PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verrückte US-Dollar Welt...



User freiwillig gelöscht
02.04.2008, 21:52
Also eins kapier ich nicht. Hab gestern PlusMinus auf ARD gesehen, und bin heute im Gedanken an die Sendung mal zu http://www.bhphotovideo.com gesurft:

In den USA ist das Canon 300mm 2.8 IS USM schon um 3899 zu haben (2500€), das Sigma 500mm 4.5 kostet hingegen um 400 (!!) Dollar mehr. Wie gibts sowas? Bei uns steht es 4500€ zu 2800€. :confused: Frisst Sigma den Dollarpreis oder wie? Weiss jemand warum das Canon so billig ist? Bzw. das Sigma gleich teuer ist wie bei uns? :confused::eek:

marcus2388
02.04.2008, 21:58
Bis vor ein paar Tagen hat das 300 2,8 L IS USM bei b&h-photo noch 3800 Dollar gekostet ;)

viel schlimmer finde ich ja, dass selbst legal importiert das 300 2,8 L IS USM nur ein wenig über 3000 Euro kostet, während man dagegen hier zu Lande über 4200 Euro auf den Tisch legen muss. Ein wenig unfair ist das von Canon schon. Vor 1,5 Jahren konnte man das Ding in Deutschland auch noch für 3500 Euro kaufen. :(

ehemaliger Benutzer
03.04.2008, 08:57
....
viel schlimmer finde ich ja, dass selbst legal importiert das 300 2,8 L IS USM nur ein wenig über 3000 Euro kostet, während man dagegen hier zu Lande über 4200 Euro auf den Tisch legen muss. Ein wenig unfair ist das von Canon schon. Vor 1,5 Jahren konnte man das Ding in Deutschland auch noch für 3500 Euro kaufen. :(

http://geizhals.at/?phistgfx=44442&loc=de&age=2000&width=640


Quelle: http://geizhals.at/deutschland/?phist=44442&age=2000

Da sieht man den Sprung nach oben in 2007, man sieht aber auch das der niedrige Preis nur kurz bestand.

gruss Gero

Christian93
03.04.2008, 12:32
Wenn ich mir die Kurve so anschaue, lässt das ja beim 2,0/200 IS Anfang / Mitte nächsten Jahres hoffen...

ehemaliger Benutzer
03.04.2008, 12:57
Wenn ich mir die Kurve so anschaue, lässt das ja beim 2,0/200 IS Anfang / Mitte nächsten Jahres hoffen...

das wäre schon fein :D