PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal 550 EX Stromversorgung: NiCD oder NiMH



Ingo Quendler
24.05.2003, 16:09
Das ist ja eine andere Welt :-)).
Hatte vorher normale Duracell Alkalibatterien genommen und jetzt mal 2100er NiMH´s probiert.

Der Hammer!!!! So schnell hat sich mein Blitz noch nie aufgeladen, nur ein paar Sekunden.
So ein Mist,hätte ich das blos eher gewusst, das ein oder andere Bild hätte ich mehr machen können. Die Duracells haben mich manchmal eine halbe Minute warten lassen.

Sind NiCd´s tatsächlich noch schneller?

Gruß
Ingo

Otti38
24.05.2003, 16:13
Theoretisch sind sie das, wegen dem etwas geringerem Innenwiderstand gegenüber den NiMH. Allerdings sollte die Ladezeit nur um einen sehr kleinen Prozentsatz kürzer sein. Probiert hab ichs nicht. Die NiMH haben allerdings eine deutlich höhere Kapazität, das kann auch ein großer Vorteil sein ... .

KHD
24.05.2003, 16:14

Jan
24.05.2003, 16:40
Es kommt halt darauf an, was du und wo du mit denen fotografieren willst.
Wenn du richtig in Action bist und ein Bild nacheinander schiessen musst, lohnt sich auf Dauer eh ein externer Batteripack.

Für den Normalbedarf reichen aber auch die Akkus.
Ich setze vornehmlich 2000er Ansmann ein.
Sollten aber nach dem Laden in Kürze gebraucht werden und nicht erst nach Tagen.

Wenn du also in den Urlaub fährst und jeden Tag nen paar Blitzbilder machen willst, dann lohnen sich eher NiCd, da die ihre Leistung über eine längeren Zeitraum konstant halten können. Bei NiMh wirst du schon nach 3-4 Tagen merken, dass die nicht mehr so das wahre sind.