PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fokusfehler am 17-55 IS mit der 7D



gruenlein
25.09.2010, 16:58
Hallo Forum,

mein Objektiv (EF-S 17-55 2.8 IS USM), genutzt an der EOS 7D, fokussiert im Weitwinkelbereich von etwa 17-28mm nichtmehr richtig. Auch im manuellen Fokus ist die Schärfenebene nicht erreichbar. Hier zwei Beispielfotos:

http://img137.imageshack.us/img137/9354/img1348s2.jpg
http://img163.imageshack.us/img163/2831/img1360s2.jpg

kann den Fehler jetzt noch näher beschreiben:

alles, was näher als 3m aufgenommen wird ist immer scharf.
alles was bei 17-20mm aufgenommen wird, ist im Nahbereich (von etwa 3 bis 20m) unscharf.
Und alles, was weiter als 20m weg ist, bleibt von etwa 17-28mm Brennweite unscharf. (Schärfeebene auch manuell nicht erreichbar)
Sehr sehr komisch das ganze.

Was könnte die Ursache sein? Was würde eine Justage kosten?

net_stalker
25.09.2010, 17:20
Funktioniert der Fokus mit anderen Objektiven sauber? Dann liegt es am Objektiv - in der Garantiezeit ist die Justage kostenlos...

gruenlein
27.09.2010, 18:18
klar, der Fehler taucht nur an diesem Objektiv auf.

Seltsam ist jedoch "wie" der Fehler auftaucht. Ab 28mm Brennweite scheint ja alles in Ordnung.

Garantie ist knapp abgelaufen, ich glaube im März.
Habe schon ein paar versierte User kontaktiert, vermutlich ist der Fehler schon etwas gröber. d.h. Reparatur wird nicht ganz billig.

apachelance
30.09.2010, 09:29
Mach doch vielleicht mal einen genaueren Test. Anhand von Bildern ist eine genaue Fokusmessung eher schwierig. Mir hat immer das hier geholfen: http://www.traumflieger.de/desktop/fokusdetektor/fokusdetektor.php

Einfach ausdrucken, Kamera auf Stativ, Bild schießen und am Monitor schauen.

Grüße,
apachelance

hti
30.09.2010, 13:15
Mach doch vielleicht mal einen genaueren Test. Anhand von Bildern ist eine genaue Fokusmessung eher schwierig. Mir hat immer das hier geholfen: http://www.traumflieger.de/desktop/fokusdetektor/fokusdetektor.php

Einfach ausdrucken, Kamera auf Stativ, Bild schießen und am Monitor schauen.

Grüße,
apachelance
Ähm, der Traumfliegertest wird dich nicht glücklich machen und Du bekommst hier viel Schläge, wenn Du Bilder zeigen solltest.
Das Ding ist politisch hier nicht korrekt.
Aber auch technisch zweifelhaft an der 7d. (Meine ehemalige 50d war gutmütiger)
Das Ziel ist schräg in die Tiefe und der Af sucht sich die Entfernung aus, die ihm gerade passt, zumal Dein Problem im WW besteht und Du sehr nah ranmusst, damit das Ziel nur von einem Sensorfeld erfasst wir.
Mein Tip.
Such Dich hier ein wenig im Forum nach AF Justage durch.
Google auch danach.
Suche Dir ruhig einen Testchart mit geradem Ziel z.B. dies
http://www.loncarek.de/pages/Articles/FocusTarget
(nach unten scrollen) drucke es, wenn Du kannst, auf A3 (für Weitwinkel OK) oder besser A2 (Tele > 100mm) aus. (Im Notfall mit A3 kopierer vergrößern) (dickes Papier mindestens 110gr/m2, besser dicker)

Das 17-55 gilt in Bezug auf Justage als Zicke, das ist einem Canonservicemenschen mal raus gerutscht.

Meins wurde vor einem Jahr auf meine damalige auch justierte 50d justiert.
Für meine beiden neuen 7ds mussten diese und auch das 17-55 wieder zum Service....
Der Weitwinkelbereich fokussierte nach dem Mond...



Gruss
hti

gruenlein
03.10.2010, 19:57
noja, "geschaut" hab ich jetzt schon sehrviel. Und es ist eigentlich ziemlich sicher, dass etwas am Linsensystem nichtmehr stimmt.

Das Paket mit der Linse geht morgen auf die Reise zu Geissler nach Reutlingen.

gruenlein
24.06.2011, 18:13
hier das update:
Die Reparatur ging gut aus, es war ein Linsenhalterring aus Plastik gebrochen, daher die einseitige Unschärfe. Insgesamt mit Justierung waren 128 EUR fällig.
Schade, die Selbstbeteiligung bei der Versicherung ist 250 EUR ;-)