PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Canon EF 300 2.8L IS USM II



Nozilla
21.01.2009, 22:55
Ich beabsichtige mir das 300er 2.8 zu kaufen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich es kaufen sollte. Ich habe nämlich bei Canon Rumors gesehen, dass ein Nachfolger erscheinen soll. Wenn ich aber schon sehe, dass es ein neues 24-105 und ein neues 17-40 raus kommen soll, ist das aber keine sichere Quelle. Was meint ihr?

Know_Nothing
21.01.2009, 22:57
Ich beabsichtige mir das 300er 2.8 zu kaufen. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich es kaufen sollte. Ich habe nämlich bei Canon Rumors gesehen, dass ein Nachfolger erscheinen soll. Wenn ich aber schon sehe, dass es ein neues 24-105 und ein neues 17-40 raus kommen soll, ist das aber keine sichere Quelle. Was meint ihr?

Auf Canon Rumors steht mehr mist als sinnvolle sachen. Ich glaub nicht an einen nachfolger. Was soll man bei einem Perfekten Objektiv noch berbessern? Das 300mm ist das Canon Vorzeigeobjektiv.

Radomir Jakubowski
21.01.2009, 23:03
Ja, das kommt definitiv. Habe hier schon eines zu Testzwecken bekommen, da steht drauf Canon FD 2,8 300mm S.S.C, sieht wirklich gut aus, aber irgendwie zickt der AF bei mir rum, frag mich net warum. :D;):D

C. N.
21.01.2009, 23:07
Ja, das kommt definitiv. Habe hier schon eines zu Testzwecken bekommen, da steht drauf Canon FD 2,8 300mm S.S.C, sieht wirklich gut aus, aber irgendwie zickt der AF bei mir rum, frag mich net warum. :D;):D

Also bei mir wars wesentlich besser, Rado, der AF an der A1 ist zwar nicht so schnell, wie der einer 70D, aber die 3er Verson des FD 300/2,8 ist sogar mit dem 2,6fach Konverter noch rattenscharf :D

Nozilla
22.01.2009, 01:05
Auf Canon Rumors steht mehr mist als sinnvolle sachen. Ich glaub nicht an einen nachfolger. Was soll man bei einem Perfekten Objektiv noch berbessern? Das 300mm ist das Canon Vorzeigeobjektiv.

Also ist das Mist mit einem neuen Canon EF 300. Man muss ja sehen die Festbrennweiten unterhalb 200 mm sind um einiges älter und haben keinen IS.
Die müssten dann schon eher ersetzt werden.

Peter Grüner
22.01.2009, 08:10
Just my 2 cents:

Wenn Du das Objektiv für Deine Arbeit benötigst, dann kaufe es und wenn nicht, dann kannst Du warten. Ob ein Nachfolger kommt oder nicht weiss sicherlich Canon, aber da wirst Du keine Antwort bekommen.
Alles andere ist: Klick hier. (http://www.comsoco.de/www/images/glaskugel.jpg)

Gruß,

Peter

Danny
22.01.2009, 08:59
Warte doch bis zur PMA, dann weißt Du mehr ob es neue Objektive geben wird.
Dieses Jahr gibt es bestimmt welche. Die "alten" sind schon lange auf dem Markt und könnten ein Facelift ( z.B. neuerster IS ) gut vertragen. Laßt Euch überraschen und denkt an meine Worte.:D:D:D:D

Gruß

Danny

Thomas Brocher
22.01.2009, 09:51
Die PMA findet vom 3.3.-5.3.09 in Vegas statt, von daher dürfte bei Canon ca. um den 20.02. herum mit der Ankündigung von (evtl.) Neuheiten gerechnet werden. Also entweder bis dahin warten oder einfach kaufen und schon 1 Monat fotografieren.
Aber ehrlich gesagt rechne ich nicht mit einer Überarbeitung, warum auch? Gut, der IS könnte auf den neuesten Stand gebracht werden, das ist es aber auch.
Und wohin Neuheiten führen sehen wir am 2,0/200, 800-er, 16-35 II, 1,2/85 II, 1,4/24 II ..., die Preise steigen teils extrem. Von daher müsstest Du auch bei einem neuen 2,8/300 L IS II mit sicherheit 20% Aufpreis zum aktuellen Modell rechnen ... (wobei eine Überarbeitung teils Sinn machte).


