PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 17-85 gegen 28-200



Olaf_78
04.06.2008, 09:14
Hallo zusammen. Ich habe vor das irgendwann einmal ein 24-105 L mein jetztiges 28-200 ablösen wird. Da ich aber in 2 Wochen in Urlaub fahre und mit dem 28-200 nicht wirklich glücklich bin überlege ich mir noch das 17-85 zu kaufen, weil das Geld momentan nicht für ein 24-105 reicht. Ich denke das ich mit dem 17-85 den besseren Bereich plus IS habe für einen Städtebummel in Dublin als mit dem 28-200. Was würdet ihr mir empfehlen?
Auf die 2 Wöchige Bootsfahrt durch Irland kommt noch ein 100-400 ein 60er Makro und ein Sigma 10-20 mit und vorerst das 28-200.
Besten Dank
Gruss Olaf

bigdog
04.06.2008, 17:25
Hallo Olaf!

Ich habe auch das 17-85´er und bin vollauf zufrieden damit. Es ist mein "Immerdrauf" Objektiv. Ich habe meins letztes Jahr im MM gekauft. Daher behaubte ich, das es ein neueres Teil ist. Es soll ältere Teile geben, die böse CA´s und Vignetierungen bei offener Blende und 17- 21mm haben. Ich habe meines getestet auf TV, Blende auf, 17mm und los. Ich habe keine CA´s oder Vignetierungen.
Das 17-85´er ist das meist kontrovers diskutierte Ojektiv in den Foren. Aber ich habe meist nur die Fehler gelesen, die bei älteren Objektiven auftreten. Canon muß also etwas daran getan haben. Meine Fotos kannst Du auch bei miener HP anschauen: http://www.photo-art-cologne.de/

Gruß, Stefan

ehemaliger Benutzer
04.06.2008, 17:51
Hallo Olaf,

ich habe gesehen Du hast ja noch ein UWW und das Kit 18-55, wieso nicht einfach das Kit und oder das UWW mitnehen und kein Objektiv jetzt kaufen und später direkt das 24-105 kaufen.

Nicht das ich der Wirtschaft jetzt schaden möchte aber ich glaube so schlecht ist das Kit nicht, im Gegenteil ich finde es für den Preis erstaunlich gut, zumal Du es ja schon hast wie auch das UWW ;)

gruss Gero

Chickenhead
04.06.2008, 19:06
Entweder Kit behalten oder vielleicht gegen das IS Kit austauschen. Das 17-85 würde ich mir zum aktuellen neupreis sicher nicht holen. Vor allem, wenn ein 24-105 bald kommt

Lanzi
04.06.2008, 19:40
Was spricht denn gegen das 28-200? Hatte es in einem Urlaub dabei als ich wenig mitschleppen wollte - ich finde seine Leistung ehrlich gesagt recht gut. Wobei ich zugeben muss, dass ich sonst das 24-105 nutze. Es ist nach unter weiter offen. die 24 machen schon einen Unterschied.

(Falls jemand noch ein 28-200 oder ein 70-300 sucht...)

Olaf_78
04.06.2008, 20:57
Naja das Kit fällt aus dem rennen, da es mir oben rum meistens etwas zu kurz ist und somit landeten meine Gedanken dann auch beim 17-85. Eigentlich ist es stupid sich ein Objektiv zu kaufen nur für 2 Wochen Urlaub wenn man doch auf ein 24-105 spart. Die Anschaffung eines 17-85 würde auch das 24-105 weiter weg von mir rücken und ich hätte dann ein 28-200 und ein 17-85 übrig.
Ich hab mit dem 28-200 schon einige brauchbare Bilder gemacht, also so das allerletzte ist es nicht. Aber.... Das 28-200 ist ein Objektiv das mich auch noch nie richtig überzeugt hat und es mir einfach nicht "sympathisch" ist. Es ist das Objektiv welches ich als erstes Zubehör zu meiner 350D mit Kit gebraucht gekauft habe und damals hatte ich auch noch keine Ahnung was die angaben eines Objektivs aussagen, aber es war ein Objektiv das von 28 bis 200 geht und das bedeutete für mich "Boah.... damit kann man Zoomen".
Wahrscheinlich wird es das beste sein wenn ich das 28-200 mit nehme und dann eher ein 24-105 leisten kann. Wenn jetzt aber alle gesagt hätten das ich blos die Finger von 28-200 lassen solle so hätte ich mir das mit dem 17-85 ernsthaft überlegen müssen.

Danke
Gruss Olaf