PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polfilter für 17-40 am Vollformat



Andreas Maurer
18.07.2010, 23:13
Nabend!

hat jemand dafür einen Tipp? Alle meine Mittel enden ab ca. 25 mm in der Abschattung.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Andreas

ehemaliger Benutzer
18.07.2010, 23:36
hast du es mal mit einem stepring und einem entsprechend grösserem filterdurchmesser probiert ?

Sgt. Pepper
18.07.2010, 23:53
Bin damit (http://www.fotomayr.de/CGI-BIN/webkat98.exe?003000.HTM&WA=EUR-WEBKAT98) mit dem 17-40 an der 5D sehr zufrieden.

Mr.Brokkoli
18.07.2010, 23:53
Hi!

Welchen Polfilter hast du denn?
Evtl. liegt da der Fehler.

IMO dürfte eine Slim-Version mit dem 17-40 am Vollformat auf jedem Fall klappen.

Gruß Mr.Brokkoli

tuxoche
19.07.2010, 00:09
Nabend!

hat jemand dafür einen Tipp? Alle meine Mittel enden ab ca. 25 mm in der Abschattung.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Andreas

ich habe schon seit längerer Zeit ein Hoya Pro Digital 1 LPF .. aslo Slim .. Filter und habe es damals am Crop mit dem 10-22 benutzt und benutze es heute am 17-40 und habe keine Problem damit.

ciao tuxoche

photomaniac
19.07.2010, 01:14
Da gibt es schon diverse Antworten (Suchfunktion) ;).
Hier findest Du gute Preise und sehr gute Polfilter.http://www.versandhaus-foto-mueller.de/polfilter-m.html
Empfehle Dir B+W SLIM Polarisationsfilter Circular Käsemann mit MRC sind sehr gut (notfalls hier im Forum nochmal nachlesen, s.o.).


Stehe vor sehr ähnlichen Entscheidung, allerdings habe ich eine Frage zu SLIM / Normal Polfilter: kann mir mal bitte jemand Fotos schicken, die mit einem UWW (unter 24mm) mit einem normalen Polfilter (nicht SLIM-Variante) gemacht wurden, um mal zu sehen, wie schlimm die Abschattungen sind.
Vom Handling sind die normalen einfach wesentlich angenhmer. Und wenn die Abschattungen zwar sichtbar, aber sehr einfach per DPP rausrechenbar sind, würde ich mir dann für alle meine Optiken nur das 77mm mit Step-Down-Ring nehmen.

ehemaliger Benutzer
19.07.2010, 12:56
@photomaniac

Nimm doch einen E82 oder E86 und Stepdown-Adapter, dann gibt es keine Probleme, und Du bist sogar zukunftsfest mit der Größe.

Da bei WW und erst recht SWW die Wirkung von Polfiltern tendenziell unschön ist, weil die Wirkung im Bild deutlich/stark ungleichmäßig ausfällt, würde ich nicht auch noch gegen Vignettierung mit EBV vorgehen, und die Bildqualität ausgerechnet in den Ecken noch weiter verschlechtern.

photomaniac
19.07.2010, 20:22
Danke für den Tipp!

Gibt es Grenzen bei der Verwendung von größeren Polfiltern per Step-Down an schmaleren Objektiven?
Oder wirkt der Filter immer gleichmäßig?
Um wieviel muss der Polfilter größer sein, um die Abschattungen sicher zu beheben?

In Beispiele umgeschrieben, um die Fragen zu verdeutlichen:
Bsp1: Wenn ich ein Objektiv mit 67mm Durchmesser habe, reicht es schon ein 77mm Polfilter zu nehmen?

Bsp2: Wenn ich einen 86mm nehme, dann darf das verwendete Objektiv nicht schmaler sein als X mm?

michael_alabama
19.07.2010, 20:56
Ich weiß nicht so recht. Wird durch die Stufe nicht der Filter nach vorn verlegt? Könnte doch kontraproduktiv sein :confused:.

vg micha

ehemaliger Benutzer
19.07.2010, 22:34
Durch die Adapter wird der Filter nicht einmal um einen Millimeter nach vorne verschoben, halte daraus resultierende Probleme für ausgeschlossen.

Vermute stark dass 5mm mehr Durchmesser in der Regel schon ausreichen. Bei mehr Überbau glaube ich nicht mehr an Vignettierungen durch das eingesetzte Filter.

michael_alabama
20.07.2010, 10:52
Dann nochmal 'ne Frage zur Begriffsklärung: Ist das wirklich eine "Vignettierung" oder eine Abschattung durch den Ring des Filters?

vg micha

ehemaliger Benutzer
20.07.2010, 11:02
Begrifflich handelt es sich um das identische Problem.

Siehe hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Vignettierung).

Granit
22.07.2010, 18:09
IMO dürfte eine Slim-Version mit dem 17-40 am Vollformat auf jedem Fall klappen.



das kann ich aus der Praxis positiv bestätigen, ein SLIM funktioniert auch bei 17mm einwandfrei.