PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : San Francisco - Road Trip 2009



skiptomylousebi
15.01.2010, 12:39
Ich hab mal wieder bissel was zusammengeschnipselt.

Sind die ersten Videos die ich mit meiner neuen 5D damals im vergangenen Sommer gemacht habe.
War mit einem Freund auf nem Road Trip durch die USA.. insgesamt gut 8500km zurückgelegt.
San Francisco war nur einer von vielen Zwischenstopps und hatten dementsprechend auch nicht soviel Zeit.

Kurz gesagt: kein Konzept, keine Zeit, aber trotzdem jeder Menge Spaß gehabt.

Über Eure Meinungen zum film würde ich mich freuen.
Aber seid vorweg schon mal gewarnt: es wackelt (nicht immer Stativ dabei gehabt) und das Licht ist grottig (waren Nachts unterwegs).

Also haut fleißig in die Tasten.

http://le-photographer.de/blog/frisco.jpg (http://vimeo.com/8750147)
http://vimeo.com/8750147

LöD
15.01.2010, 12:53
Ich finds toll, die Lichtstimmung kommt gut. Man könnte meinen SF sei eine Geisterstadt, wo sind die Leute?
LöD

skiptomylousebi
15.01.2010, 13:04
wo sind die Leute?

Ja das habe ich mich teilweise auch gefragt.
Na ja lag sicher mit daran, dass wir zu Zeiten unterwegs waren die jenseits von gut und böse sind (3-4 Uhr am Morgen). Dazu kam noch die eisige Kälte.

Als wir an der Lombard Street einige aufnahmen gemacht hatte, konnten wir uns mit einem Anwohner unterhalten. Er meinte es passiert so 2-3 Mal im Jahr, dass jemand eine der Kurven nicht richtig bekommt und es dann ordentlich scheppert. ;)

Ephraims Tochter
15.01.2010, 20:16
Ich find den Film ausgesprochen gut. Bilder passen perfekt zur Musik. Magst Du etwas zur Kameraeinstellung sagen ? Die Bilder haben so einen ganz eigenen - irgendwie melankolische "Look". Hast Du noch mehr Filme gemacht in USA ?

skiptomylousebi
15.01.2010, 20:31
Ich find den Film ausgesprochen gut. Bilder passen perfekt zur Musik. Magst Du etwas zur Kameraeinstellung sagen ? Die Bilder haben so einen ganz eigenen - irgendwie melankolische "Look". Hast Du noch mehr Filme gemacht in USA ?

Hey,
danke dir für das Lob.
Zu den Kameraeinstellungen gibts so viel eigentlich gar nicht zu sagen.
Offenblende war Pflicht und ISO hoch, weils verdammt dunkel war.
Dann das ganz aufs Stativ und fertig. Manchmal hatten wir das Stativ noch auf die Rücksitzbank des Trans Am geschnallt.

Hab auf dem ganzen Trip immer neben bei ein paar kleine Clips gedreht.
Aber alles ohne irgendwelche Hintergedanken, Konzept oder ähnliches... dafür hat die Zeit einfach nicht gereicht.
Aber von allen Clips der Reise werde ich sicher auch noch was zusammenwursten.

Falls noch Fragen sind, immer her damit.

ähM_Key
15.01.2010, 20:59
Sehr schön und gut geschnitten!

cyron123
15.01.2010, 22:50
Hallo Sebastian,

WOW! Die Stimmung kommt verdammt gu rueber. Mit was hast du geschnitten? Wie hast du den Film schneller und Langsamer laufen lassen.

Das kommt echt gut...

GRuss cyron

skiptomylousebi
15.01.2010, 23:34
Hallo Sebastian,
WOW! Die Stimmung kommt verdammt gu rueber. Mit was hast du geschnitten? Wie hast du den Film schneller und Langsamer laufen lassen.
Das kommt echt gut...
GRuss cyron

Hey Cyron,

freut mich, dass es so gut ankommt.
Geschnitten habe ich mit Premiere Pro. Das mit der Geschwindigkeit kann man da ganz einfach machen, in dem man den Clip einfach längerzieht und zusammenschiebt. Lässt sich blöd erklären.. muss man selber machen.. geht aber ganz einfach.

