PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lens Test: 24-85 vs 17-85 vs 50 1.8 vs 17-40



EOS-Freak
18.03.2008, 15:38
Bild ist selbsterklärenend ;)
www.eos-fotos.de/Lenstest.jpg

GerdW
18.03.2008, 16:15
Tja bei Blende 8 hätte man auch jedes andere Objektiv nehmen können und wäre zu gleichen Ergebnissen in der Bildmitte gekommen ;-)

lg
Gerd

elwu
18.03.2008, 16:18
Bild ist selbsterklärenend ;)
www.eos-fotos.de/Lenstest.jpg (http://www.eos-fotos.de/Lenstest.jpg)

Jo, es erklärt, dass bei Blende 8 und diesem Motiv keine relevanten Unterschiede zwischen den Objektiven sichtbar sind. Und dass die 40D höher auflöst als die 350D. Tolle Erkenntnisse! ;)

/elwu

EOS-Freak
18.03.2008, 17:02
Nungut das ist wohl war, nur wo soll man angesichts der deutlich unterschiedlichen Lichtstärken ein Maß setzen? Offenblende bei jedem erzeugt starke Tiefenschärfenunterschiede, 5.6 wäre für das 17-85 Offenblende und für das 50er stark abgeblendet...
Lasse mich aber gerne belehren...

GerdW
18.03.2008, 17:27
Das ist in der Tat nicht ganz einfach. Ich wollte damit auch nur ausdrücken, dass bei Blende 8 fast alle Objektive ihr Optimum erreichen.

lg
Gerd

EOS-Freak
18.03.2008, 18:45
Und genau deshalb hab ich dort mal getestet, wie die einzelnen Optiken bei großer Blendenöffnung arbeiten muss man dann individuell noch schauen. Eine Gegenüberstellung wäre unfair, wenn die Offenblende variiert.

URi
19.03.2008, 08:49
Und genau deshalb hab ich dort mal getestet, wie die einzelnen Optiken bei großer Blendenöffnung arbeiten muss man dann individuell noch schauen. Eine Gegenüberstellung wäre unfair, wenn die Offenblende variiert.

Ist dass dann nicht in etwa so wie Äpfel mit Birnen vergleichen?

marcus2388
19.03.2008, 11:00
Ist dass dann nicht in etwa so wie Äpfel mit Birnen vergleichen?

Äpfel und Himbeertorte passt wohl eher.

Hochlichtstarke Objektive kauft man wegen... na?... der Lichtstärke! Wenn es um scharfe F8,0 Bilder geht, dann greift man zu TS-E, Makroobjektiven, oder alten adaptierten manuellen Schätzchen von Ebay - für kleines Geld.
Die haben dann wenigstens keine ekligen Distorsionen oder CAs, wie das jedes Zoom bauartbedingt nunmal hat.

Mir erschließt sich der Sinn des Tests nicht. Oder zumindest kann ich nicht verstehen, wieso ein Pixel-peeper und 100%-schärfe-cropper alle anderen Objektiveigenschaften vernachlässigt. Stört das nicht, wenn die Backsteinmauer mit dem 17-85 im WW Bereich total verbogen ist?

Der Test ist insofern auch hinfällig - wie im übrigen viele andere im Internet auch - da du bei drei Objektiven gerade mal den Sweetspot in der Mitte betrachten kannst, nachdem du mit Crop 1,6x testest. Was du nicht mal siehst, ist dass man diverse Objektive auch trotz abblenden im Randbereich nicht ums verrecken scharf kriegt.


Mir kommt das irgendwie so vor, als ob da jemand einen Vergleichstest zwischen VW Polo, Ford Fiesta, Porsche Cayenne und Maserati Quattroporte veranstaltet, um dann einzig anhand des Wendekreises ein pauschal und allgemeingültiges Urteil zu fällen.




Ahja und dann noch zu deiner Annahme, dass das 17-85 bei Blende 5,6 mehr freistellt, als alle anderen bei Blende 5,6 - weil das bei eben jenen Objektiv die Offenblende ist: Nein.
Brennweite und Blende bestimmen den Grad der Freistellung. Jedes Objektiv stellt bei 50mm Brennweite und Blende 5,6 im gleichen Maße frei.
Dass ein Test bei Blende 5,6 unfair gegenüber dem Objektiv sei, was da nun mal erst Offenblende hat, das kann ja wohl nicht dein Ernst sein, oder? Was machste denn, wenn du mal - völlig unfair, dem Objektiv gegenüber - mit Blende 5,6 ein Foto aufnehmen willst? Aus Scham auf Blende 8 abblenden? :confused:

EOS-Freak
19.03.2008, 13:09
Ahja und dann noch zu deiner Annahme, dass das 17-85 bei Blende 5,6 mehr freistellt, als alle anderen bei Blende 5,6 - weil das bei eben jenen Objektiv die Offenblende ist: Nein.
Brennweite und Blende bestimmen den Grad der Freistellung. Jedes Objektiv stellt bei 50mm Brennweite und Blende 5,6 im gleichen Maße frei.
Dass ein Test bei Blende 5,6 unfair gegenüber dem Objektiv sei, was da nun mal erst Offenblende hat, das kann ja wohl nicht dein Ernst sein, oder? Was machste denn, wenn du mal - völlig unfair, dem Objektiv gegenüber - mit Blende 5,6 ein Foto aufnehmen willst? Aus Scham auf Blende 8 abblenden? :confused:

Tut mir leid, aber dass habe ich so nicht geschrieben... Was ich sagen wollte ist das wenn ich alle Objektive bei Offenblende also 1.8, 3.5,4 und 4,5 testen würde allein durch den Tiefenschärfenunterschied der Test schwirig wird. Das alle Objektive bei gleicher Blende und Brennweite gleich freistellen ist mir klar...
Und wenn ich ein Objektiv bei Offenblende nutzte und zum Vergleich ein weiteres bis zu dieser Blendenstufe abblende hat letzteres ja wohl ein "vorteil"...

Naja was solls ich entschuldige mich hiermit für den total überflüssigen Vergleich...