PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist das Objektiv dezentriert?



Bububaer
15.06.2011, 21:06
Ich hab vor einiger Zeit mein 80-200er Tokina gegen ein 70-200er Canon (jeweils f 2,8) eingetauscht. Leider war ich mit dem Canon noch nie so recht zufrieden (obwohl beim Canon-Check und Clean alles in Ordnung war). Garantie hab ich keine, da Gebrauchtkauf.

Die Fotos wirken auf mich immer etwas matschig. Deswegen hab ich mal den Zentrierungstest gemacht, wie ihn Nightshot auf seiner Homepage (http://gletscherbruch.de/foto/test/dezentrierung/dezentrierung.html) beschreibt.

Heraus kamen folgende Bilder. Die quadratisch angeordneten Bilder sind Ausschnitte aus dem Bildern, bei denen das Objekt jeweils in einer Ecke im Sucher platziert wurde. Das obere Bild ist die Aufnahme von der Suchermitte (darauf wurde auch scharfgestellt). Wie bewertet ihr diesen Test?? Ist das noch in einer brauchbaren Toleranz oder muss das Objektiv justiert werden?? Freu mich, wenn ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könnt.

http://home.vrweb.de/%7Estefan.wi/Zentrierung/Zentrierung.jpg

net_stalker
15.06.2011, 21:12
Schaut für mich erst mal unscharf aus ..... wenn das ein 100% Ausschnitt mit dem 70-200/2.8 ist würde ich erst mal auf Front-/Backfokus testen.

Bububaer
15.06.2011, 21:27
Das hab ich schon getestet und hab auch die Feinjustierung an der 7D benutzt. Allerdings hab ich die Feinjustierung mit schräg gestelltem Meterstab und nahe an der Naheinstellgrenze durchgeführt. Da habe ich den Eindruck, dass es prinzipiell nicht schlecht ist. Dennoch sind die Fotos irgendwie matschig.
Gibts weitere Möglichkeiten rauszufinden, was dem guten Stück fehlt??

Viele Grüße
Bubu

Off
15.06.2011, 22:18
Bububaer, ich denke es besteht bei allen Betrachtern Einigkeit darüber, dass das Ergebnis ABSOLUT inakzeptabel ist.
Ich würde das Objektiv sofort einsenden und zwar an einen Canon Service der nicht nur "putzen" darf... :cool:

L.G.

Off

helmus
15.06.2011, 23:16
Ein Problem kann sein das die Optik im Nahbereich richtig fokussiert, nach erfolgtem Mikroadjust, auf größere Distanzen aber immer noch unscharf ist. Probiere den Test doch noch mal mit Livepreview und Kontrast AF aus.
Ich würde das Objektiv einsenden zum Fokus Adjust.

Helmut

Bububaer
16.06.2011, 00:22
Weiß jemand, welche Kosten da auf mich zukommen?? Und wohin würdet ihr das Teil schicken (wer hat gute/schlechte Erfahrungen mit Werkstätten)?? Hat schon jemand mal so einen Fall justieren lassen und wie zufrieden warst du danach??

Viele Grüße
Bubu

Artefakt
16.06.2011, 11:11
Sind die Aufnahmen bei Offenblende entstanden? Hast Du die Belichtung manuell eingestellt? Wenn ja, d.h. bei jeder Aufnahme die gleiche Zeit-/Blenden-Kombination, dann sieht man auch an der dunkleren Aufnahme oben rechts bzw. der helleren unten rechts, dass die Zentrierung nicht in Ordnung ist. Wenn es im Automatik-Modus gemacht worden sein sollte, kann man natürlich nichts sagen.

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at

Bububaer
16.06.2011, 18:52
Hi Dietmar.
Aufnahmen sind mit Offenblende gemacht. Die Belichtung hab ich nicht fest eingestellt, habs mit AV gemacht.
Dann werde ich nochmals eine Versuchsreihe machen...

Vielen Dank für die Hinweise.

