PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Canon 100-400 L IS getestet...



User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 13:29
Hallo,

ich habe mein 100-400 getestet, und bin ein wenig stutzig. Die Blendenreihe geht von oben nach unten in den normalen Schritten, also 5.6 6.3 7.1 8 9 10 11 und 13 Siehe dazu:

www.lowg.at/Testshots.jpg (http://www.lowg.at/Testshots.jpg)

Ist der Einbruch bei 7.1 normal? Verwackeln kann ich ausschliessen, es war taghell und die Zeiten bei 1/2500. (UND STATIV! IS war aus!)

Oder ist das normal? Bin für Hinweise dankbar. Achja, so sah der Testaufbau aus:

http://www.lowg.at/Test.jpg

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 14:06
Hmm, 340mm sieht auch "sonderbar" aus.

http://www.lowg.at/Testshots_2.jpg

Da tanzt 9.0 aus der Reihe. :confused:

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 14:28
Und bei 300mm tanzt Blende 10.0 munter aus der Reihe... Höchst sonderbar. Ich denke ich muss den Test gleich nochmal machen! ;)

http://www.lowg.at/Testshots_3.jpg

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 15:06
Soda, ich glaub schön langsam spinne ich.... Jetzt wirds ganz extrem:

http://www.lowg.at/Testshots_4.jpg

Wieder 400mm, wieder GANZ anders wie der erste Test. Ein fast gruseliges Bild... :confused: Wie ist sowas möglich? Ich glaube ich muss einschicken... :(

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 15:25
So, und jetzt reichts mir!!! Der Grund in der unterschiedlichen Schärfe liegt tatsächlich (trotz des schweren Stativs und Fernauslöser!) in den Zeiten, die zum Teil 1/800 bzw. 1/1600 lagen. Fakt, ich kann es selbst nicht testen.

Artefakt
26.03.2008, 15:26
Gehe ich recht in der Annahme, dass Du nicht auf MF, sondern im AF-Betrieb Deine Testreihen gemacht hast? D.h. bei jeder Aufnahme hat die Kamera-Objektiv-Kombination erneut den Fokus gesucht? Dann ist das Ergebnis verständlich.

Der AF "sitzt" nicht immer 100%ig, beim 100-400L IS ist er mit Sicherheit nicht sonderlich präzise (im Vergleich zu einem 2,8/70-200L zum Beispiel. Ich habe mal ein paar sowohl an der 5D als auch an der 30D getestet - der AF war nicht immer genau dort, wo er hätte sein sollen. D.h. wenn ich immer die gleiche Antenne anvisiert und den Auslöser angetippt habe, hat der AF fast immer eine Veränderung "gefunden", manchmal habe ich es schon im Sucher gesehen, dass es leicht dahinter bzw. davor war ...

Mach die Reihe mal mit MF. Meinetwegen stelle mit AF einmal scharf, wenn Du sehtechnisch es nicht in MF hinbekommst, und schalte dann den MF/AF-Schalter auf MF. Mach Deine Blendenreihe von 4,5 bzw. 5,6 bis 11, und Du wirst sehen, dass es ein kontunuierliche Verbesserung gibt, weil es fast nicht anders geht. (Hoffentlich lehne ich mich hier nicht zu weit aus dem Fenster und es ist nicht so ... :-)

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

Artefakt
26.03.2008, 15:29
So, und jetzt reichts mir!!! Der Grund in der unterschiedlichen Schärfe liegt tatsächlich (trotz des schweren Stativs und Fernauslöser!) in den Zeiten, die zum Teil 1/800 bzw. 1/1600 lagen. Fakt, ich kann es selbst nicht testen.

Woher bist Du Dir auf einmal so sicher? Wenn das Stativ am Objektiv und nicht an der Kamera montiert ist, dann sollte die Kombi gut ausballanciert sein. Und da sollte auch die 1/800 noch locker reichen. Es sei denn, Du hast den Test bei sehr böigem Wind gemacht ...

