PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 85/1.8 sinnvolle Ergänzung zum 85/1.2?



Tango
21.05.2009, 13:15
Ich überlege, ob es sinnvoll ein 85/1.2 II noch durch ein 85/1.8 zu ergänzen. Das 85/1.2 liefert an der 5DII eine phantastische Bildqualität. Deshalb habe ich es auch ganz lieb. http://www.dslr-forum.de/images/smilies/wink.gif
ABER .. es ist auch recht schwer und vergleichsweise langsam. Aus diesen Gründen überlege ich für die Reise oder Bewegtmotive noch das 85/1.8 anzuschaffen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob das wirklich eine sinnvolle Ergänzung wäre!?
Und nein, das 100/2.0 kommt nicht in Betracht! http://www.dslr-forum.de/images/smilies/wink.gif

Vielleicht kann mir jemand der beide hat bzw. gut kennt einen Ratschlag geben?

BG Frank
http://www.dslr-forum.de/images/statusicon/user_online.gif http://www.dslr-forum.de/images/buttons/report.gif (http://www.dslr-forum.de/report.php?p=5013532) http://www.dslr-forum.de/images/misc/progress.gif http://www.dslr-forum.de/images/buttons/edit.gif (http://www.dslr-forum.de/editpost.php?do=editpost&p=5013532)

klausli
21.05.2009, 13:24
Ich überlege, ob es sinnvoll ein 85/1.2 II noch durch ein 85/1.8 zu ergänzen. Das 85/1.2 liefert an der 5DII eine phantastische Bildqualität. Deshalb habe ich es auch ganz lieb. http://www.dslr-forum.de/images/smilies/wink.gif
ABER .. es ist auch recht schwer und vergleichsweise langsam. Aus diesen Gründen überlege ich für die Reise oder Bewegtmotive noch das 85/1.8 anzuschaffen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob das wirklich eine sinnvolle Ergänzung wäre!?
Und nein, das 100/2.0 kommt nicht in Betracht! http://www.dslr-forum.de/images/smilies/wink.gif

Vielleicht kann mir jemand der beide hat bzw. gut kennt einen Ratschlag geben?

BG Frank
http://www.dslr-forum.de/images/statusicon/user_online.gif http://www.dslr-forum.de/images/buttons/report.gif (http://www.dslr-forum.de/report.php?p=5013532) http://www.dslr-forum.de/images/misc/progress.gif http://www.dslr-forum.de/images/buttons/edit.gif (http://www.dslr-forum.de/editpost.php?do=editpost&p=5013532)

hab es auch gemacht, oft schon praktisch. habe es eigentlich gemacht da eben bei schnelleren sachen, sport sowieso das auch noch so gute 1.2 zu lahm ist. es hat sich auch sehr praktisch festgestellt am berg, und öfters in der freizeit mitzunehmen da einfach viiiel leichter.

Tango
22.05.2009, 14:34
Ja, wenn man durch die Gegend radelt, auf Berge kraxelt oder bei Stadtbesichtigungen im Urlaub, macht sich das Gewicht des 85/1.2 doch deutlich bemerkbar. Ausserdem ist es sehr auffällig und bei Bewegtmotiven etwas träge. Dann werde ich mir das 85/1.8 etwas genauer anschauen .. :)

BG Frank

Stefan Redel
22.05.2009, 15:12
Das war ganz genau meine gleiche Überlegung. Jetzt für New York-Urlaub Ende April.

Ergebnis: Ich habe mir einfach zusätzlich das 50L gekauft und damit die meisten Bilder gemacht. :)
Das 50er ist zwar schwerer als das 85/1,8, aber merklich leichter als das 85L. Und es erweitert einfach meinen Objektivpark und die Möglichkeiten. :-)


LG, Stefan.

Tango
22.05.2009, 15:19
Das war ganz genau meine gleiche Überlegung. Jetzt für New York-Urlaub Ende April.

Ergebnis: Ich habe mir einfach zusätzlich das 50L gekauft und damit die meisten Bilder gemacht. :)
Das 50er ist zwar schwerer als das 85/1,8, aber merklich leichter als das 85L. Und es erweitert einfach meinen Objektivpark und die Möglichkeiten. :-)


LG, Stefan.

Mit dem 50L hatte ich auch schon geliebäugelt. Aber man liest im Zusammenhang mit diesem Objektiv sehr häufig von AF-Problemen. Ich selbst hatte auch schon zwei Exemplare ausprobiert, und war mit den Ergebnissen nicht zufrieden. Aber wenn man ein gut funktionierendes Exemplar erwischt ist das natürlich eine grosse Bereicherung. :)

BG Frank

Stefan Redel
22.05.2009, 15:21
Naja, ich sag mal so... Ich hätte tatsächlich vor dem Urlaub besser die Kamerakorrektur angewandt, weil ich fast nur von 1.2 bis 1.6 fotografiert habe...

Davon ab macht es aber durchaus Spass mal mit 50mm.
Hat bei mir aber auch ziemlich lang gedauert, bis ich 50mm gut fand.


LG, Stefan.

Christopher K.
25.05.2009, 00:23
Hallo Stefan,

wie kaempfst Du mit den CA's am 50L. Bei meinem Exemplar (das ich wieder zurueckgegeben habe) war das bei 1,2 bis 8 grausam.

