PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Linse+ 1,4 TK



lumajo
11.12.2010, 11:11
Hallo Zusammen,
wenn ich z.B. ein EF 135/2 mit einem 1.4 TK verwende verschlechdert
sich die Bildquali u. die Blende macht auf 2.8 zu o.k. so weit ist alles klar.
Wenn ich das EF 135/2 auf 2.8 abblende oder ein EF 70-200/4 auf 5.6
abblende verbessert sich die Bildquali, so weit so gut.
Wenn ein 1.4er TK an den beiden Linsen verwendet wird, heben sich dann
Verbesserung durch abblenden u. Verschlechterung gegenseitig auf,
zumindest bei Offenblende.
Bei einer feste eingestellder Blende von z.B. 5.6 mit u. ohne TK verschlechdert
sich das Bild, das entspricht ja auch der Logik.
Ich frag das deshalb, da ich keine Bildverschlechterung, an echten Bildern
sehe (keine Testcharts), vieleicht liegt das auch daran, daß ich dann meist
mit anderen Faktoren zu kämpfen habe, wie hohe ISO, verwackeln u.
zu wenig Licht.
Ach ja vieleicht hat das ja schon jemand von euch ausprobiert, welche
Kombi die bessere Quali abliefert,
die 5D I mit 135/2+ 1,4 TK u. ISO 3200 oder die 40D mit EF 135/2
Blende 2 ohne TK u. ISO 1600.

ähM_Key
11.12.2010, 11:15
Hallo Zusammen,
wenn ich z.B. ein EF 135/2 mit einem 1.4 TK verwende verschlechdert
sich die Bildquali u. die Blende macht auf 2.8 zu o.k.
Nein, die Blende bleibt bei 2.0, nur auf dem Sensor kommt so viel Licht an, als wäre sie auf 2.8 (ohne TK).

Dann noch einmal abzublenden bringt mit Konverter meist noch ein Stück mehr Qualität.

lumajo
11.12.2010, 14:02
Danke ähM_Key,
für die Antwort, werde es beim nächsten mal berücksichtigen.

MfG
Armin