PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie sind Eure Erfahrungen mit dem 35-350 USM und 28-300 IS USM



SCFR
13.07.2008, 13:45
Hallo,
Mich würden Eure Erfahrungen mit dem Canon 35-350 USM und Canon 28-300 IS USM Interessieren.
Wie ist die Bildqualität am Crop und großem Sensor
Wie sind die Händling Unterschiede.
Warum habt Ihr vom Canon 35-350 USM auf das Canon 28-300 IS USM gewechselt oder warum nicht?
Danke schon mal für Eure Infos!

catweazl
13.07.2008, 14:06
Ich kann Dir nur Info's zum 28-300 geben, da ich das 35-350 nie besessen habe.

Das 28-300 ist für den Brennweitenbereich eine wirklich gute Linse, die sich nicht zu verstecken braucht. Ich nutze sie überall dort, wo ich bei relativ guten Lichtverhältnissen mit stark wechselnden Entfernungen zu tun habe und nicht so schnell zwischen 2 Bodies wechseln kann( z.Bsp. im Radsport). Nachdem die MK3 ja auch bei ISO 3200 noch wirklich Brauchbares abliefert, ist die niedrige Lichtstärke auch okay.

Wenn ich mehr Zeit habe, um ein Foto zu gestalten, bevorzuge ich allerdings Festbrennweiten, da deren Qualität dann doch noch einen Tick besser ist.

-mathias-
13.07.2008, 16:38
Hallo,
Mich würden Eure Erfahrungen mit dem Canon 35-350 USM und Canon 28-300 IS USM Interessieren.
Wie ist die Bildqualität am Crop und großem Sensor
Wie sind die Händling Unterschiede.
Warum habt Ihr vom Canon 35-350 USM auf das Canon 28-300 IS USM gewechselt oder warum nicht?
Danke schon mal für Eure Infos!
Hallo Friedhelm,

ich hatte einst das 35-350L und habe aktuell das 28-300LIS

das 35-350L habe ich so in Erinnerung:

- spürbar leichter und kompakter
- flau bei 350mm
- relativ starke Verzeichnung bei 35mm und am 1.3 Crop

zum 28-300LIS:
- es ist deutlich schwerer - schon fast ein Klotz
- ist abgedichtet (pumpt so vielleicht weniger Staub ins Gehäuse?)
- hat IS
- hat durchs Band eine gute optische Leistung (Schärfe und Kontrast voll offen)

was mir am 28-300LIS auffällt - und das ist der Grund, warum ich es wieder verkaufe:

- der AF ist deutlich langsamer als am 70-200LIS mit TC1.4!
- freihand aus Tieflage eine WW-Aufnahme zu machen ist schier unmöglich, weil das Gewicht der Linse vornüber nach unten drückt
- Freistellung der Objekte gefällt mir einfach nicht (Bokeh)
- 300mm sind erst bei unendlich 300mm, im Bereich 8-10m nur etwa 250mm

Ganz persönlich habe ich mit dem grossen BW-Bereich noch ein anderes Problem: ich zoome zu schnell, ein Läufer, der entgegenkommt wird dann wieder kleiner... aber ok - ist OT

stattdessen meine Lösung:
- ein Gehäuse für das 70-200LIS ev. mit TC1.4
- ein zweites Gehäuse für das 17-40L

Vorteil gegenüber 28-300LIS:
- mehr Weitwinkel
- günstiger im Preis (wenn man das 70-200LIS ohnehin schon hat)
- mehr Lichtreserve
- schnelleren AF
- Backup Gehäuse stets zur Hand

-mathias-

Tholi
13.07.2008, 18:09
hi
hab das 35-350
schärfe ist echt gut, nur der af ist halt nicht so schnell wie beim 70-200 und es fehlt lichtstärke.

da ich es nur für bestimmte sachen einsätze liegt es oft nur in der tasche dumm rum, möcht es aber trotzdem nicht missen.

Sailboarder
13.07.2008, 22:24
Sorry, Erfahrungen habe ich keine.
Ich will mri aber nun ein gebrauchtes 35-350 können.

Folgende Vorteile hat es für mich gegenüber dem 28-300

1. Die 7mm vorne weniger stören mich nicht so sehr, die 50mm hinten nützen mir sehr:p
2. Weniger Gewicht.
3. Geringerer Anschaffungspreis.

Einziger Nchteil den ich sehe: kein IS.

Ich möchte das Objektiv in Urlaub und bei anlässen wo man sehr flexibel sein muss nutzen.
Dafür hatte ich bisher auch das 100-400 genutzt, I love it, aber es ist mir dafür zu lang.
mfg
Matthias

SCFR
13.07.2008, 22:58
Danke für eure Infos,
Das 28-300 scheint optisch besser zu sein, ist das wirklich so?

Die Lösung mit 2 Objektiven und zwei Gehäusen nutze ich auch sehr häufig!
5D mit 24-105/4 sowie 100-400 mit 30D oder 400D, funktioniert sehr gut und lässt sich auch noch sehr gut bei Bergwanderungen einsetzen, relativ leicht!
Dazu kommt dann noch ein 17-40 oder Sigma 12-24, dann ist man für alle Eventualitäten gerüstet!:)

Es ergibt sich für mich allerdings sehr häufig die Situation nur ein Gehäuse mitnehmen zu können, und maximal 2 Objektive dafür wäre das 35-350 (28-300) sehr gut geeignet.

wolfgang genat
13.07.2008, 23:42
Bilder sagen mehr als.....
Hier mal 4 die erst 5 Wochen alt sind mit dem 35 350
2 am Abend vor Sonnen Untergang und 2 am Tage
Wolfgang p.s. Bin noch dabei welche aus dem Urlaub auf meine Webseite zu legen
alle mit dem 35 350.

