PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : seit wann stört die Geli am 17-40 an der 5D



Frommi
09.06.2009, 19:11
habe heute mein 17-40 mm bekommen und da fiel mir auf, dass man bei 17 mm die Geli sieht. We kann dass denn sein?

VarioSix
09.06.2009, 19:17
Ist die Streulichtblende beim Aufsetzen denn richtig eingerastet?

Dr.Kralle
09.06.2009, 19:21
hast du sie "richtigrum" aufgesetzt -> Canon Logo unten?

lg,

Frommi
09.06.2009, 19:39
nachdem ich da Logo nun unten habe, ist es nicht mehr ganz so schlimm, aber trotzdem immernoch!

ehemaliger Benutzer
09.06.2009, 19:44
nachdem ich da Logo nun unten habe, ist es nicht mehr ganz so schlimm, aber trotzdem immernoch!

ist es die richtige klobrille :-) oder hast du versehentlich die cropgeli EW-83 D II drauf ?

Frommi
09.06.2009, 19:49
es ist die EW-D 83 II. Ich wußte auch nicht, dass es zwei unterschiedliche Teile gibt. Danke für die Hilfe.

PS: Da muss ich mich mal auf die Suche begeben. Aber wie heißt denn dann die richtige Geli?

enzo
09.06.2009, 20:04
es ist die EW-D 83 II. Ich wußte auch nicht, dass es zwei unterschiedliche Teile gibt. Danke für die Hilfe.

PS: Da muss ich mich mal auf die Suche begeben. Aber wie heißt denn dann die richtige Geli?
EW-83E.

Gruß
Enzo

Frommi
09.06.2009, 20:20
Danke. Ich weiß Bescheid.

ehemaliger Benutzer
09.06.2009, 20:33
Danke. Ich weiß Bescheid.

es gibt nicht wirklich zwei verschiedene...die cropgeli ist die originale vom 24 L. sie passt halt zufällig auf das 17-40 L und ist ideal für cropkameas.

simon a.
09.06.2009, 20:35
Irgendwo hab ich auch mal ne Seite gefunden wo sich einer die EW 83 II abgedremelt hatte weil er die Originale so pottenhäßlich fand (is sie ja auch)
Also falls Interesse besteht such isch ma...

Frommi
09.06.2009, 20:53
Also falls Interesse besteht such isch ma...

oh ja, das wäre gut!!!

Stefan Redel
09.06.2009, 21:12
Die Crop-Geli ist übrigens nicht im Lieferumfang eines 17-40, sondern nur die normale in Form eines Kinderklos. Ich wundere mich jetzt mal ziemlich stark...


LG, Stefan.

delphin
09.06.2009, 21:45
es gibt nicht wirklich zwei verschiedene...die cropgeli ist die originale vom 24 L. sie passt halt zufällig auf das 17-40 L und ist ideal für cropkameas.

die vom 24er heißt EW83-K (oben wurde aber noch ne andere bezeichnung genannt).
stimmt, sie paßt zufällig auch aufs 17-40er - MUSS aber am vollformat abschattungen ergeben.

da dremelt jemand die gelis wegen doofer form um ??? :D:eek: häää ?
uff watt komm de leut allet wejen de langeweile...
die originale des 17-40 mag wie ne klobrille aussehen (stimmt! :p )- aber das hat ja keinen designgrund, sondern ist einfach die form der projektion der äußeren sensorbildränder bei kürzester brennweite 17.
will man bewußt mehr tulpe (weils dann schicker ist ?), ragt die eben ins bild.

delphin
09.06.2009, 21:55
hast du sie "richtigrum" aufgesetzt -> Canon Logo unten?

lg,

ja grüß dich,

die originalen canon-gelis, die ich kenne, kann man doch ohne gewalt gar nicht falsch aufsetzen ?

180grad verdreht sind die dinger symmetrisch (wie der sensor auch) und solange nicht irgendwas verformt ist, dürfte das doch nix machen (also logo oben oder unten).
90 grad verdreht würde sehr wohl abschattungen an den schmalseiten der bilder geben - aber, das geht gar nicht gewaltfrei aufzusetzen.

oder ist mir was entgangen ?

gruß von ingo

ehemaliger Benutzer
09.06.2009, 22:17
die vom 24er heißt EW83-K ....


sorry, die vom 24L heisst definitiv EW-D 83 II.

zuendler
09.06.2009, 23:28
ja grüß dich,

die originalen canon-gelis, die ich kenne, kann man doch ohne gewalt gar nicht falsch aufsetzen ?

180grad verdreht sind die dinger symmetrisch (wie der sensor auch) und solange nicht irgendwas verformt ist, dürfte das doch nix machen (also logo oben oder unten).
90 grad verdreht würde sehr wohl abschattungen an den schmalseiten der bilder geben - aber, das geht gar nicht gewaltfrei aufzusetzen.

oder ist mir was entgangen ?

gruß von ingo

es gibt unterschiedliche geli-verrastungen. manche passen nur in einer stellung, die haben 1/3 bajonett, andere kann man in zwei positionen aufstecken, eben 180° verdreht. sollte aber dann so oder so keine abschattungen geben.

