PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Lichtkreis" bei Sigma 8mm/4



Ephraims Tochter
01.04.2011, 14:40
Hallo,
kann mir jemand erklären, warum mal ein Lichtkreis abgebildet wird (linkes Foto) und mal nicht (rechts), wenn ich mit o.g. Sigma Fisheye fotografiere ? Beide sind mit gleicher Blende aufgenommen.

Außerdem habe ich das Gefühl, daß die vom Sigma aufgenommenen Bilder in der Wiedergabe nicht immer die gleiche Größe haben (Beispiel dazu habe ich jetzt nicht), kann das sein ?

Roberto

rarlt
01.04.2011, 16:45
Das linke Bild hat eine sehr helle zentrale Lichtquelle, die das innere Gehäuse des Objektivs beleuchtet. Beim rechten Bild ist der Lichtkreis nur sehr schwach.

Die verschiedenen Bildgrößen könnte evtl von verschiedenen Objekabständen kommen, die zu einer anderen Fokussiereung führen. Das sollte den Bildkreis leicht verändern, weiß aber nicht ob merklich.

Grüße,
Rainer

roro
02.04.2011, 12:24
Hallo Roberto,

Der helle Lichtring bei starkem Gegenlicht ist natürlich nicht schön.
Das kennt man üblicherweise nur bei billigen Fisch-Vorsätzen. Das sind irgendwelche Fassungsteile die einen schlechten Licht (Reflex) Schutz haben.
Kann Dir aber nicht sagen, ob Konstruktionsbedingt, oder Rotstiftbedingt.

Vor etlichen Jahrzehnten habe ich viel mit Fischaugen-Objektiven und Vorsätzen experimentiert. Bei den Nikon 8 mm und 7,5 mm. Ist mir sowas nie aufgefallen. Das wäre damals, mangels Retusche Möglichkeit, ein großes Ärgernis gewesen.

Gruß Rolf

hjreggel
02.04.2011, 13:25
Das 8mm 4.0 sollte doch eigentlich ein Circular Fisheye für Full-Frame sein?

Dann müsste der Bildkreis größer sein. Ist da nur der Deckel ab, und der Ring noch drauf, falls der Objektivdeckel zweiteilig wie beim 12-24mm aufgebaut ist???

Ephraims Tochter
04.04.2011, 13:34
peinlich, peinlich ... mir ist bisher noch gar nicht aufgefallen, daß man den Ring auch abnehmen kann ... bei den Bildern war also nur der Deckel ab.

Wo ich mich jetzt schon mal als Fisheye-Greenhorn geoutet habe, kannst Du mir noch den Sinn des Ringes erklären ?

hjreggel
04.04.2011, 13:47
Das Problem ist die gewölbte Frontlinse. Ich vermute mal, es ist billiger einen Ring zu fertigen, auf den man einen normalen Objektivdeckel klemmt, als einen speziellen Deckel mit Abstand zu machen.

Den Ring bei kleineren Sensorformaten draufzulassen ist - wie wir jetzt wissen - keine gute Idee, weil der Ring nicht ausreichend mattiert ist.

Panorama Kontor
04.04.2011, 14:03
Sei getröstet,

das ist schon vielen (Panorama-)Fotografen passiert!

Ist beim Sigma 8mm f/3.5 genau so.

Durch die gewölbte Frontlinse kann ja kein normaler Klemmdeckel befestigt werden. Da hat man sich halt etwas einfallen lassen, was nicht wirklich optimal ist. Eine Verwendung des Objektivs mit aufgesetztem Ring ist aus meiner Sicht sinnlos und ist wohl auch nicht geplant.

Gruß,
Andreas

roro
04.04.2011, 17:42
Hallo Roberto,

finde ich anständig von Dir, das Fehlerchen einzugestehen.
Von vielen im Forum liest man in solchen Fällen einfach nichts mehr. Was ich gar nicht anständig finde.

Danke und Gruß, Rolf