PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Objektive zum Justieren ?



Michael - Köln
11.07.2008, 15:12
Hi,

ich lese immer wieder, gerade in den Verkaufsthreats, dass das oder die

Objektive " selbstverständlich" zur Justage waren.

Laßt ihr, oder die meisten, eure Objektive grundsätzlich Justieren oder wirklich nur wenn ihr meint es würde was mit der Schärfe oder ähnlichem nicht stimmen ?

Gruß Micha

Michael - Köln
11.07.2008, 22:31
Doofe Frage oder verkehrte Abteilung ?

Benutzer
11.07.2008, 22:45
Laßt ihr, oder die meisten, eure Objektive grundsätzlich Justieren oder wirklich nur wenn ihr meint es würde was mit der Schärfe oder ähnlichem nicht stimmen ?

Ich habe noch keins von meinen Objektiven justieren lassen. Ich bin 14, für mich rentiert sich das gar nicht. Ich würde als Profi (der ich hoffentlich bald werd :D) aber meine Objektive immer erst justieren lassen.

Die meisten hier justieren nur, wenn es nötig ist.

Chickenhead
11.07.2008, 23:14
Es gibt Leute, die schicken ihre Objektive als erstes zum justieren, egal ob sie einen fehler festgestellt haben oder nicht. Ich persönlich lasse nur justieren wenn etwas nicht passt.

Andreas Kammann
12.07.2008, 00:06
Hallo Micha,

das Einschicken von Objektiven zur Justierung hat sich leider zu einer Mode (oder Hysterie?) entwickelt.

Falls eines Deiner Objektive von der Schärfe her deutlich hinter dem zurückbleibt, was es bringen sollte, kannst Du versuchen zu testen, ob der AF tatsächlich reproduzierbar zu kurz oder zu lang einstellt. Ein wirklich aussagekräftiger Test ist allerdings auch nicht ganz banal.

Ich habe ein einziges Mal ein Objektiv justieren lassen und würde es nie ohne Not tun (Was passiert auf dem Postweg? Ist das Objektiv hinterher vielleicht schlechter als vorher? Brauche ich die Optiv vielleicht doch, wenn sie weg ist? usw.)

Gruss
Andreas

Michael - Köln
12.07.2008, 09:43
Hallo Andreas,

meine Objektive sind alle i.O., ich hab wohl bis jetzt immer Glück gehabt.

Hab mich halt gewundert das in " Biete " jedes zweite Objektik beim justieren war.

Ist schon unverständlich das es Leute gibt die es einschicken ohne es vorher probiert zu haben.

Gruß Micha

Otwin
12.07.2008, 14:04
Hallo,

ich würde meine Objektive nur dann zum Justieren geben, wenn Sie nicht scharf stellen. Wenn sie scharf stellen, warum eigentlich wegschicken, das bringt doch nichts. Glücklicherweise musste ich noch keine meiner Linsen zur Justage etc. geben.

Viele Grüße

Otwin

VarioSix
12.07.2008, 15:00
Steckt da wirklich die Notwendigkeit dahinter oder treibt den einen oder anderen der Hang zur 400%-Ansicht in Photoshop dazu? Ich kann diese Frage leider nicht beantworten. Für den einen oder anderen in den einschlägigen Fotoforen scheint der Justage-Fetisch aber fast zum Selbstzweck geworden zu sein. Egal welche neue Kamera oder neues Objektiv kein AF-System funktioniert, also ab zum Service damit. Und die daraus folgenden Kassandra-Rufe verunsichern die Foto-Gemeinde zumindest in Teilen. Die Eingangsfrage des Thread-Openers interpretiere ich als eine Folge dieser endlosen Diskussion.

Von meinen 6 Objektiven war bisher nur eines beim Kundendienst - der AF des 50/1.4 funktionierte nicht mehr. Alle anderen Objektive haben sich sowohl an der 10D als auch 40D als sehr zuverlässig hinsichtlich der Schärfe erwiesen. Oder sollte ich etwa nur zu unkritisch sein - ;) ?

VG Bernhard

Michael - Köln
12.07.2008, 15:48
. Die Eingangsfrage des Thread-Openers interpretiere ich als eine Folge dieser endlosen Diskussion.
VG Bernhard

Hi,

da liegst Du daneben ;) Wie schon geschrieben ist mir das in " Biete " erst aufgefallen.
Ich ging ja erstmal davon aus das die Objektive alle nicht i.O. waren, aber nicht das es Leute gibt die die Dinger einfach einschicken.
Ich hab 5 Canon Objektive und mit keinem Probleme, auch mit denen die ich ge- und wieder verkauft hab hatte ich nie Probs.
Ergo würd ich auch keins einschicken.

Gruß Micha

VarioSix
12.07.2008, 17:23
@ Micha - Köln: Danke für Deine Anmerkung zu meiner Fehlinterpretation. War mein Fehler, da ich Deinen Eingangspost wohl zu gefiltert gelesen habe. Wir denken wohl in dieselbe Richtung.

VG Bernhard

Andy Kuhn
12.07.2008, 22:32
Ein Objektiv kann ja auch scharfstellen, aber an der falschen Stelle front oder back und dann schickt man es eben zum justieren.

Zoomobjektive für 80 - 150 Euro bringen in der Regel sowiese nicht so "scharfe" Bilder hin.
Dann stimmt das mit der 400% Ansicht in Photoshop oder anderem Bildbearbeitungsprogramm natürlich schon.

Aber ein 50 1.4 oder 1.8 sollte auf 2.8 abgeblendet schon sehr scharfe Bilder bringen. Wenn dann der scharfe Punkt aber bei den Ohren anstatt den Augen zu finden ist. Muss es eben justiert werden. Ist mir beim Tausch meines 50 1.8 auf 50 1.4 jedenfalls so passiert.

***elvis***
13.07.2008, 10:34
Steckt da wirklich die Notwendigkeit dahinter oder treibt den einen oder anderen der Hang zur 400%-Ansicht in Photoshop dazu?

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen das gutes noch besser wird.

Und ein Jürgen Denter von der Canon Academy sagt auch das erstmal alles aufeinander abgestimmt werden sollte.

Michael - Köln
14.07.2008, 16:56
Hi,

wie funktioniert so eine Justage überhaupt ?

Wie siehts denn als CPS Mitglied mit den Kosten

aus für Justage und oder Reinigung ?

Gruß Micha