@ Rado + Christian, Eure Anmerkungen finde ich saucool, lese ich sehr gerne ... http://www.dforum.net/images/icons/icon14.gif :p :D

Sebastian Giebel
22.01.2009, 10:05
Gewicht und Größe könnte auchnoch geändert werden...DAS ist aber auch alles;):D

Frank B
22.01.2009, 10:27
...neues 300/2,8 IS

...da habe ich auch schon was gehört.

Es soll am oberen Ende etwas schärfer sein!

LG
Frank

Michael Kuhrs
22.01.2009, 10:40
Bis jetzt ist nichts angekündigt, weder sind technischen Daten bekannt, noch Preis oder Verfügbarkeit. Selbst wenn heute die Ankündigung rausgeht, wird es noch dauern, bis man es in Händen halten kann. Besonders wenn sich auch noch der Preise normalisieren soll.

dr_flash
22.01.2009, 11:51
servus,

ich glaube auch nicht, dass daran was gemacht wird. Das 35mm 1,4 wird wohl das nächste sein was von den FBs auf einen neuen Stand gebracht wird. Auch wenn ich nicht weiß was man an der Linse verbessern will. Gut beim 300mm kann man den IS Updaten aber das kann man alle Jahr machen oder?

Know_Nothing
22.01.2009, 12:45
Gewicht und Größe könnte auchnoch geändert werden...DAS ist aber auch alles;):D

Das glaub ich weniger. Na ja man könnte es wohl etwas leichter bauen. Aber mehr als 100g macht es sicherlich nicht aus.
Kleiner bauen geht wohl nicht ohne das Die Bildqualität drunter leidet.
300mm Brennweite sind nunmal 300mm Brennweite. Es gibt nur 2 möglichkeiten, man kann das Objektiv kurzbrennweitiger bauen und dafür einen fixen Telekonverter einbauen oder man baut so ein DO Element ein. Ansonsten kann man da nicht viel machen. Bei beiden möglichkeiten verliert man an Bildqualität.
Was soll man denn sonst noch verbessern? Der IS ist die einzige sinnvolle Möglichkeit. Man vergleiche einfach das 200 2 mit dem 300mm 2.8 worin unterscheiden sich die Objektive? Technisch gesehen ist der neuere IS der einzige unterschied und auf den kann ich verzichten, da der alte kaum schlechter arbeitet. Ich hab mit dem 300mm schon mit 1/50 scharfe Bilder hinbekommen und bei noch längeren Zeiten verwendet man eh ein Stativ.

Nozilla
22.01.2009, 15:35
Ich glaube, dass der Bildstabilisator des 300er 2004 erneuert worden ist. Dann wäre er doch gar nicht so alt. Das 300er mit Blende 4 ist sogar schon 1997 erschienen.

Sebastian Giebel
22.01.2009, 15:48
Ich glaube, dass der Bildstabilisator des 300er 2004 erneuert worden ist. Dann wäre er doch gar nicht so alt. Das 300er mit Blende 4 ist sogar schon 1997 erschienen.


Ich glaube immernoch fest daran dass es keine "geheimen" Neuerungen bei Canon gibt
D.h. wenn Herr Canon das 300er überarbeitet hätte sprich den IS erneuert hätte wäre er selten dämlich das nicht werbewirksam zu vermarkten sprich es nicht einmal irgendwo zu erwähnen sei es in einer kleinen II hinter der Objektivbezeichnung...daraus lässt sich schließen es ist immernoch ein alter IS drin
Trotzdem ist der gut und ein neuerer IS ist noch lange kein Kaufgrund für ein Neues...:)

Jan
22.01.2009, 16:10
Dass ein neues 300er, 400er, 500er oder 100-400 auf den Markt kommen soll, geistert schon seit geraumer Zeit durch die Fotowelt, aber nichts genaues weiß man nicht.

