PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatz für mein 70-200 2,8



lu_kee
14.03.2011, 14:25
Zur Zeit besitze ich nur das Canon 70-200 2,8 L!
bin am Wochenende seit langem wieder mal zum Fotografieren gekommen und habe dabei gemerkt, dass ich meistens nur 70mm verwendet habe! hätte mir sogar öfters gewünscht, weniger Brennweite zu haben!

Habe mich nun dazu entschlossen, dass das 70-200 gehen muss weg und stattdessen zwei andere Linsen im unteren Brennweitenbereich wieder her!

eine fixe Anschaffung wird das Sigma 50mm 1,4! und da ich ein OB-taugliches 50er will kommt eigentlich nur Sigma in Frage - das Canon ist mir zu weich! bezüglich der AF-Lotterie bin ich mir im Klaren, aber nachdem bei mir daheim um die Ecke gleich ein Fotogeschäft ist, sollte umtauschen kein Problem sein! :)

jetzt geht es aber um den Bereich <50mm! Irgendwie liebäugle ich ja auf der einen Seite mit dem Sigma 14mm 2,8 - bin aber bezüglich Front- bzw. Backfokus (wie solls anders sein bei Sigma) und der Abbildungsleistung nicht ganz sicher, da es ja nur mehr gebraucht zu bekommen ist - die, im Beispielbilderthread, geposteten Fotos von WIMAIR (http://www.dslr-forum.de/member.php?u=55827) sehen prinzipiell nicht schlecht aus und der Blickwinkel ist schon ziemlich stark, aber ich werde das ganze auf einer 50D bzw. ab und zu an einer 1d mkIII, eines Bekannten verwenden...auf der anderen Seite wäre da noch das 17-40L, welches ich als Standardzoom schon einmal an der 50D hatte!
machen sich die 3mm nach unten hin, wirklich so arg bemerkbar?


und als dritte Option habe ich überhaupt ein UWW-Zoom in Betracht gezogen...Sigma 10-20/Canon 10-22/Tokina 10-17 (Fisheye inklusive), wobei ich Großteils nur den untersten (U)WW-Bereich nutzen werde!

viel zu viele Möglichkeiten