PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Macro - Konverter



Pfälzer
01.01.2009, 15:04
Hallo,

ich bin völlig neu in dieserm Forum und habe meine D 40 erst seit ein paar Monaten - noch viel zu lernen !

Ich habe hier bereits viel über Macro`s gelesen - meine Frage ist ob Konverter wirklich sinnvoll sind oder ob ich besser mir direkt eines der hier empfohlenen Objetive näher ansehen sollte.

Ich habe die reine Standardausstattung:

EFS 17 - 85 USM
EFS 75 - 300 USM.

Vielen Dank für Eure Tips und beste Grüsse,
Gerd

FishermansFriend
01.01.2009, 17:37
Hi,

willkommen im Forum und in der faszinierenden Welt der Fotografie!


Ich persönlich halte nichts von Konvertern. Du wirst so nie an die Bildqualität eines Makro-Objektivs herankommen. Deshalb würde ich dir entweder das Canon EF-S 60mm f/2.8 USM Makro empfehlen oder das Canon EF 100mm f/2.8 USM Makro.
Eine Alternative ist sicherlich auch das Tamron 180mm f/3.5 Makro.

Wie du selber merkst; Hauptunterschied sind die Brennweiten. Überlege dir also gut welche Makros du machen möchtest und entscheide zwischen 60, 100 oder 180mm Brennweite.

Für die Makrofotografie ist ein gutes Stativ sicherlich unerlässlich. Deine 40D kann LiveView, damit kannst du hervorragend manuell fokusieren, bei Makro eine tolle Sache auf die ich im vergleich zur 400D nicht mehr verzichen möchte.
Ein Fernauslöser brauchst du natürlich auch, bei den Meisten Fotos in diesem Bereich empfiehlt sich ja die SVA.
Einstellschlitten, Ringblitz etc. kannst du dir nach meiner Meinung auch später noch zulegen (ich arbeite auch nicht damit...)

Viel Spass!
lg FF

PS: Du hast die 40D - und nicht die D40, die ist nämlich von Nikon ;).