PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umstieg von Tamron 28-75 auf Canon 24-70/2,8?



weenie
31.12.2009, 18:35
Hallo Community,

nachdem ich die letzten Jahre mein Tamron 28-75/2,8 an meiner Canon 20D und nun an der 50 D genutzt habe, denke ich über ein Upgrade auf das 24-70L 2,8 nach. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob sich der Mehrpreis für das 24-70 lohnt... Was meint ihr? Lohnt der Umstieg? Das Tamron war bisher quasi mein "immer-drauf"; im Telebereich wurde es ergänzt duch das 70-200/f4 IS. Oder wäre das Canon 24-105/f4 da die bessere Wahl?

Viele Grüße,

Andi

be-pictured
31.12.2009, 18:39
Wieso wechseln wenn du damit zufrieden bist ? ;)

weenie
31.12.2009, 19:28
Naja, ich habe das Tamron zusammen mit meiner Cam abgegeben, da ich komplett auf die 50 D umgestiegen bin und überlege nun, ob ich es mir wieder kaufe oder die Gelegenheit zum Umstieg auf ein Canon L nutzte (wenn es sich denn in sachen preis/leistung lohnt..)

Alex Hochleitner
31.12.2009, 19:52
Ich habs gemacht, allerdings war mein Tamron defekt. Der AF ist weit schneller und leiser als beim Tamron. Der Unterschied in der Bildqualität ist den Mehrpreis meiner Meinung nach nicht wert. Ich werde aber meins mit Sicherheit nicht so schnell hergeben.

fvt
31.12.2009, 19:58
Ich habs gemacht, allerdings war mein Tamron defekt. Der AF ist weit schneller und leiser als beim Tamron. Der Unterschied in der Bildqualität ist den Mehrpreis meiner Meinung nach nicht wert. Ich werde aber meins mit Sicherheit nicht so schnell hergeben.

Moin,

ich habe es auch getauscht, bin sehr zufrieden.
Allerdings habe ich getauscht, weil die 1DMK3 einfach "zu schnell" ist.
Für meine 40D waren Qualität und AF völlig ausreichend.

Das Objektiv ist optisch besser, rechnet sich aber nicht wirklich.
Wenn du das Geld übrig hast, machen, wenn nicht, nicht machen

Gruß
Frank

Fritz64
04.01.2010, 22:08
Hallo,

das 24-70 /2,8 ist klasse. Vor allem, wenn man gerne Available Light fotografiert. Von der Haptik brauch man garnicht reden: Die ist, wie ich finde, sehr gut. OK, es giebt lichtstärkere, aber das sind dann in der Regel Festbrennweiten. Man darf aber das Gewicht dieser Optik nicht vergessen. 800 Gramm + Camera können auf Dauer recht schwer werden. Aber das wird dann dadurch, daß man länger ohne Blitz ausommt, gut ausgeglichen. Von der Bildqualität mal ganz zu schweigen.

Gruss
Stefan