Norbert Wasser
09.06.2009, 23:46
die vom 24er heißt EW83-K (oben wurde aber noch ne andere bezeichnung genannt).

Das ist die des neuen EF 24mm f/1.4L II USM und noch nicht so lange im Umlauf;). Das des bisher geläufigen EF 24mm f/1.4L USM ist die oben genannte.

delphin
10.06.2009, 00:21
Das ist die des neuen EF 24mm f/1.4L II USM und noch nicht so lange im Umlauf;). Das des bisher geläufigen EF 24mm f/1.4L USM ist die oben genannte.

alles klar - ich hab das 2er (und kenne das 1er nicht aus eigener erfahrung).
geklärt und danke dir !

Norbert Wasser
10.06.2009, 00:23
alles klar - ich hab das 2er (und kenne das 1er nicht aus eigener erfahrung).
geklärt und danke dir !

Du Glücklicher:D

delphin
10.06.2009, 00:54
es gibt unterschiedliche geli-verrastungen. manche passen nur in einer stellung, die haben 1/3 bajonett, andere kann man in zwei positionen aufstecken, eben 180° verdreht. sollte aber dann so oder so keine abschattungen geben.

hab mir meine glassammlung mal daraufhin angeschaut:

bei 12 linsen kann man in 2 positionen (180 grad versetzt) ansetzen. die stege dazu sind dann je knapp 90 grad "lang" - wie die jeweiligen gegenstücke der geli.
180grad sind symmetrisch und damit wurscht bei den rechteckbasierten tulpen.

bei 1 linse kann man in 3 positionen (120 grad versetzt) ansetzen - wie du sagst. es ist bei mir das 24er ts-e 1.
die dazugehörige geli hat dann (wegen dem verschwenken) aber KEINE tulpenform und ist damit komplett verdrehwurscht ;) in bezug auf abschattungen.
eine tulpen-geli kann aber durch die andere stegform selbst bei gleichem durchmesser nicht aus versehen auf das 120grad-bajonett aufgesetzt werden.

fazit aus der geometrisch bedingten logik bleibt nach wie vor für mich:

1. das ansetzen einer falschen tulpe ist in einigen fällen möglich, kann damit zu einem problem führen und ist hier auch passiert.

2. das abschatten durch verdrehtes (falsches) aufsetzen erscheint mir aber durch bewußt gesetzte konstruktive merkmale bei den canon-originalteilen ohne gewalt NICHT möglich.

delphin
10.06.2009, 00:57
Du Glücklicher:D
danke ! bin ich wirklich.

hat erstens ewig gedauert und erzeugt zweitens (unter beachtung einiger empfindlichkeiten) bilder... wow !!! letztes wochenende eine fotoserie draußen geschossen...hammer.

aber, das paßt nicht in diesen thread und ich entschuldige mich für das off-topic in aaalllerster form. ;)

Frommi
10.06.2009, 09:08
aber, das paßt nicht in diesen thread und ich entschuldige mich für das off-topic in aaalllerster form. ;)

... aber trotzdem interessant zu lesen, wie man sich an einer schlichten Geli ergötzen kann.;)

Da sEnde vom Lied ist, dass ich mir eine neue kaufen werde.

ehemaliger Benutzer
10.06.2009, 09:18
... aber trotzdem interessant zu lesen, wie man sich an einer schlichten Geli ergötzen kann.;)

Da sEnde vom Lied ist, dass ich mir eine neue kaufen werde.

die cropgeli kannst du sicher hier im forum schnell verkaufen. gibt ja viele cropuser und 28.- + versand hat sie immer gebracht....

simon a.
10.06.2009, 11:09
Habe nochmal gesucht wegen der Dremelei aber irgendwie sind die Anleitungen nicht so wirkliche Anleitungen sondern try and error Methoden, also Geli drauf aufm Foto schauen wo sie mit auf dem Bild ist und schmirgeln, dann wieder drauf und wieder etwas schmirgeln und so weiter bis nix mehr zu sehen ist.

Hier aber nochmal die Links:

http://www.pbase.com/dbdors/ew83dii_hood

http://gear.benjacobsenphoto.com/2007/09/

Sind vieleicht nicht die größte Hilfe aber ermutigen vielleicht ein wenig...

simon a.
10.06.2009, 11:14
da dremelt jemand die gelis wegen doofer form um ??? :D:eek: häää ?
uff watt komm de leut allet wejen de langeweile...
die originale des 17-40 mag wie ne klobrille aussehen (stimmt! :p )- aber das hat ja keinen designgrund, sondern ist einfach die form der projektion der äußeren sensorbildränder bei kürzester brennweite 17.
will man bewußt mehr tulpe (weils dann schicker ist ?), ragt die eben ins bild.