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 15:30
Woher bist Du Dir auf einmal so sicher? Wenn das Stativ am Objektiv und nicht an der Kamera montiert ist, dann sollte die Kombi gut ausballanciert sein. Und da sollte auch die 1/800 noch locker reichen. Es sei denn, Du hast den Test bei sehr böigem Wind gemacht ...


Ok, stimmt. Es wird eher das AF-Problem sein, werde auf MF umschalten. Mann, darauf hätte ich selbst auch kommen können! :D
Na dann geh ich jetzt nochmal raus! (Ist eh so kalt! :p 3° oder was)

ehemaliger Benutzer
26.03.2008, 15:37
Die Bilder bei Offenblende sind eher schwach und dass der AF sehr unpräzise ist, kann ich von meinem 100-400 so nicht bestätigen (zum Glück).

Anscheinend gibt es auch beim 100-400 grosse Unterschiede, deswegen sind die einen begeistert und andere enttäuscht...

LG Andreas

Rainer Wolf
26.03.2008, 15:42
Bei dem Blendenbereich alles mit 1/2500 sec? Das glaube ich nun doch nicht.

Könnte da der Spiegelschlag um sich geschlagen haben?

Gruss Rainer

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 15:48
So, es war wirklich das neue Fokussieren auf die Schachtel immer. Mit einmal scharfstellen und dann MF sind die Bilder ab 6.3 alle schön, 5.6 nicht so, aber damit kann ich leben! ;)

Danke für den Tip!

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 15:53
Die Bilder bei Offenblende sind eher schwach und dass der AF sehr unpräzise ist, kann ich von meinem 100-400 so nicht bestätigen (zum Glück).


Aber genau die gleiche Stelle trifft auch das "L" nicht bei jedem Mal! ;) Und Offenblende bei Endbrennweite ist bei jedem Zoom die Schwachstelle, würde mich wundern wenn dies bei Deinem anders wäre. ;)


Bei dem Blendenbereich alles mit 1/2500 sec? Das glaube ich nun doch nicht.

Könnte da der Spiegelschlag um sich geschlagen haben?

Gruss Rainer

Nein, in den gefährlichen Spiegelschlagbereich bin ich nicht gekommen, wie gesagt war es dass ich jedes Mal neu fokussiert habe. Sprich AF-Piep und abgedrückt. Im gesamten Bereich war ich nicht bei 1/2500 Sekunde, nur am Anfang (Offenblende). ;)

ehemaliger Benutzer
26.03.2008, 17:44
würde mich wundern wenn dies bei Deinem anders wäre. ;)

Das mag von den Möglichkeiten her so sein, deckt sich jedoch nicht mit meiner Erfahrung. Beispielsweise ist mein 70-200/2.8 IS bei 200mm viel besser bei Offenblende als am unteren Ende.

Mein 100-400 hat keinen sichtbaren Abfall bei 400mm und das auch bei Offenblende. Ausserdem ist es bei 5.6 deutlich schärfer als die von Dir gezeigten Beispiele. Vielleicht bringt es ja was, Deines mal zur Justage zu geben...

LG Andreas

Bata
26.03.2008, 17:55
Hast Du einen Moment gewartet bis der IS das Bild beruhigt hatte? Oder hattest Du "AF-Piep" und sofort abgedrückt? Der IS braucht ca 1-2 sec ...:rolleyes:

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 18:14
Hast Du einen Moment gewartet bis der IS das Bild beruhigt hatte? Oder hattest Du "AF-Piep" und sofort abgedrückt? Der IS braucht ca 1-2 sec ...:rolleyes:


Nene, IS is am Stativ ausgeschaltet. ;)

Bata
26.03.2008, 18:17
Nene, IS is am Stativ ausgeschaltet. ;)

steht ja im ersten Post:D:o

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 18:17
Das mag von den Möglichkeiten her so sein, deckt sich jedoch nicht mit meiner Erfahrung. Beispielsweise ist mein 70-200/2.8 IS bei 200mm viel besser bei Offenblende als am unteren Ende.




