PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches lichtstarke 1.4/50



Hans Joerg Nahm
13.12.2009, 11:11
Ich brauche für einen unbezahlten "Auftrag" eine lichtstarkes Standard.
Welches sollte ich nehmen ?

Dieses: Sigma 50/1,4 EX DG HSM

Oder dieses: Canon EF 50mm 1:1.4

Oder gar dieses: Carl ZEISS Planar T* 1.4/50 ZE - EF-Bajonett Canon.

Natürlich ist das Zeiss wesentlich teuerer, aber mir ist Qualität wichtig.

Rechtfertigt die Qualität des Zeiss den Preisunterschied ?

Ach ja, an der 1Ds Mark III !

Crop
13.12.2009, 12:43
Das Sigma soll bei Offenblende schärfer sein und das Bokeh schöner sein.
Das Objektiv ist zudem größer ,schwerer und robuster. Es gibt aber einige User im anderen Forum die mit Front/backfocus zu kämpfen haben.

Otwin
13.12.2009, 13:28
aber mir ist Qualität wichtig.

Ach ja, an der 1Ds Mark III !

Hallo Hans Joerg,

diese Aussagen verleiten mich dazu, das 1,2/85 L ins Spiel zu bringen, evtl. das 1,8/85. Das "L" evtl. vielleicht auf Leihbasis für den "Auftrag". Ich hatte das 1,2/85 L II Anfang des Jahres mal an meiner 1dMarkII. Ich war überwältigt. Es ist im Vergleich zum 1,8/85 einfach ein ganz anderes Objektiv. Ich konnte leider nur einige Bildchen "knipsen", aber allein diese Knipserei war schlicht und einfach top.

Du solltest dieses Objektiv in Deine Überlegungen auf jeden Fall mit einbeziehen. Ach ja, denke bitte dran, auch der erfahrene Fotograf muß sich auf f1,2 einstellen.:D:D:D

lutz.scherer
14.12.2009, 11:09
Gerade, wenn bei großer Lichtstärke/Offenblende die Tiefenschärfe sehr gering ist, muss auf den Autofokus Verlass sein.
Meine Erfahrungen mit dem Autofokus bei Sigma (bei mir 30mm 1.4) waren leider extrem schlecht (und das Handling beim Service war katastrophal!). So habe ich mich von dem ansonsten guten Objektiv wieder getrennt.
Ich besitze jetzt das Canon 35mm 1.4 und das 50mm 1.4 und bin mit beiden sehr zufrieden.
Das 50mm ist ziemlich gut, auch bei Portraits (wenn das 85mm eventuell zu lang ist).

andreasgtr
14.12.2009, 12:39
Ich habe auch das 1.4er von Canon und kann nur positives berichten. Es ist schnell und treffsicher und die Bilder sehen sehr gut aus. Auch wenn das Bokeh manchen zu "gruselig" ist, was auch immer das bedeuten soll.

Stativ
14.12.2009, 12:40
Ich habe das Sigma und bin absolut begeistert, allerdings ...


Es gibt aber einige User im anderen Forum die mit Front/backfocus zu kämpfen haben.
... musste es auch zweimal zu Sigma, bis der Fokus richtig saß. Jetzt gebe ich es nicht mehr her!

Gruß, Matthis

KRK
14.12.2009, 12:49
meine Empfehlung ist das Zeiss, allerdings NUR, wenn Du Zeit zum manuellen fokussieren, am besten per live view hast. Dann ist es nach meinen Erfahrungen hervorragend. In allen anderen Fällen das Canon. Zum Sigma kann ich nichts sagen.

Glühbirne
14.12.2009, 13:21
Wenn nach einem 50mm gefragt wird, ein 85er zu empfehlen, finde ich schon ziemlich abenteuerlich... schließlich ist es eine ganz andere Brennweite.

Dann wäre die Frage, ob Autofokus benötigt wird, denn sonst wäre das Zeiss vielleicht eine Option. Ich gehe aber mal davon aus, dass es schon mit AF sein soll.

Ich war lange mit dem Canon 50/1.4 an der 5D sehr zufrieden. Es ist nahe Offenblende etwas weich, aber ich fand die Schärfe bei 1.4 zufriedenstellend. Ich muss bei 1.4 auch keine scharfen Ecken haben und meine dass das Thema Schärfe sowieso überbewertet wird. Jedenfalls, der AF war zuverlässig treffsicher, ein sehr wichtiges Thema. Das Bokeh ist deutlich besser als bei einem 50/1.8, aber leider doch etwas unruhig. Abgeblendet kommen dann noch eckige Spitzlichter dazu.

Inzwischen nutze ich das 50/1.2 an der 1DsIII, welches ein wunderbares Bokeh hat und auch sonst mit der Abbildungsleistung nahe Offenblende überzeugt. Das ist allerdings auch nicht so günstig.

Das Sigma ist eher mit dem 50/1.2 als mit dem 50/1.4 vergleichbar, zumindest vom Bokeh und Größe/Gewicht. Die Abbildungsleistung ist auch gar nicht so schlecht, wenn ich auch die Farben etwas komisch finde. Also eigentlich eine gute Option, wenn das Thema mit dem AF nicht wäre. Die AF-Problematik war für mich ein KO-Kriterium. Wenn man das in den Griff bekommt bzw. eins hat, wo der AF passt, ist es sicher ein sehr gutes Objektiv.

Mein Empfehlung wäre also das Canon 50/1.4.

Dieter Winter
14.12.2009, 16:49
Ich habe ein 50er Summilux auf meiner 1Ds. Sehr zu empfehlen.