PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wertverfall L-Objektive und Bodys



Kriemel
19.03.2011, 02:02
Hallo Kameraden,


habe heute mal 'n bischen recherchiert. Anlass war die Aktualisierung der Versicherungssumme meiner Fotoapparateversicherung.


Nach Begutachtung meiner Bodys hat sich deren Wert beinahe halbiert.
(5D + 40D)
100-400 fast gleich geblieben.
17-40 teurer geworden. (Unerheblich)
24-105 gleicher Preis wie vor 3 Jahren
50er 1,4 gleicher Preis wie 2008
430er Blitz (1.Serie) fast halbiert.


Fazit:


L-Objektive sind nach wie vor eine feste Bank.
Bodys sind Werkzeuge, bzw. Verschleißartikel.


Wer hat ähnliche Erfahrungen?


P.S. Ich werde mich trotz alledem nicht von meinen 2 Bodies trennen, sie sind mir halt in punkto Bedienung in Fleisch und Blut übergegangen.


Gruß, Andi

davidlang3
19.03.2011, 02:07
Glas bleibt in der Regel stabil - Verschleißteile, wie licht oder chiphalter nicht. War doch schon immer so.

Kriemel
19.03.2011, 02:20
War mir schon klar,

obwohl die 5er bei weitem nicht so stark verloren hat, wie die 40er.

PeterD
19.03.2011, 09:24
L-Objektive sind nach wie vor eine feste Bank.
Bodys sind Werkzeuge, bzw. Verschleißartikel.


Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Das ist keine Frage der Erfahrung, sondern der Ansicht. Das sind Gebrauchsgegenstände und keine Wertanlagen. Wer heute ein zehn Jahre altes L verkaufen will, darf auch nicht mehr mit einem allzu hohen Preis rechnen. Die Milchmädchenrechnung, dass ein L auch nach Jahren noch 80% des Neupreises erzielt, kannst du heute vergessen. Der Markt ist gesättigt und jeder ist bereit, den Neupreis zu zahlen und damit auch Garantien zu bekommen.

Rytch
19.03.2011, 09:50
Je nach dem wie sich die Situation in Japan entwickelt könnten die Preise speziell für Linsen steigen.

PeterD
19.03.2011, 10:04
Warum? Sind sie jetzt mehr wert?

Es wird zu einem vorübergehenden Engpass bei Lieferungen kommen und einige Kistenschieber werden das ausnützen und ihre Dumping-Politik ändern. Spekulanten gibt es immer, es wird ein allgemeines Gejammere geben und wenn sich die Situation normalisiert hat, wird alles wie gehabt weiter gehen.

Freedolin
19.03.2011, 11:18
L-Objektive sind nach wie vor eine feste Bank.

Nur, solange sie keine Nachfolger bekommen. Hättest Du ein 16-35L, ein 70-200/2.8 L IS, ein TS-E 24 oder ein 85L (erste Generation), sähe Dein Fazit vermutlich anders aus.

Und auch die Währungsschwankungen der letzten Jahre und der dadurch verursachte allgemeine Preisanstieg bei Objektiven dürften zum Werterhalt bzw. zur Preisstabilität bei Gebrauchtware beigetragen haben.

-- Markus

Freedolin
19.03.2011, 11:23
Warum? Sind sie jetzt mehr wert?

Sozusagen. Die Preise werden nunmal von Angebot und Nachfrage bestimmt. Das Angebot könnte einen deutlichen Einbruch erleben, dann werden die Preise naturgemäss steigen. Mit Kistenschieberei hat das nix zu tun, das wird eine marktweite Preiserhöhung (aber bei den günstigsten Anbietern zuerst sichtbar, von daher gebe ich Dir recht).

Und auch für die Zeit danach würde ich noch nicht auf eine Preiserholung hoffen. Die wirtschaftlichen Schäden dürften enorm sein, die werden wohl nicht ohne Auswirkung auf die Preise bleiben.

-- Markus

Tango
19.03.2011, 11:42
Und auch für die Zeit danach würde ich noch nicht auf eine Preiserholung hoffen. Die wirtschaftlichen Schäden dürften enorm sein, die werden wohl nicht ohne Auswirkung auf die Preise bleiben.


Momentan ist in Japan "nur" der Nordwesten betroffen. Der grosse Rest des Landes ist intakt geblieben. Wenn es nicht gerade zur landesweiten Strahlenverseuchung kommt, halte ich Peter's Szenario für wahrscheinlich. D.h. Vorübergehende Lieferengpässe bei manchen Produkten und Verzögerungen bei Neuerscheinungen.

Zum TO: Bodies haben die grössten Wertverluste. Wenn Nachfolger auf den Markt kommen, egal ob bei Gehäusen oder Objektiven, gibt es nochmal einen heftigen Preissturz. Besonders deutlich wird der Preisverfall bei Profigehäusen.

PeterD
19.03.2011, 11:43
Sozusagen. Die Preise werden nunmal von Angebot und Nachfrage bestimmt.
Nein, so war es nicht gemeint. Die Preise werden vielleicht kurzfristig steigen, aber der langfristige Wert bleibt der selbe. Das wäre ja so, als würde der Benzinpreis bei jeder Rohölpreisanstieg mitsteigen und wenn der Ölpreis sinkt, nicht mehr runtergehen .... :D :D :D

Walter Kusstatscher
19.03.2011, 12:18
Der Wert der L Linsen war immer schon sehr stabil. Bodys verlieren natürlich ihren wert weil öfters was neues kommt, speziell die 2 und 3 stelligen. Trotzdem kaufen die Leute lieber eine neue Linse anstatt eine überteuerte gebrauchte. Auch hier im Forum glauben immer wieder einige Verkäufer sie müssten mit einem einige Jahre alten Teil noch mächtig gewinn machen. Letzthin mit Bodys 5DII die schon neuer im Handel billiger sind als hier angeboten.