PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : L Objektive was ist das besondere daran ?



martin82
17.05.2003, 23:15
Mich würde interessieren warum die L Obtiken so einen vorzug gegenüber anderen geniessen.

zb 70-200 /4 L usm

und zb nen sigma 70-210 Apo (Hsm)

Für was steht denn das L genau ??

Viele Fragen von einem Unwissendem ;-)

mfg
martin

Jan
17.05.2003, 23:29
L ist die Prof.-Serie von Canon, ähnlich der EX-Serie bei Sigma.

Wenn du eine Canon Kamera hast, dann ist es das höchste der Gefühle eine L-Optik zu verwenden. Besser und abgestimmter wirst du wohl keine Combo bekommen, wie Canon EOS und ein Canon L-Objektiv, wobei es auch solche und solche L-Optiken gibt!

Ist genauso, als würdest du deinen neu gekauften teuren BMW auf non-BMW Felgen rollen lassen. Es gibt aber auch sehr schöne und von der Qualität vergleichbare non-BMW Felgen!

DOX
17.05.2003, 23:34
Spass beiseite...

die 'L' Serie von Canon ist für den professionellen Eisatz gemacht.
- Sie haben USM Ultraschall-Ring-Motoren, die geräuscharm und besonders schnell sind.
- Sie sind speziell gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet
- Sie haben ein robustes Metallgehäuse.

Zu den Nachteilen gehören damit natürlich ein hohes Gewicht und ein hoher Preis!
Von der Abbildungsqualität sind sie allerdings meistens Einzigartig.

Ab einer gewissen Menge an L Objektiven übernimmt Canon sogar 2x im Jahr eine kostenlose innenreinigung!

Gruß Patrick

winksa
17.05.2003, 23:46
was genau ist eine 'gewisse' Menge und was muss man tun um in den Genuß dieser Dienstleistung zu kommen?

Gruß Sascha

DOX
17.05.2003, 23:56
bin ich mir nicht ganz sicher.

Für den CPS Service benötigt man 2 Profi Body´s, dazu zählt aber auch die 10D, und mind. 4 L-Objektive.
Nagel mich aber nicht darauf fest.

Mehr Info´s gibt´s aber hier <a href='http://www.cps.canon-europe.com/index.jsp' target='_blank'>CPS Europe</a>

KHD
18.05.2003, 07:02
Dann fehlt noch die Verarbeitungsqualität und die verwendeten Materialien.

Fremdoptiken erreichen selten die Qualitäten eines L's. Aber ob sich die Mehrausgabe lohn ist die andere Frage.

cu KHD

Spiller
18.05.2003, 11:42
Nicht alle L-Objektive haben Ring USM, mein 20-35 2.8 L hat noch den klassischen Bogenmotor und einige andere L-Objektive, die nicht mehr hergestellt werden, auch noch. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche Nicht-L-Objektive von Canon die einen Ring USM haben.

Abgesehen von den bereits aufgezählten Sachen sind die L-Objektive teurer, weil hochwertigere Materialen und Konstruktionen eingesetzt werden. So sind z.B. die Linsenfassungen bei L-Objektiven i.d.R. Metall-Schraubfassungen, die nicht nur solider sondern auch wartungsfreundlicher sind als die preiswerten Plastik-Pressfassungen, die in den Consumer-Linien verwendet werden.

binos
18.05.2003, 12:51
Hier mal ein Beitrag von <a href='http://www.usa.canon.com/eflenses/technology/lseries.html' target='_blank'>Canon USA</a>

lg
Christian