PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3 1/2 Festbrennweiten in einem oder: EF 20-35 2.8L



wol
01.04.2008, 21:45
Hallo,

wollte mal meine Freude über mein neues (altes) EF 20-35 2.8L mitteilen.
Den Ausschlag gaben die guten Erfahrungen die man darüber lesen kann und der Test auf Photozone hier: http://www.photozone.de/Reviews/Canon%20EOS%20Lens%20Tests/45-canon-eos-aps-c/182-canon-ef-20-35mm-f28l-lab-test-report--review.
Habe mir dann in der Bucht ein sehr gut Erhaltenes Bj. 1993 für knapp 400 Steine geschossen.
Wollte mein Kit ersetzen und ne ordentliche Fertigungsqualität und Lichtstärke haben. Und natürlich nicht zu viel Geld ausgeben, also wurde es das.
Und ich muss sagen ich bin begeistert. Die Anfassqualität ist schon richtig gut. Die Brennweite und der 1.75x-Zoom sind zwar nicht spektakulär, aber die Bildqualität lt. Tests (selbst noch keine Tests gemacht).
Außerdem hätte ich mich auch für Festbrennweiten begeistern können, jedoch sieht es da für den Preis ja eher lau aus.
So gesehen habe ich zwar nur ein 1,75x-Zoom, aber 3-4 Festbrennweiten:
EF 20 2.8: Das denke ich kann das Zoom ersetzen.
EF 24 2.8: Ist wohl auch nicht besser als mein Zoom.
EF 28 2.8: dto.
EF 35 2.0: dürfte auch nicht so viel besser sein, aber natürlich schneller.

Das 20-35 2.8L ersetzt m. E. alle 4 (35er mit Einschränkungen) in der Bildqualität. Von der Fertigungsqualität mal ganz zu schweigen. Außerdem kann man natürlich auch alle Brennweiten dazwischen haben.

Bin ziemlich angetan von der Anfassqualtität :).

Nur mal so.

wol

Artefakt
02.04.2008, 13:28
Glückwunsch! Wenn die optische Qualität jetzt noch hält, was die Anfass-Qualität verspricht, dann lass uns teilhaben bezüglich (Rand-)Schärfe und Farbsäume - heißt, wenn Du jetzt noch Probeaufnahmen machst und die vielleicht sogar hier einstellst, dann wär's noch viel toller :-)

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)

wol
03.04.2008, 01:13
Also ich weiß nicht so recht wie ich das testen soll.
Habe jetzt mal testweise eine Leuchtstofflampe fotografiert, aber ich denke dass man hier ein Problem mit der nicht planen Fokusebene bekommt, oder?
Draußen kann ich wenig machen da ich tagsüber arbeiten muss / darf ;).

wol

wol
12.04.2008, 17:47
Erste Testaufnahmen gibts hier: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=312425.

Benutzer
12.04.2008, 17:58
Erste Testaufnahmen waren nicht sehr berauschend, Testbilder gibts hier: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=312425.

Ich hatte auch mal eines, allerdings damals noch an der 20D.
Einziger Kritikpunkt war die Anfälligkeit auf Flares.
Aber irgendwie ists in der Erinnerung besser als in Wirklichkeit, weil ich hab kein einziges Bild mehr davon auf der Festplatte (von meinem damaligen 18-125 von Sigma schon) . Danach hatte ich ein Sigma 12-24 und bin nun bei dem 16-35/2.8 und 35/1.4 gelandet und mit beiden sehr zufrieden, wenn auch jedes seine Macken hat.

Aber die Haptik ist schon toll.

lg
Andreas