PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2x Extender am 4,0 70-200 is



1965
22.07.2009, 00:32
Tach Gemeinde,

kenn jemand einen Test im Netz, der Bilder mit der oben genannten Kombi zeigt?

Oder hat jemand eigene Erfahrungen damit?

Wichtig: Es geht um die 4,0er Version mit IS. Die anderen Versionen des 70-200 sind andere Versionen des 70-200.

Danke für Eure Hilfe.

dr_flash
22.07.2009, 01:37
Tach Gemeinde,

kenn jemand einen Test im Netz, der Bilder mit der oben genannten Kombi zeigt?

Oder hat jemand eigene Erfahrungen damit?

Wichtig: Es geht um die 4,0er Version mit IS. Die anderen Versionen des 70-200 sind andere Versionen des 70-200.

Danke für Eure Hilfe.

Ich hab das mal getestet bei einem Bekannten. Schon das 2.8er ist mit Konv. und vor allem mit dem 2er nicht zu empfehlen aber das 4.0 wird dann zum Flaschenboden. Der AF ist natürlich auch sau langsam wenn er überhaupt noch geht.

Hoffe das hilft dir ein bisschen.

CU

Sven

PeterD
22.07.2009, 01:46
Die anderen Versionen des 70-200 sind andere Versionen des 70-200.
Nein, sag bloß .... :eek: :eek: :eek:

1965
22.07.2009, 08:56
Ich hab das mal getestet bei einem Bekannten. Schon das 2.8er ist mit Konv. und vor allem mit dem 2er nicht zu empfehlen aber das 4.0 wird dann zum Flaschenboden. Der AF ist natürlich auch sau langsam wenn er überhaupt noch geht.


Das mit dem 2,8er ist mir bekannt. Da gab es auch schon vor kurzem einen Fred zu dem Thema.
Nachdem das aktuelle 4,0er ne relativ neue Konstruktion ist, hielt ich es für möglich, dass die Konverter-Performance hier besser ist. Aber wenn Du schon sagst "Flaschenboden" kann man sich jeden Gedanken an die Kombi wohl verkneifen.
Mit 1,4er (I) ist das ganz ok. Und für gelegentliche Ausflüge in lange Brennweiten wollte ich halt auf eine eigene Tüte verzichten.

1965
22.07.2009, 08:57
Nein, sag bloß .... :eek: :eek: :eek:

Auch Dir herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Sicherlich kannst Du bei Deiner nächsten Antwort den Kern noch besser treffen.

ehemaliger Benutzer
22.07.2009, 09:04
Generell kann man das vergessen, einen 2xKonverter an einem Zoom zu betreiben, dann lieber einen Ausschnitt vergrössern.

LG Andreas

PeterD
22.07.2009, 10:37
Sicherlich kannst Du bei Deiner nächsten Antwort den Kern noch besser treffen.
Ja, kann ich, mit einer kleinen logischen Schlußfolgerung:

Du hast dich überhaupt noch nicht schlau gemacht oder versucht in anderen, älteren Threads nach einer Antwort zu suchen, weil sonst wüsstest du, dass du beim 2x TK zwei ganze Blenden verlierst und damit keinen AF mehr hast. Es sei denn, du hast eine 1er ... und die wiederum hat nur jemand, der sich der besonderen Eigenschaften ganz genau bewusst ist - und das würde wiederum auf jemand schliessen lassen, der soviel Erfahrung hat, dass er gar nicht auf die Idee kommt, auf ein F4 Zoom einen 2x TK zu schrauben. :rolleyes:

Ansonst verzeih mir mein :D über deinen stilistischen Ausrutscher - der war aufg'legt - und lass dir die Empfehlung geben: Vergiß es.

Michael - Köln
22.07.2009, 11:22
Generell kann man das vergessen, einen 2xKonverter an einem Zoom zu betreiben, dann lieber einen Ausschnitt vergrössern.

LG Andreas

Das kann ich nicht bestätigen, ich hab mit dem 70-200/ 2,8 und 2x schon sehr gute Ergebnisse erziehlt.

Gruß Micha

Edit: Aber es wird ja nach dem 4,0 gefragt, sorry

-ug-
22.07.2009, 12:12
Bin zwar bisher nicht auf die Idee gekommen, diese Kombination zu nutzen, da ich aber immer wieder von der Abbildungsleistung meines 70-200/4 IS begeistert bin (auch im Vergleich zum 70-200/2.8IS), hab ich mal kurz getestet.

Aufnahmedaten:
1DMk2, 70-200/4 IS, TK EF 2x II, ISO 400, f=8, 1/100s. Unbearbeitet.

