PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sigma 150er Macro und Ringblitz MR-14EX



ewm
25.01.2009, 17:10
Hallo,

ich plane die Anschaffung des 150mm Macros von Sigma.

Das hat ein 72mm Filtergewinde.

Hat jemand praktische Erfahrung, ob man den Canon Ringblitz MR-14EX mittels Canons Macro Ring Lite Adapter 72C am 150mm Sigma anbringen kann, ohne dass bei Macro- Aufnahmen Vignettierungen auftreten?

Danke und Grüße
ewm

Brummel
25.01.2009, 17:24
Ich hatte den billigeren Bilora Ringblitz drauf, der die gleichen Abmessungen haben dürfte.
Mit Stepdownadapter war keine Vignettierung zu erkennen.

Gruß
Brummel

Michael 1973
25.01.2009, 17:58
Du kannst den Canon Ring verwenden, Vignettierungen treten damit nicht auf. Habe ich selber schon gemacht.

Martin M.
25.01.2009, 18:30
Ich schätze, das wird wohl auch vom Crop-Faktor der verwendeten Kamera abhängen.

Martin1968
25.01.2009, 18:35
Hallo,

ich habe das150er Sigma mit dem Bilora am VF im Einsatz und dort keine Vignettierungsprobleme gehabt. Am APS-C sollte es erst recht keine Probleme geben.

Martin

ewm
25.01.2009, 18:41
Hallo,

vielen Dank für die ersten Antworten.

Ich sollte sicherheitshalber ergänzen:

Einsatz an 5DMk2, also KB- Format!

Wer kann dazu was sagen?

Gruß
ewm

pcarsten
25.01.2009, 19:00
Ich habe die 5D II und das 150 mm Sigma grade mal mit dem MT 24 versucht und keine Vignetierung gesehen.

ewm
25.01.2009, 19:03
Ich habe die 5D II und das 150 mm Sigma grade mal mit dem MT 24 versucht und keine Vignetierung gesehen.

Mit Canons Macro Ring Lite Adapter 72C?

Danke
ewm

Michael 1973
25.01.2009, 19:11
Nein es vignettiert nicht. Auch nicht am Vollformat. Ein 72 mm reduziert auf 58 und geht.

Klingt komisch, is aber so.;)

pcarsten
25.01.2009, 19:13
Mit Canons Macro Ring Lite Adapter 72C?

Danke
ewm


Ja und mit 58 mm Filtergewinde vorne

ewm
25.01.2009, 19:32
Danke Euch. Dann wird das Sigma 150 + Adapter wohl in den nächsten Tagen bestellt.

Gruß
ewm