Ein /2 Weitwinkelkonverter würde aus dem 100-400 f/4,5-5,6 ein (tolles) 50-200 f/2,3-2,8 machen, und ein /1,4 Konverter aus dem 70-200 IS f/4 ein 50-140 IS f/2,8.

Insbesondere die zweite Variante fände ich sehr brauchbar, da muß man vermutlich noch sehr lange warten, bis Canon ein solches Objektiv herausbringt.

Oder ist jemandem so ein WW-Konverter schon mal untergekommen?

Frank

ehemaliger Benutzer
07.03.2008, 18:38
Also eins kann ich schon mal sagen, die Lichtstärke würde es nicht verbessern.
Soweit ich weiß ist die Offenblende eine Frage der Frontlinse (Druchmesser).

Dr. Frank
07.03.2008, 18:51
Also eins kann ich schon mal sagen, die Lichtstärke würde es nicht verbessern.
Soweit ich weiß ist die Offenblende eine Frage der Frontlinse (Druchmesser).


Die Telekonverter umgekehrt "verschlechtern" ja auch die Lichtstärke!

Das liegt hier dran: Blende = Brennweite / Durchmesser Linse!

http://de.wikipedia.org/wiki/Blendenzahl

Demzufolge würde ein WW-Konverter die Lichtstärke tatsächlich verbessern.


Fraglich ist nur, ob so ein Konverter bei dem DSLR System optisch möglich wäre.

Frank