Ich würde bei größeren Investitionen immer die nahende PMA oder Photokina abwarten, wenn es nicht ganz dringend ist. Ansonsten, was will man am 300er ernsthaft verbesseren?

Berschi
22.01.2009, 18:10
Für Canon wird es höchste Zeit, dass eine verbesserte Version des 300er erscheint, denn der Rückstand zum Nikon 300er muss aufgeholt werden ;)

Zumindest habe ich das so von einem User gehört, der beide Systeme und Objektive hat...

Gruß
Peter

Otwin
22.01.2009, 18:25
Für Canon wird es höchste Zeit, dass eine verbesserte Version des 300er erscheint, denn der Rückstand zum Nikon 300er muss aufgeholt werden ;)

Zumindest habe ich das so von einem User gehört, der beide Systeme und Objektive hat...

Hallo,

welcher Rückstand soll das sein? Ich persönlich kenne das Nikon nicht, aber ich kenne das 2,8/300 L IS zur Genüge. Es ist mit das beste Objektiv, das Canon jemals gebaut hat. Das das 300er + das 2,8/400 L IS bei Canon die Referenzlinsen überhaupt darstellen, spricht für sich.

Welche Änderungen sind an diesem Objektiv überhaupt möglich? Neuerer IS? Was soll der bringen? Ich habe mit meinem 300er Aufnahmen mit 1/30s aus der Hand gemacht. Das geht nicht ständig, aber es klappt immer wieder mal. Naja, vielleicht könnte man der Farbe mal eine Tönung geben, etwas heller, etwas dunkler.:D Schneller, schärfer, brillianter, geht das noch? Vielleicht, aber ist es dann überhaupt noch bezahlbar?

Ich glaube nicht, daß bei diesem Objektiv momentan Nachfolgemodelle mit gravierenden Änderungen kommen werden. Dazu ist das Objektiv einfach zu gut. Mal abwarten, was die Zeit (oder Canon) bringt.

Viele Grüße

Otwin

Berschi
22.01.2009, 18:40
Hallo Otwin,

ich habe das Objektiv nicht und kann mir auch daher nur ein Urteil aus gesehenen Bildern in Foren machen und hier behaupte ich mal, dass ich auch nicht wüsste, wo es da noch was an der Bildqualität zu verbessern gäbe!
Sogar mit 2fach TK immer noch sehr brauchbare Ergebnisse und das deutet im Allgemeinen auf eine sehr gute und scharfe Linse hin.
Allerdings behauptete ein User im dslr-Forum, dass er beide - Canon u. Nikon 300 f2,8 - miteinander verglichen hätte und das Nikon wäre in der Mitte einen Tick schärfer, während das Canon am Rand schärfer wäre. Allerdings verglich er wohl auch mit Gehäusen unterschiedlicher Auflösung: 1DsM3 <-> D3x, 1DM3 <-> D3.
Daher vermute ich einfach mal, dass der kleine Tick mehr Schärfe beim Nikon einfach durch den Tick mehr Auflösung der Gehäuse zustande kommt ;)

Gruß
Peter

Tibor
22.01.2009, 18:44
Allerdings behauptete ein User im dslr-Forum, dass er beide - Canon u. Nikon 300 f2,8 - miteinander verglichen hätte und das Nikon wäre in der Mitte einen Tick schärfer

Darum lese ich im dslr-Forum erst gar nicht.:)

Gruß
Tibor

Radomir Jakubowski
22.01.2009, 18:54
Für Canon wird es höchste Zeit, dass eine verbesserte Version des 300er erscheint, denn der Rückstand zum Nikon 300er muss aufgeholt werden ;)



Toll du liest einen Beitrag von 007 im DSLR-Forum und schreibst sowas ohne je eines der Objektive besessen zu haben? *räusper*

Berschi
22.01.2009, 19:01
Toll du liest einen Beitrag von 007 im DSLR-Forum und schreibst sowas ohne je eines der Objektive besessen zu haben? *räusper*

Ich dachte, das ;) würde meine Meinung dazu deutlich machen?


Gruß
Peter