Mein 100-400 hat keinen sichtbaren Abfall bei 400mm und das auch bei Offenblende. Ausserdem ist es bei 5.6 deutlich schärfer als die von Dir gezeigten Beispiele. Vielleicht bringt es ja was, Deines mal zur Justage zu geben...

LG Andreas

Nein, meins ist jetzt schon in Ordnung. Der Fehler lag wie gesagt dass ich immer neu fokussiert habe. Es ist jetzt bei allen Blenden bis 350mm schön scharf, nur bei 400mm 5.6 sieht man zu 6.3 einen Unterschied, mit dem ich mich aber abfinde. Ist das bei Deinem nicht so (Kannst Du mal ein Beispielfoto bei 5.6 und selbes Motiv 6.3 zeigen, wenn Du mal Zeit hast?) Justieren fürchte ich, im DSLR-Forum war mal einer, der hat geblecht und es hat nichts gebracht... :o

Bata
26.03.2008, 18:19
Nein, meins ist jetzt schon in Ordnung. Der Fehler lag wie gesagt dass ich immer neu fokussiert habe. Es ist jetzt bei allen Blenden bis 350mm schön scharf, nur bei 400mm 5.6 sieht man zu 6.3 einen Unterschied, mit dem ich mich aber abfinde. Ist das bei Deinem nicht so (Kannst Du mal ein Beispielfoto bei 5.6 und selbes Motiv 6.3 zeigen, wenn Du mal Zeit hast?) Justieren fürchte ich, im DSLR-Forum war mal einer, der hat geblecht und es hat nichts gebracht... :o

Innerhalb der Garantie ist das kostenlos..

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 18:32
Innerhalb der Garantie ist das kostenlos..


Ja, aber meins ist schon mehr als ein Jahr alt. ;) Und Gewährleistung ist leider nicht Garantie. ;) Aber ich dachte schon an 40D (kaufen) und dann damit einschicken! :) Aber im Grunde ist es mir relativ egal, ob 5.6 oder 6.3 macht das Kraut finde ich nicht fett.

Berliner Bär
26.03.2008, 19:15
Ja, aber meins ist schon mehr als ein Jahr alt. ;) Und Gewährleistung ist leider nicht Garantie.
Als ich letzten Monat bei meiner 40D den AF habe justieren lassen, hat Foto-März mein 2006 gekauftes 100-400er gleich mit gecheckt und zwar kostenlos. Mir wurde gesagt, dass das innerhalb der ersten 2 Jahre selbstverständlich sei.

Übrigens: Deine Testbilder sind leider nicht mehr da. Bei meinem 100-400er ist zwischen Blende 5,6 und 6,3 überhaupt kein Unterschied sichtbar, der zur Blende 8 ist minimal:
http://testbilder.farbfan.de/1-40D-5,6.JPG
http://testbilder.farbfan.de/2-40D-8.JPG

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 19:25
Als ich letzten Monat bei meiner 40D den AF habe justieren lassen, hat Foto-März mein 2006 gekauftes 100-400er gleich mit gecheckt und zwar kostenlos. Mir wurde gesagt, dass das innerhalb der ersten 2 Jahre selbstverständlich sei.

Übrigens: Deine Testbilder sind leider nicht mehr da. Bei meinem 100-400er ist zwischen Blende 5,6 und 6,3 überhaupt kein Unterschied sichtbar, der zur Blende 8 ist minimal:
http://testbilder.farbfan.de/1-40D-5,6.JPG
http://testbilder.farbfan.de/2-40D-8.JPG

Die Testshots die ich vorher gemacht habe, waren ja falsch. Deshalb habe ich sie gelöscht. Aber es sieht bei Dir wie bei mir aus, nur halt zwischen 5.6 und 6.3.

