PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WW Festbrennweite Objektive für 5 D MII



GIN
09.08.2009, 19:15
Liebe DFORUM Leser,
für Innen- und Nahaufnahmen mit meiner 5DMarkII möchte mir das etwas unauffällige EF 20 f2,8 USM zulegen. Besitze bereits Ef 16-35/2,8- ist mir aber bischen zu klotzig.
Die EF 24/2,8 hat mich wg. der Schärfe nicht ganz überzeug. Erst auf 5,6 abgeblendet lieferte das Objektiv recht scharfe Aufnahmen.
Wie sieht es bei dem EF 20/2,8. Kann jemenad mir einige Beispielbilder aufgenommen mit 5DMark II bei f 2,8,4,0/5,6,8,0 zeigen.
Vielen Dank
INL

SCFR
10.08.2009, 00:23
Hallo Georg,
Das 20/2,8 war schon an der 10D nicht besonders gut, daher kann ich mir nicht vorstellen das die Optik an einer 5DMarkII gut ist.
Gute Erfahrungen hab ich mit dem 28/1,8 an der 5DMarkII gemacht, klein Unauffällig und schon leicht abgeblendet sehr gut!

PitWi
10.08.2009, 17:04
Liebe DFORUM Leser,
für Innen- und Nahaufnahmen mit meiner 5DMarkII möchte mir das etwas unauffällige EF 20 f2,8 USM zulegen. Besitze bereits Ef 16-35/2,8- ist mir aber bischen zu klotzig.
Die EF 24/2,8 hat mich wg. der Schärfe nicht ganz überzeug. Erst auf 5,6 abgeblendet lieferte das Objektiv recht scharfe Aufnahmen.
Wie sieht es bei dem EF 20/2,8. Kann jemenad mir einige Beispielbilder aufgenommen mit 5DMark II bei f 2,8,4,0/5,6,8,0 zeigen.
Vielen Dank
INL

Das 20/2,8 ist echt kein Highlight und hat etwa dasselbe tiefe Niveau wie das 35/2,0 und liegt damit noch unter dem 28/2,8.
Das du mit dem 24/2,8 nicht zufrieden warst wundert mich allerdings, das halte ich für eine der besten Linsen mit fast L-Niveau. Auch lt. tdp ist es bei gleicher Blende fast so gut wie das 24/1,4 L II.
Schau mal und vergleiche bei www.the-digital-picture.com (http://www.the-digital-picture.com)

GIN
10.08.2009, 19:03
Hallo Friedhelm, Hallo Peter,

danke für Euere Bemerkungen.

Da ich bereits ein EF16-35/2,8 USM habe und von dem Objektiv begeistert bin, habe mir heute zusätzlich das EF 20/2,8 USM zugelegt. Ich wollte eine kleine unauffälige Linse im WW Bereich für Innen- und Nahaufnahmen.
Die EF 24/2,8 hat mich wg. der Schärfe nicht ganz überzeug. Erst auf 5,6 abgeblendet lieferte das Objektiv recht scharfe Aufnahmen.
Vielleicht lag es an der Fabrikations- Serie.

Mit dem neuen EF 20/2,8 USM habe bereits heute schon einige Testaufnahmen gemacht weiß aber nicht wie ich die Bilder in diesem Forum stellen kann. Benötige Unterstützung.

Innenbereich Bilder abgeblendet auf 4,0 bzw.5,6 und /oder geblitzt= super.

Ich denke für dieses Objekitiv eine passable Leistung.

Gruß
Georg

Skast1
10.08.2009, 19:07
Du hast zwar schon ein Objektiv, ich wollte mal das schon etwas betagte Tokine 17 mm in die Runde werfen. Ich habe es schon lange, bei meiner 1DSII, die ich seit kurzem besitze, blüht es richtig auf.
Gruß Stefan

mpspot
10.08.2009, 19:21
das tokina 17mm hab ich auch. ich finds ganz passabel und vor allem klein, leicht und stabil.

GIN
10.08.2009, 19:26
wie sieht das Auflösungsvermögen der Tokina 17 mm (bei welchen Blenden) in den Rändern aus
Gruß
Georg

US
10.08.2009, 20:38
Gibt's das überhaupt noch ?

Uwe

Skast1
10.08.2009, 22:32
Ich denke nur noch gebraucht. Hab meins vor 4 Jahren für 120 € gekauft. Es gibt alte Vergleichstest im Netz, da soll es mindestens so gut sein wie ein 17-40 L.
Ich such mal nach einem aussagekräftigen Bild.
Gruß
Stefan

SCFR
10.08.2009, 22:34
Im Nahbereich ist das 20/2,8 gar nicht so schlecht Georg,
versuche mal Außenaufnahmen damit!
Um Bilder hier zu zeigen must du Full Member werden, oder deine Bilder von deiner HP verlinken.

Skast1
11.08.2009, 14:58
So, hier hab ich mal ein Beispiel, allerdings noch an der 1 DII.
Gruß Stefan

Hans Elfner
12.08.2009, 00:45
das 24er ist bei mir schon bei 2,8 sehr scharf, Vignettierungen verschwinden halt erst ab Blende 5,6 oder mit DPP:
http://www.laborguru.de/images/4_24mm.jpg

das Tokina 3,5/17mm bei Blende 8:
http://www.laborguru.de/images/8_17mm.jpg

Beide ohne Beschnitt an der 5D, nur leicht geschärft.

Kuehlschrank
12.08.2009, 01:15
Hallo,

hab das 20/2.8 (5DMarkI) zwar erst seit ein paar Wochen. Bin aber von der Leistung überrascht. Die Ergebnisse können sich sehen lassen und im Nahbereich ist es sehr gut. Bin da von 16-35 und 17-40 nicht so angetan gewesen. CA-Neigung hat meines kaum und die Schärfe in den Rändern ist für ein Superweitwinkel für meine Belange völlig ok. Nur im Studio kann man es am VF schlecht einsetzen...es ist einfach zu viel auf dem Bild.

Gut Licht

Kuehlschrank