wolfgang genat
13.07.2008, 23:52
Oder hier sehr schön zu sehen das man damit doch leben kann oder?
Wolfgang

Fritz Dr.Merl
14.07.2008, 00:00
hallo,wollte eigentlich schon mich auf Montag "vorbeiten",muss es aber noch loswerden:das 28-300 ist eine Traumlinse,zwar schwer,aber optisch in allen Brennweitenbereichen hervorragend!Wenn ich mehr zeit hätte,könnte ich Bilder an MailAdresse senden,aber glaub mir jedenfalls:wirklich geniale Linse!Im 300 mm Bereich(mir egal,ob es 279 oder 300 mm sind)gesochen scharf und vergrößerbar!
Gruß
Fritz

SCFR
14.07.2008, 00:02
Vielen Dank für deine Bilder Wolfgang, das schaut ja nicht schlecht aus!
Ist bei den letzten zwei Bildern das zweite ein Ausschnitt oder gezoomt?

etixer
14.07.2008, 00:08
Mein 35-350 würde ich nur ungern wieder abgeben. Super flexibel und erstaunlich scharf. Wobei ich die letzten 50mm nur im Notfall benutze, da nimmt die Bildqualität doch sehr ab.

Ich nutze es sehr oft bei Radrennen, eine flexiblere Linse gibt es wohl kaum (vom 28-300 abgesehen).

Letztes Radsport-Foto:

wolfgang genat
14.07.2008, 00:21
Ja gezoomt

ehemaliger Benutzer
14.07.2008, 00:26
Ich benutze das das 28-300L seit gut einem Jahr sowohl an der 5D und an der 1D Mark III für mindestens 80% meiner Bilder.
Die Vorteile sind die gute Bild- und Kontrastqualität bei a l l e n Brennweiten, hier lassen gerade die billigeren Alternativen zum oberen Brennweitenende (Tele) hin doch sichtbar nach, die Offenblendentauglichkeit, der hervorragende IS der es mir letztens erst wieder ermöglichte auch mal bis zu einer Belichtungszeit von 1/15sec bei gut 100mm Brennweite Freihand noch scharfe Aufnahmen hinzubekommen und die neutrale Farbwiedergabe.
Nachteilig, der langsamere AF insbesondere bei der 1D Mark III aufgrund dessen das bei Opjektivlichtstärke ab 5,6 hier keine Kreuzsensoren mehr arbeiten, bei geringen Kontrasten auch am Tag kann es hier zudem gelegentlich vorkommen das auch Probleme gibt ein Objekt scharf zu stellen. Weitere Nachteile, die starken Verzeichnungen an den Brennweitenenden, die Vignetierung bei Vollformat und offener Blende ebenfalls jeweils am kurzen und langem Ende des Brennweitenbereichs, das hohe Gewicht, die Handhabung des Schiebezooms wenn man es noch nicht gewohnt ist und natürlich zum Schluss noch der Preis.

Grüsse Heinz

Nachtrag: Noch ein Beispiel (...und es gibt dort noch mehr)

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/809618/display/13525256

rubi
14.07.2008, 00:33
Ich kann mich den Vorschreibern nur anschließen, allerdings nur was das 35-350 angeht (mit dem anderen hab ich keine Erfahrungswerte). Sehr scharf, sehr schnell im AF, die letzten mm an Brennweite allerdings nur eingeschränkt, was die Bildqualität angeht.

Gewöhnungsbedürftig finde ich - wenn man die "normalen" Zooms drauf hat - die Umstellung auf den Schiebezoom. Jedenfalls geht es mir immer so, wenn ich ab und an mal das Teil draufschraube. Ich bin halt einfach das Drehen gewöhnt.

Und im Vergleich zum 24-105 und zum 70-200 IS 4.0, die ich momentan im Wechsel nutze, relativ schwer.

Aber ansonsten bin ich immer wieder hin- und hergerissen, es zu behalten oder doch zu verkaufen. Behalten, weil die Bildschärfe und der Brennweitenbereich wirklich super sind, verkaufen, weil ich es eigentlich zu wenig nutze.

Micha Knipp
14.07.2008, 22:06
Hallo Friedhelm,

ich benutze das 35-350 sowohl an der 10D, 30D, als auch an der 5D und bin immer wieder begeistert.

Einige Abstriche muss man machen: Gewicht, Vignetierungen bei 35mm mit aufgesetzter Sonnenblende (bei FF) und die letzten 50mm Brennweite. Wurde aber alles schon genannt.

Und ja, ich gebe zu: ich schiele nach dem 28-300 :D

SCFR
15.07.2008, 20:52
Danke für Eure Hilfe und die Infos.

Michael,
Gibts hier noch Treffen in unserer Gegend?
Wäre eine gute Gelegenheit dein 35-350 mal aus zu probieren :)
Vielleicht ergibt sich ja mal eine Gelegenheit

Micha Knipp
15.07.2008, 22:10
Ich war vor ein paar Wochen noch quasi bei Dir vor der Haustüre und habe meiner Frau das Haus zum Haus gezeigt. Bald sind wir im Urlaub. Aber ab Ende August können wir uns gerne verabreden. Könnte mir vorstellen, dass Sunny auch kommt.

SCFR
16.07.2008, 00:41
Ich war vor ein paar Wochen noch quasi bei Dir vor der Haustüre und habe meiner Frau das Haus zum Haus gezeigt. Bald sind wir im Urlaub. Aber ab Ende August können wir uns gerne verabreden. Könnte mir vorstellen, dass Sunny auch kommt.

Ich würde mich freuen, melde dich einfach nach deinem Urlaub!