PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bokeh von EF 50 1.8 und EF 50 1.4 im Vergleich



wol
01.04.2008, 22:29
Hallo,

also mich interessiert wie das Bokeh des 1.4ers im Vergleich zum 1.8er ist. Hat da jemand mal Vergleiche?
Da das 1.4er 8 und das 1.8er 5 Blendenlamellen hat, spricht das tendenziell schon dafür dass das 1.4er cremiger ist.
Zwischen den beiden 1.8ern dürfte optisch ja kein Unterschied sein weil sie wohl rein optisch exakt gleich sind, oder?

wol

winnix
01.04.2008, 22:38
Vielleicht hilft dir dieser Link weiter:
http://photo.net/equipment/canon/ef50/

MarcoK
01.04.2008, 23:03
Also mir hat das Bokeh des 50mm 1.8 II nicht zugesagt und ich bin deshalb auf das 50mm 1.4er umgestiegen.
War Liebe auf den ersten Blick :-)
Ein deutlicher Unterschied!

marcus2388
01.04.2008, 23:27
Also mir hat das Bokeh des 50mm 1.8 II nicht zugesagt und ich bin deshalb auf das 50mm 1.4er umgestiegen.
War Liebe auf den ersten Blick :-)
Ein deutlicher Unterschied!

Naja, so deutlich ist der Unterschied in der Praxis nicht. Gerade vom Bokeh her unterscheiden sich die beiden nur unwesentlich - und wenn dann auch nur wie Pest und Cholera - richtig mögen tut sie keiner ernsthaft, auch wenn das eine (mittlerweile) heilbar und somit ein wenig besser ist.

Mal ernsthaft: ich hab zwar auch das 50mm F1,4 und liebe die Brennweite an der 5D, aber das Bokeh ist unter aller Sau. Hätte das 50mm 1,2 L floating Elements und wäre nicht so eine miese Gurke im Nahbereich, würde ich mir das Teil sofort kaufen, denn wenigstens dort passt mal das Bokeh.
Ich würde daher nicht des Bokehs wegen 200 Euro mehr auf den Tisch legen und das 50mm 1,8 durch das 50mm 1,4 austauschen. Sobald wie einmal strukturierter Hintergrund im Bild ist, ist der Bokeh-Mehr-Wert gleich Null, da das immer noch mistig aussieht.
Ganz generell dagegen hat das 50mm 1,4 andere Vorteile gegenüber dem 50mm 1,8 - die den Aufpreis locker rechtfertigen. Der deutlich leisere AF, die Mechanik, der nicht wackelnde Tubus, FTM und es wirkt robuster.

Von daher:
Sinn machen tut ein Upgrade schon, aber wenn du nur eine Bokeh-Verbesserung suchst, dann spar dir das und hol dir lieber ein 85mm 1,8.

Hier noch ein Bild mit Blättern im Hintergrund mit dem 50mm 1,4:
http://reportagebereich.de/marcus/pics/portfolio/portrait/IMG_9557_lc.jpg

Dass die Blätter total unscharf sind veranlasst das Objektiv trotzdem nicht dazu, mal die Strukturen aufzulösen. Mit einem 85er oder 135er, oder aber dem 50mm 1,2 L wäre bei vergleichbarer Tiefenschärfe ein deutlich homogenerer Hintergrund und nicht so ein Hackfleischbokeh. :(


viele Grüße,
Marcus

ehemaliger Benutzer
02.04.2008, 00:11
....
Mal ernsthaft: ich hab zwar auch das 50mm F1,4 und liebe die Brennweite an der 5D, aber das Bokeh ist unter aller Sau. Hätte das 50mm 1,2 L floating Elements und wäre nicht so eine miese Gurke im Nahbereich, würde ich mir das Teil sofort kaufen, denn wenigstens dort passt mal das Bokeh
....

Guten abend Marcus,

mein 50er ist meiner Meinung nach Super auch ohne Floating Element, ich kann keinen Focus Fehler feststellen auch im Nahbereich oder gerade da. Ich nutze allerdings wie ich von anderen Usern aus USA als Tip bekommen hatte nicht den mittlern AF. Daher ist deine Formulierung meiner Meinung nach mit Gurke im Nahbereich zu generalisierend, ich gebe Dir recht das diese Linse eine starke Serienstreuung hat.

Anbei ein Beispiel für das Bokeh vom 50er

gruss Gero

http://www.caffemorello.com/dforum/50L12_bokeh.jpg