PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 100-400 IS mit Nahlinse 500 D



Waldheinz
08.03.2008, 13:45
Hallo.

Möchte in diesem Jahr auch mal ein wenig in die Makrofotografie einsteigen und habe jetzt schon einige Empfehlungen für die Nahlinse 500 D bekommen .
Besitzt von euch auch jemand diese Kombination 100-400 IS und 500 D,b.z.w. hat jemand Erfahrungen damit???
Vielleicht hat jemand noch ein paar Beispielbilder;).


Gruß

Michael

Waldheinz
08.03.2008, 17:02
Hat keiner Erfahrungen mit der Kombi?

HKO
08.03.2008, 18:48
Das klappt ganz gut (so gut das eben mit einem solchem Zoom geht), um mit großem Objekt-Abstand z.B. Insekten zu fotografieren. Beispielbilder raussuchen wäre mühsam.

Matthias Hampe
08.03.2008, 21:07
Die Kombi ist hervorragend, durch Zoom und IS erlangt man enorme Freiheiten bei der Makrofotografie.
Hier ein Beispiel bei 365 mm und Bl. 22, mit etwas offener Blende dürfte es mangels Beugungsunschärfe noch schärfer werden.

Matthias

Waldheinz
08.03.2008, 21:38
Das sieht doch schon super aus.Also die 500 D scheint mit dem 100-400IS mehr als nur eine Notlösung zu sein.Mit der Linse kann einem das Warten/Sparen, auf ein richtiges Makro, schon leichter fallen.Eine Frage hast Du bei dem Bild mit einem normalen Aufsteckblitz fotografiert?

Vito
10.03.2008, 10:49
Hallo Heinz,

ich kann ebenfalls bestätigen, dass die Kombination aus 100-400 und 500D mehr als nur eine Notlösung ist; Beispiel:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/880/display/5884765

Geblitzt habe ich nicht.

Gruß
Stefan

URi
10.03.2008, 11:39
mehr als nur eine Notlösung ist; Beispiel:


Jucken würde mich das Teil auch (mal so zum Probieren). Ich besitze das 60mm 2.8 Macro. Welchen Unterschied macht denn die Nahlinse zum "echten" Macro aus? Alleine der größere Abstand (Fluchtdistanz), oder gibt es andere gravierende Unterschiede.

Renato Schwob
03.04.2009, 10:22
Hallo Zusammen

Kann mir jemand von euch sagen, was eine 77mm Nahlinse 500D genau wiegt? Bin am überlegen, ob ich damit Gewicht beimtrekken einsparen kann.

Vielen Dank und Gruss
Renato

Andy M.
03.04.2009, 10:26
Die Kombi ist hervorragend, durch Zoom und IS erlangt man enorme Freiheiten bei der Makrofotografie.
Hier ein Beispiel bei 365 mm und Bl. 22, mit etwas offener Blende dürfte es mangels Beugungsunschärfe noch schärfer werden.

Matthias

...Wieso kann ich dein Beispielfoto nicht sehen???:confused:

Roland Reiss
03.04.2009, 10:35
Hallo Zusammen

Kann mir jemand von euch sagen, was eine 77mm Nahlinse 500D genau wiegt? Bin am überlegen, ob ich damit Gewicht beimtrekken einsparen kann.

Vielen Dank und Gruss
Renato
Genau kann ich's dir im Moment nicht sagen, aber ca. 250g sind das schon. Ist ein ziemlicher Glasklotz.

URi
03.04.2009, 11:40
...Wieso kann ich dein Beispielfoto nicht sehen???:confused:
Weil der Beitrag bereits ein Jahr alt ist und das Bild wahrscheinlich gelöscht oder verschoben wurde. Schade, dass manche sowas immer wieder machen...

KUSSK
03.04.2009, 14:26
Hallo Zusammen

Kann mir jemand von euch sagen, was eine 77mm Nahlinse 500D genau wiegt? Bin am überlegen, ob ich damit Gewicht beimtrekken einsparen kann.

