PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer nutzt EF 28/1.8 USM?



django0810
05.01.2009, 21:19
Hallo Forum,
ich habe in der Suche nur zwei alte Beiträge dazu gefunden, deshalb will ich mal rumfragen: wer nutzt das Canon EF 28/1.8 USM als Normalobjektiv an einer EOS-xxD? Und wie zufrieden seid ihr damit? Ich suche ein wirklich kompaktes und lichtstarkes Normal-Objektiv ohne Schnickschnack zum Mitnehmen im kleinen Gepäck, eben die Entsprechung zum 50/1.4 an FF.

Das Sigma EX 30/1.4 HSM kommt zwar auch in Frage, aber ich habe insgesamt die Erfahrung gemacht, dass meine Kamera mit den original Canon-Objektiven zuverlässiger scharfstellt als mit Fremd-Objektiven. War beim Tamron 17-50/2.8 so und bei einem Sigma 70-200/2.8 ebenfalls.

Deshalb meine Frage: wer hat Erfahrung mit dem EF 28/1.8 USM und kann vielleicht sogar ein paar aussagekräftige Beispielbilder bei Offenblende einstellen?

Vielen Dank im Voraus und Gruß

Django0810

andrehh
05.01.2009, 23:17
Moin,

das 28 1.8 ist mein Standard-Weitwinkel an der 5D (früher auch an der 30D). Ich bin zufrieden damit, aber das ist ja subjektiv. 50mm benutz ich selten.

Ich kann gern ein paar Testbilder machen und Dir zusenden, allerdings erst ab Donnerstag.

Gruß
AndréHH

Tobsen
05.01.2009, 23:54
Moin,

das 28 1.8 ist mein Standard-Weitwinkel an der 5D (früher auch an der 30D). Ich bin zufrieden damit, aber das ist ja subjektiv. 50mm benutz ich selten.

Ich kann gern ein paar Testbilder machen und Dir zusenden, allerdings erst ab Donnerstag.

Gruß
AndréHH

Kannst du sie bitte hier auch posten? Ich habe auch die 5D und es würde mich auch interessieren.

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 00:47
Ich hab auch ein 28/1.8 und mach morgen mal ein paar Bildchen für euch :)

Echt mit Offenblende? :eek: ;)

Grüße
Giorgio

Klack
06.01.2009, 08:01
Bilder mit der Linse gibt es auch hier:

http://www.pixel-peeper.com/lenses/?lens=37

django0810
06.01.2009, 13:18
Vielen Dank einstweilen an alle, die bisher geantwortet haben. Über Bilder würde ich mich sehr freuen!

Gruß

Django0810

django0810
06.01.2009, 13:42
@Klack
hey, das ist ja eine coole Website, die war mir bisher nicht bekannt! Herzlichen Dank, Klack!

Django0810

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 14:07
Na ja, wenn Dir damit geholfen ist:

http://www.pbase.com/cameras/canon/ef_28_18u

Aber ich nehm sie gleich mal mit...
Grüße
Giorgio

Conram
06.01.2009, 15:45
Hab die Linse als "billige" Erweiterung und weils mir von der Brennweite her genau passt (als 35mm equiv.) an 1D Mk II. Ist wohl besser als ihr Ruf, allerdings starke CAs bei f1.8. Ab f2.0 kann man sie gut verwenden.

Eine Geli soll übrigens helfen, die Schwächen zu mindern, aber ich kann nicht beurteilen, ob die Linse besonders empfindlich auf Streulicht reagiert.

LG Conram

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 16:49
Hallo Forum,
ich habe in der Suche nur zwei alte Beiträge dazu gefunden, deshalb will ich mal rumfragen: wer nutzt das Canon EF 28/1.8 USM als Normalobjektiv an einer EOS-xxD?

Ich hätte jetzt ein paar Bilder mit der 5DII gemacht. An der 5D sah das besser aus... :(
In DPP ohne alles umgewandelt. Der Focus ist übrigens auf dem mittleren Feld. Den Crop kannst Du Dir ja dann rausschneiden... ;)

Bis morgen auf dem Server! Sonst gibt das wieder so gemein viel Traffic...

Offenblende (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f1_8.JPG)! :eek: (Knollen hilft!)

F2.8 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f2_8.JPG)

F4 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f4.JPG)

F5.6 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f5_6.JPG)


Grüße
Giorgio

pcarsten
06.01.2009, 17:12
Ich hätte jetzt ein paar Bilder mit der 5DII gemacht. An der 5D sah das besser aus... :(
.....