Gruß
Bubu

Bububaer
16.06.2011, 19:17
So, jetzt hab ich nochmals fotografiert. Diesmal hab ich gemacht:
Scharfstellung während das Objekt in der Mitte ist mit Kontrast AF (LiveView).
Manuelle Belichtung, Offenblende. Danach die Fotos in PS nur in der Helligkeit angepasst (alle haben genau die selben Einstellungen) und NICHT nachgeschärft.
Ich hab das Gefühl, dass man auf den Bildern etwas erkennen kann, dass es diagonal schlechtere bzw. bessere Ergebnisse bringt.

Aber matschig sind die Fotos immer noch...
Eigentlich dürfte die Kamera im Kontrast AF einen geschlossenen Regelkreis bilden, also so lange fokussieren, bis die Sache scharf ist. Warum nur sind die Fotos hier so matschig??

Viele Grüße
Bubu


http://home.vrweb.de/%7Estefan.wi/Zentrierung/Zentrierung_neu.jpg

Artefakt
16.06.2011, 23:00
"... nur in der Helligkeit angepasst ..." bedeutet hoffentlich, dass Du alle genau im gleichen Maß korrigiert hast :-) und Dich nicht bemüht hast, dass alle gleich hell werden. Nach dem Fokussieren auf MF umgeschaltet und die 5 Aufnahmen gemacht?

Sehen auf jeden Fall schon ein wenig besser aus als beim ersten Versuch.

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at

Off
16.06.2011, 23:10
EIN - SEN -DEN, EIN - SEN - DEN!!!!

L.G.

Off

Bububaer
17.06.2011, 00:37
"... nur in der Helligkeit angepasst ..." bedeutet hoffentlich, dass Du alle genau im gleichen Maß korrigiert hast :-) und Dich nicht bemüht hast, dass alle gleich hell werden. Nach dem Fokussieren auf MF umgeschaltet und die 5 Aufnahmen gemacht?

Sehen auf jeden Fall schon ein wenig besser aus als beim ersten Versuch.

Gruß, Dietmar

www.abcdesign.at (http://www.abcdesign.at)


Genau. Fokussiert, auf MF geschaltet und mit manueller (und gleicher) Belichtung alle Fotos hinteereinander gemacht. Dann die Helligkeit in PS angepasst und auf ALLE Bilder die gleichen Einstellungen übertragen.

Viele Grüße
Bubu

Otwin
17.06.2011, 13:50
Hallo Bubu,

ich entschuldige mich schon im Voraus für die Frage, die ich stelle :p:D:o

Hast Du evtl. einen Filter auf dem Objektiv drauf?

RainerS
17.06.2011, 14:53
Das sieht alles einfach furchtbar aus!

Ich denke, man kann kaum soviel falsch machen, um zu solchen Ergebnissen zu kommen. Oder sind das 300% oder 500% Darstelllungen? Wäre es der 1. April ...

Frage: Funktioniert der AF überhaupt? Wie ist`s im Nah-/ Portraitbereich? Was produziert das Gehäuse an anderen Optiken?

Also, wenn andere Objektive glasklare, knackige Bilder produzieren, dann hilft nur das Einsenden von Objektiv mit Body. Vielleicht hast Du ja einen Service in der Nähe, um die Sache persönlich anzusprechen. Allerdings musst Du damit rechnen, dass bei einer Korrektur des Gehäuses, alle anderen Objektive angepasst werden müssen. Ob das Ding dezentriert ist, lässt sich erst beurteilen, wenn der AF passt.

Zu den Kosten: Bei Greb (nahe Frankfurt) legt man sich nicht fest, da der Zeitbedarf - speziell bei Zooms - nicht abzuschätzen ist, grob kann man jedoch ab 30,- bis 150,- € planen, um den AF anzupassen. Dezentrierung nicht inbegriffen!

Bububaer
17.06.2011, 16:14
Das sieht alles einfach furchtbar aus!

Ich denke, man kann kaum soviel falsch machen, um zu solchen Ergebnissen zu kommen. Oder sind das 300% oder 500% Darstelllungen? Wäre es der 1. April ...

