PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24 1,4 am Crop



Crop
10.12.2009, 13:43
Moin zusammen,

ich habe folgendes Problem ,was würdet ihr denn machen ?

Ich habe ein
11-16 2,8
50 1,4
70-200 IS 4L

Jedes Objektiv hat seine Daseinsberechtigung und bin mit allen sehr zufrieden.
Ich habe aber in letzter zeit häfig das Problem, dass ich 2-3 Personen mit etwas Umgebung ablichten will und die 16mm des Tokinas doch schon recht weitwinklig sind für Personen.
Das 50mm ist für mich am Crop die perfekte Portraitlinse.Zu nahe aber für mehrere Personen.

Macht es Sinn ein 24 1,4 an eine 40D zu betreiben .

Was würdet ihr machen ?

Gruß

Udupuc
10.12.2009, 13:55
Macht es Sinn ein 24 1,4 an eine 40D zu betreiben.

Ich betreibe das 24 1,4 an der 40D - also macht es für mich Sinn. Allerdings liegen zwischen 24 und 50 mm noch ein paar andere interessante Brennweiten (28, 30, 35 mm).
Hast Du kein Kit-Objektiv, mit dem Du die passendste Brennweite für Deinen Zweck herausfinden kannst? 24 mm sind auch am Crop noch relativ weitwinklig und können Personen - wenn sie aus der Nähe fotografiert werden - unvorteilhaft abbilden.

Falls Du eine Kompaktkamera hast, dann hilft Dir das vielleicht auch weiter: Die meisten (älteren) Kompaktkameras starten bei ca. 38 mm KB-Äquivalent - und genau das liefert Dir das 24/1,4 am Crop. Auch damit könntest Du also den Bildausschnitt schon mal beurteilen.

Crop
10.12.2009, 15:57
Ich betreibe das 24 1,4 an der 40D - also macht es für mich Sinn. Allerdings liegen zwischen 24 und 50 mm noch ein paar andere interessante Brennweiten (28, 30, 35 mm).
Hast Du kein Kit-Objektiv, mit dem Du die passendste Brennweite für Deinen Zweck herausfinden kannst? 24 mm sind auch am Crop noch relativ weitwinklig und können Personen - wenn sie aus der Nähe fotografiert werden - unvorteilhaft abbilden.

Falls Du eine Kompaktkamera hast, dann hilft Dir das vielleicht auch weiter: Die meisten (älteren) Kompaktkameras starten bei ca. 38 mm KB-Äquivalent - und genau das liefert Dir das 24/1,4 am Crop. Auch damit könntest Du also den Bildausschnitt schon mal beurteilen.


Nein habe leider keine Möglichkeit das ganze zu testen . Werde wohl mal in einen Laden gehen.

ein 16-35, 24 1,4 oder ein 35 1,4 sind doch schon sehr teuer und ich weiss nicht ob ich nicht durch ein stinknormales Tamron 17-50 die gleiche Leistung bekomme. Die L`s spielen ihre Vorteile meiner Meinung nach im Vollformat aus .

quer045
10.12.2009, 16:59
Also für mich macht es Sinn. Meine derzeitige Lieblingslinse an der 40d ist das TS-E 24L. Allerdings, würde ich keine Close-Ups damit machen, will sagen: Bei so einer Kombi ist der Abstand zum Motiv wichtig - es sei denn, man will bewusst verzerren.

ducmo
12.12.2009, 17:33
Wäre es denkbar, das 11-16 durch ein 12-24 zu ersetzen? Es ist etwas lichtschwächer (im WW nicht sooo wichtig wie ich finde) dafür deutlich länger am oberen Ende.

Damit bist du immernoch sehr schlank aufgestellt und das quasi Kostenneutral... :p

Crop
13.12.2009, 12:41
Ich brauche den Brennweitenbereich für Innenraumaufnahmen. Aufnhamen von mehreren Personen oder Personen mit realtiv viel Umgebung . Dafür brauche ich Lichtstärke.

Nun bin ich unschlüssig ob das 24 oder 35 1,4 dafür besser ist. (am Crop)

quer045
13.12.2009, 14:40
Dann würde ich persönlich das 24er mal ausprobieren.

DR-Photoart.net
13.12.2009, 17:30
Ich benutze es zurzeit an ner 40D für Konzerte in kleinen Clubs...
Für kleine Bühnen/Clubs, finde ich es sogar noch zu lang.
Da langts meist nur für Knie aufwärts...

Da habe ich allerdings auch nen Abstand zu den musikern von weniger als 2 metern aufgrund des fehlenden pits.

I_TOM_I
13.12.2009, 17:46
Warum denn nicht das Sigma 30 1.4? Soll ja auch ganz gut sein und dann kannst dir zusätlich noch ein anderes Objektiv leisten. ;)

Observer
14.12.2009, 18:08
Aus älterer Zeit habe ich ein 16/35 I , nebst einigen anderen Linsen ist im Laufe der Zeit ein 24/1,4 II dazugekommen, das für meine 5 D II gedacht ist, das ich aber auch schon an meiner 450 D betrieben habe. Die Qualität ist super, aber für deinen Einsatzzweck bist du wahrscheinlich g. der Flexibilität mit deinem WW Zoom besser dran und sparst einen ganzen Batzen Geld und in manche Situationen kann das 24er am Crop schon etwaszu lang sein (ist doch dann ein Bildwinkel einem ca. 38er entsprechend am KB). Eine sehr flexible Lösung wäre ein 16/35 2.8 (das IIer kostet z.Zt. so ca. Euro 1100), wenn du nicht unbedingt die extreme Lichtstärke des 24ers brauchst. Am Crop geht übrigens auch ohne weiteres ein gebrauchtes 16/35 I- am VF muss man da etwas Abstriche machen.

Chris_LSZO
16.12.2009, 17:47
Mit dem 24er bist Du ziemlich genau bei 35mm, und eben diese 35mm am FF nutze ich extrem oft, das ist mein Immerdrauf. Dazu f1.4, was will man mehr... Das 35er am crop wird schon sehr lang, fuer innen zu lang, denke ich.

Die Frage bei Dir ist nur noch, ob 24 I oder II. Wenn Du bei crop bleibst, waere das Ier noch ok, beim IIer ist vor allem der Rand besser, davon haettest dann natuerlich nichts.


Chris