Vielen Dank und Gruss
Renato

Ich habe meine gerade gewogen, sind 202 g incl. Schutzverpackung.
Ich finde die Qualität der Kombi auch sehr gut. Hier ein Beispiel, das ich auf die Schnelle gefunden habe.

Johannes Fischer
03.04.2009, 17:16
Hallo,
hier auch einige Beispiele der Kombi 100-400 mit 500D. Sicher mehr als nur eine Notlösung.
http://www.fotogalerie-fischer.at/galerie/album24/index.html
Ein echtes Makro oder ein Balgengerät ersetzt es jedoch nicht.

Renato Schwob
04.04.2009, 01:18
Danke für all die Antworten.

Mal schauen, ob ich mir so eine zulegen werde. Zum Tamron 90/2.8 sind es nur 240g unterschied, nicht die Welt, aber Platz spart es ja auch...

Die Ergebnisse mit dem 100-400 sehen für einen Kompromis gut aus. Hatjemand von euch auch Erfahrungen mit dem 24-105/4L IS und der Nahlinse?

Gruss
Renato

grood
04.04.2009, 02:13
Hatjemand von euch auch Erfahrungen mit dem 24-105/4L IS und der Nahlinse?


Hab heute Hoya Nahlinsen und einen 25er Zwischenring bekommen, sollte als "immer dabei" Macro-Ersatz dienen.

Hier ein Bild mit einer Hoya +2 Dioptrien, soweit ich weiß hat die Canon auch +2, sollte also vergleichbar sein.. evtl ist sie besser korrigiert, die Ränder sind hier ein wenig unscharf. Arbeitsabstand ca. 13cm.

Zum Vergleich, mit 25er Zwischenring ist der Arbeitsabstand nur noch ca. 6cm, entsprechend größer ist der Abbildungsmaßstab. Vorteil: der Kenko Ring ist schön leicht und klein. Mit dem 24-105 wird er wohl mein Begleiter, wenn das Macro Objektiv daheim bleibt.

Und ja, Stativ war grade nicht greifbar, daher nicht ganz gerade, ging ja nur um mal die Dimensionen zu zeigen. Ganz oben sind cm.

lumajo
04.04.2009, 08:33
Hallo zusammnen,
eine Nahlinse hab ich nicht, aber einen Kenko Zwischenringsatz und ein
100er Tokina Makro, das auch als lichtstarke FB dient.
Den Zwischenringsatz hab ich mir nicht als "Notlösung" zugelegt sondern als
"variable" Lösung.Mit 100mm Makro hab ich ein Problem ohne Stativ.
Die Zwischenringe gehen von 17-400mm an jedem meiner Gläser und ich brauche auf die unterschiedlichen Filtergewinde keine Rücksicht zu nehmen.
Bis jetzt hab ich nur Blumen fotogtaphiert, die halten still, zumindest im Haus, aber wie ist das draußen, die Cam steht still auf dem Stativ der Grashüpfer ist eingerichtet, der Wind hört auf und kurz vor dem auslösen hüpft das Teil auf einen anderen Halm, dann währe man sicher froh, man hätte eine "Makrolösung" ohne Stativ, z.B. mit IS und Zwischenringen
oder Nahlinse oder beidem.
Vor über 25 Jahren laß ich mal in einer Fotozeitschrift:
"Das schlechteste Bild ist das, das man nicht gemacht hat."
Was nutzt die beste Qualität, wenn sie nie den Sensor erreicht........

in diesem Sinne,

Armin

IR. Gendwer
04.04.2009, 14:15
Hallo,

hier mal ein Vergleich Sigma 180er Macro und 100-400 mit 500D bei 400mm.
Der Vorteil beim 100-400er ist der grössere Abstand von ca. 37cm gegen 23 cm beim Sigma. Als Not Macro sehr gut zu gebrauchen.