Grüße
Giorgio

Giorgio,
wie muss man das verstehen, was sah an der 5D besser aus, die 100% Ansicht oder aber vergleichbare Ausgabegrößen?

kryko
06.01.2009, 17:24
@outtake
danke für deine bilder. schon länger hab ich auf das objektiv geschielt, bin froh es nicht gekauft zu haben. das sieht erst ab blende 4 brauchbar aus. die ecken sind ja horror. solche lila ränder hab ich noch nie gesehen.....

warum kriegt es canon nicht hin einpaar gute ww zu bauen? sollen die doch einpaar zeis, nikon, oder olympus leute abwerben....

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 17:56
Giorgio,
wie muss man das verstehen, was sah an der 5D besser aus, die 100% Ansicht oder aber vergleichbare Ausgabegrößen?

Fertig bearbeitetes und auf X*X verkleinertes Material sieht natürlich mit der neuen besser aus. Aber bei der 5D mußte man deutlich weniger bearbeiten um bezügllich CA & Co. ein vergleichbares Ergebnis zu bekommen. Logisch, wenn ich die gleiche Abbildung einfach nur feiner auflöse, seh ich natürlich die Fehler wesentlich deulicher.

Aber bei Offenblende hab ich das auch mit der 5D nur im Notfall für AL Sachen hergenommen... sonst ab f4 oder so.

Grüße
Giorgio

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 17:58
(...)
warum kriegt es canon nicht hin einpaar gute ww zu bauen? sollen die doch einpaar zeis, nikon, oder olympus leute abwerben....

Na ja, notfalls lassen sich ja wenigstens Zeiss, Nikon oder OM Optiken adaptieren... :D

Grüße
Giorgio

pcarsten
06.01.2009, 18:12
Na ja, notfalls lassen sich ja wenigstens Zeiss, Nikon oder OM Optiken adaptieren... :D

Grüße
Giorgio

An welches 28 mm denkst du da? Das 28 mm Zeis finde ich nur für Nikon und das 21 mm ist etwas zu weit. Da kann man ja was 24 mm von Canon in Betracht ziehen.

ee2
06.01.2009, 18:35
Hallo,

Ich hatte das EF 28/1.8 auch, meine Erfahrungen decken sich mit denen von Giorgio, zudem paßte bei meiner Optik nichtmal der AF richtig. (von wegen USM wäre ein Garant für sicheren AF..... er war völlig ungenau, das reinste Zufallsprinzip, an EOS 1D2 und 1Ds2.....)

Daß die Ränder bei f/1.8 an KB Format nicht 100% scharf sind, ist sicher ansich kein Problem, aber das Bild wurde bei meinem Exemplar selbst bei f/8 nicht so, wie es sollte, und auch zwischen "normal unscharfen" Rändern bei f/1.8 und totalem Mega-Matsch gibt es ja irgendwie dann doch noch einen Unterschied.....

Das Sigma 28/1.8 habe ich nun, ist der deutlich bessere Kauf, obwohl es ein Sigma ist. Leider ist es viel größer und sperriger, von der Handlichkeit her war das Canon 28er halt eigentlich optimal. Sollte beim Sigma der AF nicht ganz sitzen, kann man es heutzutage selbst einjustieren, und bekommt danach viel sauberere Ergebnisse als beim Canon EF 28/1.8.

Thomas

django0810
06.01.2009, 19:56
Ich hätte jetzt ein paar Bilder mit der 5DII gemacht. An der 5D sah das besser aus... :(
In DPP ohne alles umgewandelt. Der Focus ist übrigens auf dem mittleren Feld. Den Crop kannst Du Dir ja dann rausschneiden... ;)

Vielen Dank, Giorgio, für die Bilder. Also ich weiß nicht, was ihr habt, ich finde die Bilder absolut in Ordnung! Wenn man mal die Auflösung der Cam bedenkt und zudem, dass die Bildränder aus dem Fokus sind ohne deswegen weich verlaufen zu können, ist das in meinen Augen sehr o.k.

Vielen Dank und Gruß

Django0810

pcarsten
06.01.2009, 19:56
Hallo,

......
Das Sigma 28/1.8 habe ich nun, ist der deutlich bessere Kauf, obwohl es ein Sigma ist. Leider ist es viel größer und sperriger, von der Handlichkeit her war das Canon 28er halt eigentlich optimal. Sollte beim Sigma der AF nicht ganz sitzen, kann man es heutzutage selbst einjustieren, und bekommt danach viel sauberere Ergebnisse als beim Canon EF 28/1.8.

Thomas

Thomas,
für welche Kamera gilt deine Aussage? 1,3 oder 1,6 Crop oder FF?
Oder ist das Sigma überall zu gebrauchen?:)

ee2
06.01.2009, 20:32
Thomas,
für welche Kamera gilt deine Aussage? 1,3 oder 1,6 Crop oder FF?
Oder ist das Sigma überall zu gebrauchen?:)

Moin,

sorry :)

1.3x Crop und KB-Format (5D2), am 1.6x hatte ich es nicht.