Gut Licht
Christohper

Stefan Redel
25.05.2009, 07:40
Hallo Stefan,

wie kaempfst Du mit den CA's am 50L. Bei meinem Exemplar (das ich wieder zurueckgegeben habe) war das bei 1,2 bis 8 grausam.
Nun, ich habe nicht danach gesucht, aber nach etwa 500 Bildern sind mir keine CAs aufgefallen. Insofern gut möglich, dass Du mit Deinem Exemplar Pech gehabt hast...


LG, Stefan.

ehemaliger Benutzer
25.05.2009, 08:38
Für Gegenlichtaufnahmen nehm ich lieber das 24-70 weil das am wenigsten CAs erzeugt. Die Festbrennweiten sind da anfälliger finde ich.

marcus2388
25.05.2009, 09:52
Hallo Frank,

ich habe das 85mm 1,2 L II und meine Freundin hat das 85mm 1,8 (...von mir geschenkt bekommen). Ich kenne also beide Objektive recht gut und habe auch auf beide Zugriff.
Ich nutze trotzdem ausschließlich das 85mm 1,2 L II - selbst bei Sport. Mit dem AF verhält es sich ja so, dass es kaum ein Motiv gibt, das sich so schnell bewegen kann, das der AI-Servo es nicht verfolgen kann - das einzige Problem ist nur, wenn man vom Motiv abrutscht und das Objektiv das längere Prozedere anfängt und einmal bis zur Naheinstellgrenze und zurück pumpt.

Jetzt ist es meisten Sportarten (wo sich 85mm Brennweite anbieten) so, dass man meistens eh eine grobe Ahnung haben sollte, wo sich das Spielgeschehen abspielen wird - daher verfolgt man oft schon vor dem Auslösen eine Zeit lang die interessante Person / den Ball. Ich hab durch diese Art des Fotografierens bisher noch nie fühlen müssen, dass mein 85mm 1,2 L II zu langsam sei - auf die Art kannste auch mit einem Makro Sportbilder machen.
Was mit diesem Objektiv allerdings nicht so leicht geht, ist das blinde reingeballere in das Spielfeld - für sowas brauchst du eine 1D III und ein 70-200 2,8 L - allerdings ist das meiner Ansicht nach auch keine Sportfotografie mehr, sondern schlichtes Knipsen mit überdimensionierter Technik.

Hier hatte ich nur das 85mm 1,2 L II an der 1D und 1Ds:
http://reportagebereich.de/privat/motocross/
Hier war meistens das 85er dran (gerade bei den formatfüllenden, springenden Spielern) und das 200 1,8 an der 1D:
http://www.reportagebereich.de/privat/basketball/

Exifs sollten in allen Bildern noch drinen sein.



Was ich dir sagen möchte: Mir ist das 85mm 1,2 L II nirgends zu langsam - die 300 Euro für ein 85mm 1,8 würde ich an deiner Stelle in etwas anderes investieren... Eine Überquerung der Alpen mit einem Ballon, Rundflug mit einem Hubschrauber - Lamborghini mieten... da kommen sicher bessere Bilder bei raus, als bei den sehr seltenen Momenten, in denen das 85 1,8 ein Bild macht, welches das 85 1,2 nicht hätte machen können.


Beste Grüße,
Marcus

Bjoern U.
25.05.2009, 11:03
ich sehe einzig das Gewicht des 85/1.8 als wirklichen Vorteil gegenüber dem 85/1.2 an !
insbesondere wenn man z.B. die Ausrüstung ständig und vielleicht auch mal über mehrere Tage tragen muss (Trekkingtour o.ä.) dabei aber nicht ständig oder nur vielleicht ein 85er braucht. Dann ist man froh um jedes bisschen Gewicht weniger und auch um etwas mehr Platz im Rucksack.
Auch in Hinblick auf einen möglichen Diebstahl auf solch einer (Urlaubs) Tour, sind die 300-350 € für das 85/1.8 etwas weniger ärgerlich wenn es wegkommen sollte.

Bei allen anderen Gelegenheiten bleibt das 85/1.8 dann aber doch eh zuhause oder nimmt im Rucksack nur unnötig Platz weg.
Ich sehe das wie Markus. Es wird wirklich nur sehr sehr seltene Momente geben, in denen das 85 1,8 ein Bild macht, welches das 85 1,2 nicht hätte machen können. Und in diesen seltenen Fällen würde ich dann fast auch eher noch vom "Unvermögen" des Fotografen ausgehen weil er das 85/1.2 "falsch" bedient hat z.B. wie von Markus beschrieben nicht "am Ball" geblieben ist.

Gruß Björn

Tango
23.06.2009, 13:20
So, ich hatte mir jetzt neben dem 85/1.2 II das 85/1.8 gegönnt. Auf meiner Städtereise durch Andalusien erfüllte das kleine 85er meine Erwartungen voll und ganz. Das geringe Gewicht machten es zum idealen Immerdabei. Ich fotografierte vornehmlich mit der 5DII, 16-35/2.8 II und dem 85/1.8. Daneben kam noch die G10 zum Einsatz. Unterm Strich hatte sich diese Kombi als ideal für meine Städtetour herauskristallisiert. :)
Für Peoplefotografie werde ich weiterhin das 85/1.2 II einsetzen.

BG
Frank