Frage: Wie hast Du das mit 400mm aufgenommen? So hoch kann ich mein Stativ nich hochdrehen, dass ich senkrecht 1,8m nach unten komme... :D

Berliner Bär
26.03.2008, 19:35
Frage: Wie hast Du das mit 400mm aufgenommen? So hoch kann ich mein Stativ nich hochdrehen, dass ich senkrecht 1,8m nach unten komme... :D
Das Testchart stand hochkant auf einem Stuhl und die Kamera mit Stativ (ca. 1 m hoch) in 4-5 m Abstand. Die Testbilder sind ein 100%-Ausschnitt (verlustfrei mit FastStone erzeugt).

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 19:52
Das Testchart stand hochkant auf einem Stuhl und die Kamera mit Stativ (ca. 1 m hoch) in 4-5 m Abstand. Die Testbilder sind ein 100%-Ausschnitt (verlustfrei mit FastStone erzeugt).

Und den Ram hast Du angeklebt oder wie? :) Soda, hier mal meine 4 von 5.6-8.0:

http://www.lowg.at/Blende_5_6.jpg
http://www.lowg.at/Blende_6_3.jpg
http://www.lowg.at/Blende_7_1.jpg
http://www.lowg.at/Blende_8.jpg

Für mich sieht es erst bei 7.1 richtig gut aus, aber wirklich genau sagen kann ich es auch nicht. Vielleicht mache ich ja auch noch was beim Testen falsch...

ehemaliger Benutzer
26.03.2008, 21:39
Und den Ram hast Du angeklebt oder wie? :) Soda, hier mal meine 4 von 5.6-8.0:

http://www.lowg.at/Blende_5_6.jpg
http://www.lowg.at/Blende_6_3.jpg
http://www.lowg.at/Blende_7_1.jpg
http://www.lowg.at/Blende_8.jpg

Für mich sieht es erst bei 7.1 richtig gut aus, aber wirklich genau sagen kann ich es auch nicht. Vielleicht mache ich ja auch noch was beim Testen falsch...

Ich wollte gerade schreiben, dass das 5.6 jetzt aber besser aussieht. Dann habe ich aber in den Exifs gesehen, dass das 5.6er mit F6.3 aufgenommen wurde. Ich kann erst morgen mal Vergleichsbilder bei 400mm machen...

LG Andreas

User freiwillig gelöscht
26.03.2008, 22:09
Ich wollte gerade schreiben, dass das 5.6 jetzt aber besser aussieht. Dann habe ich aber in den Exifs gesehen, dass das 5.6er mit F6.3 aufgenommen wurde. Ich kann erst morgen mal Vergleichsbilder bei 400mm machen...

LG Andreas

Stimmt, anscheinend die falsche Datei genommen. Jetzt stimmts aber. Wegen Vergleichsbilder: Morgen ist auch noch ein Tag! ;)

tobi73
27.03.2008, 23:58
wenn ich mir das jetzt so anseheh find ich meines etwas schärfer kann aber auch an den cams liegen wie die eingestellt sind

aber so schlimm schauts nicht aus hab da schon wesentlich schlimmere 100-400 gesehen da hat ja gar nix gepasst

Lg tobi

ehemaliger Benutzer
28.03.2008, 09:00
Ja, aber meins ist schon mehr als ein Jahr alt. ;) Und Gewährleistung ist leider nicht Garantie. ;) Aber ich dachte schon an 40D (kaufen) und dann damit einschicken! :) Aber im Grunde ist es mir relativ egal, ob 5.6 oder 6.3 macht das Kraut finde ich nicht fett.

Meine Erfahrung ist, das auf Kulanz in der Gewährleistung auch Justiert wird. Must also deswegen nicht einen neuen Body kaufen;).

gruss Gero

User freiwillig gelöscht
28.03.2008, 09:04
Meine Erfahrung ist, das auf Kulanz in der Gewährleistung auch Justiert wird. Must also deswegen nicht einen neuen Body kaufen;).

gruss Gero

02/06... ;) Zuuuu spääätt! Aber danke für den Hinweis.