Thomas

ehemaliger Benutzer
06.01.2009, 20:48
An welches 28 mm denkst du da? Das 28 mm Zeis finde ich nur für Nikon und das 21 mm ist etwas zu weit. Da kann man ja was 24 mm von Canon in Betracht ziehen.

Die alten T* Zeiss für C/Y .



Das Sigma 28/1.8 habe ich nun, ist der deutlich bessere Kauf, obwohl es ein Sigma ist. Leider ist es viel größer und sperriger, von der Handlichkeit her war das Canon 28er halt eigentlich optimal. Sollte beim Sigma der AF nicht ganz sitzen, kann man es heutzutage selbst einjustieren, und bekommt danach viel sauberere Ergebnisse als beim Canon EF 28/1.8.

Thomas

Ist das wirklich so gut am VF? Bilder? :)


Vielen Dank, Giorgio, für die Bilder. Also ich weiß nicht, was ihr habt, ich finde die Bilder absolut in Ordnung! Wenn man mal die Auflösung der Cam bedenkt und zudem, dass die Bildränder aus dem Fokus sind ohne deswegen weich verlaufen zu können, ist das in meinen Augen sehr o.k.


Findest Du? Hm.... Möchtest Du meines vielleicht günstig erstehen?:)

Grüße
Giorgio

ee2
06.01.2009, 21:43
Ist das wirklich so gut am VF? Bilder? :)

Kann ich morgen mal raussuchen.

Es ist sicher nicht der totale Kracher, jedenfalls aber halt *viel* besser als zumindest mein EF 28/1.8 es war. Ich denk mal nen 35L wäre dann halt nochmal deutlich besser, kostet aber auch gebraucht s 3-4fache ;)

Thomas

django0810
07.01.2009, 01:14
Findest Du? Hm.... Möchtest Du meines vielleicht günstig erstehen?:)
Grüße
Giorgio


Hallo Giorgio,
bin ich sofort dabei, was willst Du dafür?

Gruß

Django0810

Christian Lütje
15.01.2009, 15:39
Irgendwie gehen die Meinungen über dieses Objektiv sehr auseinander und auch die Testbilder sprechen keine wirklich eindeutige Sprache....man muss es wohl mal selbst ausprobieren.

Dabei klingen die Eckdaten gut...f=1.8, USM, relativ kompakt und vom Preis her auch sehr attraktiv. Die Sigmas in dem Bereich sollen ja auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sein und ein 24/1.4 II L kann ich mir nicht leisten. :(

motophil
15.01.2009, 16:30
Die Sigmas in dem Bereich sollen ja auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sein

Das ist wohl ein Problem der Serienstreuung. So sehen Bilder mit einem sehr guten Exemplar aus:

Bokeh 1.4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30bokeh.jpg) (Jaja ich weiß, Tastatur putzen)

Schärfe f/1.4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30f1.4.jpg)

Schärfe f/4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30f4.jpg)

- Philip

Christian Lütje
15.01.2009, 16:41
Das ist wohl ein Problem der Serienstreuung. So sehen Bilder mit einem sehr guten Exemplar aus:

Bokeh 1.4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30bokeh.jpg) (Jaja ich weiß, Tastatur putzen)

Schärfe f/1.4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30f1.4.jpg)

Schärfe f/4 (http://home.arcor.de/motophil/sigma30f4.jpg)

- Philip

Ja...wobei das Sigma 30 1.4 den entscheidenden Nachteil hat, dass es nicht an meine 1D passt. ;)
Ansonsten hätte ich es sicher schon in Betracht gezogen.

digitaltommy
15.01.2009, 17:41
Ich hätte jetzt ein paar Bilder mit der 5DII gemacht. An der 5D sah das besser aus... :(
In DPP ohne alles umgewandelt. Der Focus ist übrigens auf dem mittleren Feld. Den Crop kannst Du Dir ja dann rausschneiden... ;)

Bis morgen auf dem Server! Sonst gibt das wieder so gemein viel Traffic...

Offenblende (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f1_8.JPG)! :eek: (Knollen hilft!)

F2.8 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f2_8.JPG)

F4 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f4.JPG)

F5.6 (http://www.planetguitar.net/HP/EF28_18_f5_6.JPG)


Grüße
Giorgio

Da war ich leider zu spät... Kannst Du die Bilder noch mal online stellen oder mir per PN den Link zu dem Bild "offenblende" schicken?

Thomas

All-Ex
20.02.2009, 11:32
Sollte beim Sigma der AF nicht ganz sitzen, kann man es heutzutage selbst einjustieren, und bekommt danach viel sauberere Ergebnisse als beim Canon EF 28/1.8.
Meinst Du mit der Kamera-Justage an der 50D / 5D2 oder kann man selbst am Objektiv was einstellen? Habe nämlich ne 450D, die hat keine Microjustage.