Nun ja, wenn man bei einer anderen Geli ein paar mm wegnimmt und die selben Bildergebnisse erhält wie mit dem Klositz dann gibt mir das auch zu denken was das mit der optimalen projektion zu tun hat. Die Klositzgeli ist einfach unpraktisch, groß und eben häßlich. Immer muss man sie drauf machen und wieder runter nehmen wenn man das 17-40 oder 16-35 oder eben 10-22 auf der Kamera hat und die in eine Tasche packen will, es nervt einfach gewaltig. Und es ist eben nur bei diesem Modell der Fall alle anderen sind ja schlank genug.

delphin
10.06.2009, 11:46
Die Klositzgeli ist einfach unpraktisch, groß und eben häßlich.

ästhetisch betrachtet gebe ich dir völlig recht.
ist bei 16-35 ähnlich wie bei 17-40.
hoffentlich setzt sich nicht mal einer drauf und probierts... :D

aber gerade gelis sind so ein fall, wo unter den vielen bei der konstruktion zu beachtenden aspekten der "form-follows-function"-punkt ziemlich weit vorn steht. die ideale kantenkontur ergibt sich (etwas vereinfacht) aus den schnittlinien einer rechteckpyramide (projektion des sensors mit dem bildwinkel des objektivs) mit einem zylinder (geli-tubus). prost tulpe...
det ist numal einfach inne geometrie so... ;)

vieles andere halte ich auch für verbesserungswürdig und workaroundbedürftig - aber dieser punkt ist für mich irgendwie.... wie...
die räder meines autos sind funktionsbedingt rund...aber das finde ich uncool...also verändere ich die außenkontur mal wie ne ray-ban-sonnenbrille ... es fährt nur jetzt so komisch... :D

ist aber auch nicht wirklich wichtig.
spaß muß auch sein und wenn jemand mit selbstgedrömelten cooltulpen dann glücklich ist (so wie ich mit meinem 24er incl. streuli)...YESYES.

simon a.
10.06.2009, 14:19
ästhetisch betrachtet gebe ich dir völlig recht.
ist bei 16-35 ähnlich wie bei 17-40.
hoffentlich setzt sich nicht mal einer drauf und probierts... :D

aber gerade gelis sind so ein fall, wo unter den vielen bei der konstruktion zu beachtenden aspekten der "form-follows-function"-punkt ziemlich weit vorn steht. die ideale kantenkontur ergibt sich (etwas vereinfacht) aus den schnittlinien einer rechteckpyramide (projektion des sensors mit dem bildwinkel des objektivs) mit einem zylinder (geli-tubus). prost tulpe...
det ist numal einfach inne geometrie so... ;)

vieles andere halte ich auch für verbesserungswürdig und workaroundbedürftig - aber dieser punkt ist für mich irgendwie.... wie...
die räder meines autos sind funktionsbedingt rund...aber das finde ich uncool...also verändere ich die außenkontur mal wie ne ray-ban-sonnenbrille ... es fährt nur jetzt so komisch... :D

ist aber auch nicht wirklich wichtig.
spaß muß auch sein und wenn jemand mit selbstgedrömelten cooltulpen dann glücklich ist (so wie ich mit meinem 24er incl. streuli)...YESYES.

Naja das ist es ja gerade, dein Vergleich hinkt da die Geli in dieser Form trotzdem so funktioniert wie sie sollte, ich kann keinen Unterschied zwischen angepasster und Original Geli erkennen, das ist ja eigentlich mehr wie wenn man sich breitreifen aufziehen lässt oder was weiß ich. Fakt ist es gibt keinen Unterschied bei den beiden Varianten, bis auf die Tatsache das die eine total unpraktisch und platzverschwendend ist. Geometrie hin oder her es funktioniert.

abi1988
10.06.2009, 15:48
war vll ein filter im spiel?
denn ich habe zb auf meinem 17-40 einen canon protect filter, der mich am crop chip nicht stört, wie das jedoch am VF ist weis ich nicht.
ich will hier niemanden für dumm verkaufen, aber manchmel geht es mir zumindest so das ich auf die banalsten dinge nicht komme.

Miguel
10.06.2009, 18:58
die cropgeli kannst du sicher hier im forum schnell verkaufen. gibt ja viele cropuser und 28.- + versand hat sie immer gebracht....

Oder auch zum Tausch anbieten...

Stefan Redel
10.06.2009, 18:59
Oder auch zum Tausch anbieten...
Gegen was?
Als 17-40- oder 16-35-Käufer hat man doch eh eine originale mit dabei.
Ausser man hat das Zeugs gebraucht gekauft und das Wort "Crop-Geli" übersehen...


LG, Stefan.

Miguel
10.06.2009, 20:30
Gegen was?
Als 17-40- oder 16-35-Käufer hat man doch eh eine originale mit dabei.
Ausser man hat das Zeugs gebraucht gekauft und das Wort "Crop-Geli" übersehen...
Er schrieb doch, das er das 17-40 mit der EW-D 83 II gekauft hat.
Außerdem, es kann doch sein das jemand der ein 17-40 mit original GeLi besitzt, dieses an einer Cropkamera benutzt und genau diese "Crop"-GeLi sucht, oder?! So unwägig ist das nicht, als ich damals das 17-40 an der 10 D hatte, habe ich mir auch die GeLi von 24er gekauft.