Frage: Funktioniert der AF überhaupt? Wie ist`s im Nah-/ Portraitbereich? Was produziert das Gehäuse an anderen Optiken?

Also, wenn andere Objektive glasklare, knackige Bilder produzieren, dann hilft nur das Einsenden von Objektiv mit Body. Vielleicht hast Du ja einen Service in der Nähe, um die Sache persönlich anzusprechen. Allerdings musst Du damit rechnen, dass bei einer Korrektur des Gehäuses, alle anderen Objektive angepasst werden müssen. Ob das Ding dezentriert ist, lässt sich erst beurteilen, wenn der AF passt.

Zu den Kosten: Bei Greb (nahe Frankfurt) legt man sich nicht fest, da der Zeitbedarf - speziell bei Zooms - nicht abzuschätzen ist, grob kann man jedoch ab 30,- bis 150,- € planen, um den AF anzupassen. Dezentrierung nicht inbegriffen!

Ich bin ein nicht-Filter-benutzer. Also kein Filter auf dem Objektiv.
Im Nahbereich ists etwas besser, aber die Fotos sind ebenfalls matschiger. Das sind ganz normale 100% - Ausschnitte.

Mit anderen Objektiven hab ich absolut KEINE Probleme. Der AF sitzt bei meinen restlichen objektiven einwandfrei. Die Fotos werden knackscharf und glasklar.
Deswegen will ich auch auf keinen Fall, dass irgendwas am Body "verschlimmbessert" wird. Weil ich den Body als Fehlerquelle absolut ausschließen kann, muss das Problem am Objektiv liegen und auch dort behoben werden.

Ich hab jetzt mal Kontakt mit Nightshot aufgenommen und so wie er die Fotos beurteilt, ist da mehr hin als nur eine Dejustierung...

Viele Grüße
Bubu

Bububaer
22.06.2011, 22:16
Aktualisierung:
Das Objektiv ist jetzt auf dem Weg nach Reutlingen zur Fa. Geissler.
Ich bin mal gespannt, was da jetzt rauskommt...

Viele Grüße und Danke euch allen
Bubu

BlueDevilHH
01.07.2011, 04:21
Aktualisierung:
Das Objektiv ist jetzt auf dem Weg nach Reutlingen zur Fa. Geissler.
Ich bin mal gespannt, was da jetzt rauskommt...

Viele Grüße und Danke euch allen
Bubu

Sind wir auch...melde mal zurück, wenn es wieder da ist...

ehemaliger Benutzer
01.07.2011, 23:33
Hallo Bubu,

ich entschuldige mich schon im Voraus für die Frage, die ich stelle :p:D:o

Hast Du evtl. einen Filter auf dem Objektiv drauf?

Schon der Gedanke ist ein Sakrileg! :p :D :D :D ;)

Bububaer
03.07.2011, 10:54
Sind wir auch...melde mal zurück, wenn es wieder da ist...


Bis jetzt gibts noch nichts Neues. Am Mittwoch konnte mir von Geissler noch niemand sagen, was ist. Die werden mir Anfang der Woche einen Kostenvoranschlag schicken.
Wenn es Neuigkeiten gibt, werd ich euch hier daran teilhaben lassen.

Viele Grüße
Bubu

Bububaer
21.07.2011, 00:18
Ich hab euch nicht vergessen, aber weil die Jungs bei Canon grad bisschen Probleme mit Ersatzteilen haben, muss ich immer noch warten...

Viele Grüße
Bubu

Bububaer
23.07.2011, 21:35
Heute hab ich mein Baby bei der Post wieder abgeholt. Laut Rechnung wurde die "Entfernungsein- 652" repariert (weiß jemand genau, was das ist)??
Bisher weiß ich noch nicht, ob das was gebracht hat, bei uns ist heut alles neblig, da konnte ich das gute Stück noch nicht weiter testen. Aber ich werde euch auf dem Laufenden halten...

Viele Grüße
Bubu