PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamron Weitwinkelzoom 10-24



schmittikin
08.06.2009, 09:58
Ich hab mit das Tamron SP 10-24/3,5-4,5 gekauft. Ich bin begeistert. An der 50D entspricht das in etwa einem 16-35, mein bisher stärkstes Weitwinkel (gegenüber 24 mm an der A1 „damals“). Da muss ich neu sehen lernen. Es kommt halt unheimlich viel drauf.
Den Sinn des Fotografierens sehe ich nicht in Siemenssternen und Testtafeln, ich will einfach (gute, eindrucksvolle) Bilder machen (der Siemensstern beeindruckt mich nicht wirklich). Deshalb an alle Schärfenfanatiker und Fadenzählerfetischisten: bitte weiterblättern. Ich kann nicht mit Messdaten und MFT-Kurven dienen. Für mich ist die Optik supergut. Parallelen am Bildrand (Fenster) sind, wenn man die Kamera nicht kippt, auch parallel: Will sagen: die Verzeichnung (Tonne oder Kissen) – so vorhanden - ist so gering, dass man sie nicht wahrnimmt. Die Schärfe ist bei Landschaften tadellos. Fürs Gruppenbild im Düsteren bei Offenblende würde ich das Objektiv wegen der ungewöhnlichen Perspektive ohnedies nicht einsetzen J.
Weil die Markierung rot ist (nicht weiß wie bei den Crop-Objektiven, obwohl es eins ist) habe ich die Optik ganz kühn auf eine analoge EOS gesetzt. Es ragt auch nichts nach hinten, was den Spiegel stören könnte. Siehe da, es funktioniert. Die Brennweite ist erst ab etwa (echten) 16 mm zu verwenden, davor gibt es eine heftige Vignette, aber die optische Qualität ist erstaunlich gut- ich meine dafür, dass es nicht für Vollformat gerechnet ist. Die Verzeichnung hält sich in Grenzen, die Schärfe am Rand, na ja, ist eher „bildmäßig“. Aber trotzdem: Respekt.
Mein durch keinerlei Messwerte getrübtes Fazit: Für ein Objektiv, das im Internet als Canon-Version mit Versand für unter 450 Euro zu bekommen ist, bietet es eine gute Qualität und einen sehr starken Brennweitenbereich!

delphin
08.06.2009, 10:34
hast du völlig recht - keiner ist ezwungen, sich mit meßwerten zu erschlagen, wenn einem doch die bilder gefallen.

du scheinst auch nicht der einzige zu sein, dem das ding gefällt.
ein kollege von mir hat es an der 350d und ist auch sehr zufrieden.
zu zeit ist er in urlaub, schießt damit wild um sich und schwärmt dann dauernd.
und damit erfüllt das teil seinen zweck.

ich hab das canon 10-22er an der 40d und bin auch nicht unzufrieden - wenngleich canon dafür natürlich etliche ocken mehr haben will...kennt man ja.

genau: freu dich an dem teil und an den bildern (genau wie mein kollege) !

gruß von ingo