Bild 2 ist eine 100% Ansicht.

Alles in allem wäre es mir persönlich etwas zu matschig. Sicherlich kann man mit EBV oder durch Abblenden noch was 'rausholen.

Gruß
Uwe

Klaus D.
22.07.2009, 14:45
Das kann ich nicht bestätigen, ich hab mit dem 70-200/ 2,8 und 2x schon sehr gute Ergebnisse erziehlt.

Gruß Micha

Das 70-200/2.8 non IS (wie's beim 4.0er ist, weiß auch ich nicht) bringt mit dem 2x II mit Einschränkungen brauchbare Ergebnisse. Guckst du hier:

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/720814/display/6497205

andreasj
27.07.2009, 17:41
Zum 1.4-Konverter:
- Sehr gute Qualität, AF etwas langsamer, leicht, benutze ich häufig mit dem 70-200/4 IS

Zum 2er-Konverter:
- Vergiss es: kein AF, dunkles Sucherbild, 2 Blenden Lichtverlust.

Ein Qualitätsvergleich habe ich aber noch nie gemacht. Ich nehme lieber den 1.4er und beschneide das Bild. Das gibt ein besseres Bild, da u.a. weniger Verwacklungsunschärfe und bessere Basisqualität. Zum Beschneiden hat man in der Regel genug Reserven.

Mache bloss nicht den Fehler zu denken, dass ein 2er interessanter wäre, da er stärker vergrössert. 2er gehören höchstens auf gute Festbrennweiten oder evtl. auf das 70-200/2.8.

volkerlg
27.07.2009, 19:55
... Schon das 2.8er ist mit Konv. und vor allem mit dem 2er nicht zu empfehlen aber das 4.0 wird dann zum Flaschenboden....

Siehe z.B. hier (http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=404&Camera=9&Sample=0&FLI=6&API=2&LensComp=103&CameraComp=9&SampleComp=0&FLIComp=6&APIComp=4) - da sehe ich allerdings keinen großen Unterschied.
Sind zwar nur Testbilder, aber man kann ganz gut vergleichen (z.B. auch mit dem 100-400 (http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=404&Camera=9&Sample=0&FLI=6&API=2&LensComp=113&CameraComp=9&SampleComp=0&FLIComp=4&APIComp=3)).
Gruß
Volker

Ste
27.07.2009, 20:37
Zum 1.4-Konverter:
- Sehr gute Qualität, AF etwas langsamer, leicht, benutze ich häufig mit dem 70-200/4 IS

Zum 2er-Konverter:
- Vergiss es: kein AF, dunkles Sucherbild, 2 Blenden Lichtverlust.

Ein Qualitätsvergleich habe ich aber noch nie gemacht. Ich nehme lieber den 1.4er und beschneide das Bild. Das gibt ein besseres Bild, da u.a. weniger Verwacklungsunschärfe und bessere Basisqualität. Zum Beschneiden hat man in der Regel genug Reserven.

.....evtl. auf das 70-200/2.8.

Auf dem 2,8 IS geht er auch ganz passabel , allerdings vernünftigerweise bei Bl. 11. Ist halt arg dunkel.

1965
27.07.2009, 23:21
Erst mal herzichen Dank für die vielen Links.

Die Frage ist halt, nimmt man für eine Hand voll Einsätze den Konverter oder ein separates Objektiv.
Allerdings wäre dann der Wechsel auf das 2,8er fällig oder ne 1er. Das habe ich etwas übersehen.

Vielleicht ist die Konvertertauglichkeit beim rumorigen 2,8 II besser, dann wäre es sicherlich ne Überlegung mehr wert.

delphin
27.07.2009, 23:36
Zum 1.4-Konverter:
- Sehr gute Qualität, AF etwas langsamer, leicht, benutze ich häufig mit dem 70-200/4 IS

kann ich mit dem 1.4er am 70/200/4/IS genauso bestätigen !!

ist weit weg vom im anderen post erwähnten "flaschenboden".
oder, da hat jemand gaaaanz tolle flaschenböden.... (würd ich nehmen).

grüße von ingo

1965
28.07.2009, 09:12
ist weit weg vom im anderen post erwähnten "flaschenboden".
grüße von ingo

Ich glaube, er meinte den Flaschenboden gibt es zusammen mit dem 2x.

Den 1,4er I habe ich manchmal dran, eben wenn ich dann doch mal fast 300mm brauche. Das kommt aber meist nur bei DTM vor. Für Wildlife sind 280mm dann doch wieder zu kurz oder die Sachen gehen auch mit kürzerer Festbrennweite.