PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen EF 70-200 Objektive



eifelfly
14.11.2010, 12:20
Hallo Forum,

fotografiere z.Zt. mit meiner 40D weniger im Telezoom-Bereich,
da mich mein Canon EF-S 55-250mm von der Bildqualität nicht
wirklich überzeugt. Meistens sind Landschaften und Städte,
aber auch schon einmal Porträts meine ziele. Sehr selten im Innenraum.
Würde mir gerne etwas neues zulegen.

Habe mir das 70-200 4L USM angeschaut, aber oft schon gehört
das viele es für ein "schönwetter Objektiv" halten und den Stabilisator vermissen. Alternativ gibt es ja noch das
lichstärkere aber dafür erheblich schwerere 2.8 ohne IS für einen
ähnlichen Preis.
Würde mich über eure Empfehlungen und Erfahrungen über diese 3 Objektive freuen.

Gruß

Holger

Rolf Bringezu
14.11.2010, 12:48
Das 4,0/70-200 L USM von Canon gibt es auch mit IS.

VG Rolf

eifelfly
14.11.2010, 12:53
Hallo Rolf,

das 70-200 4L USM IS ist mir bekannt,
preislich bin ich damit auch schon beim 2.8
non IS. Wenn ich mir die Funktionsweise
eines Stabis anschaue, arbeite ich mit permanent
in Bewegung befindlichen Linsen. Es sei denn, der Canon IS
von L Objektiven ist um Welten besser, als der EF-S Objektiven oder
von Tamron und Sigma. Lasse mich aber gerne Beraten.

Gruß

Holger

Dobs
14.11.2010, 14:03
Kommt drauf an welche Generation verbaut wurde.
Aber eigentlich arbeiten alle Canon Stabis einwandfrei.
Man muss den Stabi nur richtig nutzen. Er muss einschwingen und braucht dafür
0,5-1s. Auslöser einfach durchreißen KANN zu Schrottbildern führen
Bei Fremdherstellern kann das immer so ne Sache sein. Wirklich toll finde ich die nicht.

Ob nun das 100-400 mit IS der 1. Generation oder EF-S 17-85 mit IS der 3. Generation...richtig benutzt arbeiten sie perfekt.

Beste Grüße
Dobs

color-of-life
14.11.2010, 15:09
Ich hatte das 70-200-4L und war überaus sehr zufrieden, solange Du keine Sportbilder bei schlechtem Wetter machen möchtest ist es in Ordnung.
Die Schärfe ist genial, habe es in der Familie weitergegeben da ich auf das neue70-200 2,8 IS USM zwecks Theaterfotografie umgestiegen bin aber es viel mir nicht leicht mich davon zu Trennen.

lreviews
14.11.2010, 15:11
Hallo !

Ich hab gerad' mal in meiner Datenbank (www.lreviews.info (http://www.lreviews.info)) nachgesehen ... über das für und wider des IS kann ich Dir wenig sagen, aber Tatsache ist: beide sind von der Abbildungsleistung her sehr gut und spielen in der gleichen Liga. Siehe z.B. die Tests bei Photozone:

http://www.photozone.de/canon-eos/449-canon_70200_4is_50d?start=1

http://www.photozone.de/canon-eos/512-canon_70200_28is2_50d?start=1

Ob Du ein IS brauchst oder nicht, hängt von der Art Deiner Fotografie ab. Viele Fotos aus der Hand? Oder hast Du Zeit und Muße für den Aubau eines Stativs ?

Beste Grüße, Martin

lemonsoda
14.11.2010, 19:27
Was genau möchtest du denn jetzt mit dem neuen Objektiv machen? Das 55-250 ist eine Schönwetterlinse, aber schlecht ist es wirklich nicht. Wenn es um Lichtstärke geht, nimm das 70-200 2.8. Reicht es nicht für das Canon, ist ein Tamron eine sehr gute Alternative. Womöglich wäre aber eine Festbrennweite die bessere Wahl für dich.

Artefakt
14.11.2010, 19:52
Habe vom 4/70-200L auf das 4/70-200L IS gewechselt, weil erstens die Abbildungsleistung des Objektivs mit IS nochmal ein Stück besser ist, und zweitens ich gerade im Telebereich den leistungsfähigen IS dieses Objektivs brauche, um bei weniger Licht bzw. in der Dämmerung noch viel ohne sperriges Stativ machen zu können - z.B. Kirchturmuhr mit 200mm und 1/15 Sek. scharf wie nur irgendwas!

Das 2,8er kam wegen des Gewichts (auf Reisen soll das Fotografieren nicht die Schultern schädigen :-) nicht in Frage, und auch wegen des Preises.

Preislich das 4er mit IS mit dem 2,8 ohne IS zu vergleichen, ist vielleicht ein wenig unfair ...

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at

eifelfly
14.11.2010, 21:49
Hi,

denke das ich mir erst einmal das "günstigere" ohne IS
kaufen werde. Bei den Wiederverkaufspreisen in diversen
Foren habe ich nicht all zuviel Verlust, wenn ich merke, das mir der
IS doch fehlt.

Gruß

Holger

Ruhrpottlichter.de
10.12.2010, 19:17
ich kann nur für mich und meine ansprüche sprechen........aber:

mein 70-200 4L IS USM möchte ich nie mehr missen und gebs auch nicht mehr her

eine top-linse