Schönen Abend noch...

kem
16.01.2010, 20:58
Total der Hammer! Ich finds richtig gut.

skiptomylousebi
18.01.2010, 21:51
Hier mal zwei Making-Of Fotos:

http://www.le-photographer.de/blog/IMG_2029.JPG

http://www.le-photographer.de/blog/IMG_2027.JPG

cyron123
18.01.2010, 21:54
Hallo,

making offs sind immer gut!!!:D:D:D

Ein Zenitar 16mm hast DU verwendet!!! AHA! Ich glaube das muss ich mir mal anschauen...grins.

Noch mehr Videos und Bilder!!!! :o

gruss cyron

skiptomylousebi
18.01.2010, 22:16
Hallo,
making offs sind immer gut!!!:D:D:D
Ein Zenitar 16mm hast DU verwendet!!! AHA! Ich glaube das muss ich mir mal anschauen...grins.
Noch mehr Videos und Bilder!!!! :o
gruss cyron

Ja klar verwende ich das Zenitar. Das rockt richtig.
Haben noch viel krassere Sachen gemacht, als bei diesem Video.

Wer errät zu welchem Hotel die Garage auf den Making-of Fotos gehört, bekommt ein Keks.
Da kam uns beiden das erste Mal die Idee die Kamera hinten aufs Auto zu schnallen.

Ihr dürft also gespannt sein, auf weitere Videos.
Aber jetzt muss ich erstmal wieder für die Prüfungen lernen.
Wem es bis dahin langweilig wird, darf gern auf meiner Homepage oder auf dem Blog rumklickern. ;)

Michael Buchholz
08.02.2010, 10:51
Geiles Video

skiptomylousebi
08.02.2010, 10:53
Geiles Video

Danke dir, Michael.

mono315
10.02.2010, 20:47
Für ohne Konzept und einfach mal drauf los ist es sehr stark geworden!!
Die Musik mach die Stummung perfekt.
Wie heißt der audiotrack?


grüße

skiptomylousebi
25.03.2010, 15:36
Für ohne Konzept und einfach mal drauf los ist es sehr stark geworden!! Die Musik mach die Stummung perfekt.


Danke dir Mono, freut mich sehr.
Noch mehr würde ich mich aber über ein paar weitere Meinungen freuen.

cauchy
25.03.2010, 18:13
Gefällt!

Auch das Photo, das du vorhin gepostet hast (auch wenn ich den Thread grad nicht mehr finde)!

skiptomylousebi
25.03.2010, 18:20
Danke dir.
Ich glaub du meintest dieses Foto hier: http://www.dforum.net/showthread.php?t=571284

:)

libidius
01.04.2010, 02:31
nach den ganzen lobhymnen mal eine kleine konstruktive kritik... ja, bilder alle toll, gute post pro, schön an den farben gedreht, cooler stativbau... aber, mir ist es etwas zu langatmig (rein subjektiv), zu viele totalen ;-) die ein oder andere nahaufnahme um vielleicht mal die totalen damit zu unterbrechen und mehr spannung aufzubauen, wären gut... die ein oder andere totale dürfte auch was kürzer stehen

skiptomylousebi
01.04.2010, 15:08
nach den ganzen lobhymnen mal eine kleine konstruktive kritik... ja, bilder alle toll, gute post pro, schön an den farben gedreht, cooler stativbau... aber, mir ist es etwas zu langatmig (rein subjektiv), zu viele totalen ;-) die ein oder andere nahaufnahme um vielleicht mal die totalen damit zu unterbrechen und mehr spannung aufzubauen, wären gut... die ein oder andere totale dürfte auch was kürzer stehen


Danke dir für die Hinweise. Klar ist das nicht alles perfekt. Aber damals wars halt auch gar nicht geplant davon einen Zusammenschnitt zu machen. Das ist mir erst Monate später dann in den Sinn gekommen.
Beim nächsten Mal werd ich schon darauf achten, das ganze ein bisschen spannender zu gestalten.