PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeiss ZE Makro-Planar T* 100mm 2.0 vs EF 100mm 2.8 L Makro IS USM



deep_dark_blue
19.06.2011, 19:07
ich denke ueber den kauf eines makros nach
wer hat erfahrungen mit den o.g. objektiven?
was fuer argumente habt ihr fuer oder wider?

der manuelle fokus beim zeiss ist fuer mich absolut KEIN hinderungsgrund

die linse soll an einer 5D MII sowohl fuer makros als auch fuer portraits eingesetzt werden

optisch kommt das zeiss zb bei dem test bei photozone (http://www.photozone.de/canon_eos_ff/508-zeiss100f2eosff) als bestes makro weg, koennt ihr das bestaetigen?
wer hat / hatte beide objektive und so einen direkten vergleich?

danke fuer den input!

Tango
19.06.2011, 20:32
Hier (http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=674&Camera=453&Sample=0&FLI=0&API=0&LensComp=728&CameraComp=453&SampleComp=0&FLIComp=0&APIComp=0) kann man auch vergleichen. Bis auf MF und Preis spricht nichts gegen das Zeiss.

ulipl
20.06.2011, 10:50
Hallo Torsten,

ich hatte mal das 2.0/100 ZF an der Nikon D300 und D700, ebenso das AF-S 105 VR Micro, unbestritten auch ein Klasse Objektiv. Das Zeiss war schon spitze, zumindest an der D700 konnte man sehen, daß es deutlich mehr bringt, als die 12 Megapixel Vollformat darstellen können. Jetzt (wieder) bei Canon habe ich das 100 USM IS Macro und habe auch mit dem Gedanken gespielt, mich wieder nach einem Zeiss 100 ZE umzusehen. Ich hab' den Gedanken aber wieder verworfen, was bringt ein vielleicht um einen Hauch meßtechnisch besseres Objektiv in der (Macro-)Praxis gegenüber:
- Autofokus (muß man nicht nutzen, aber man kann...)
- Bildstabilisierung, dito.
- AM bis 1:1 statt 1:2
Die Entscheidung für und wider kann man meiner Meinung nicht an Hand irgendwelcher Meßkurven festlegen, da sollten andere Gründe den Ausschlag geben, und wenn es nur das "feeling" ist :D

Gruß
Uli

deep_dark_blue
20.06.2011, 11:43
danke fuer das bisherige feedback

ja, uli, es wird wahrscheinlich das feeling entscheiden - da weiss ich allerdings schon wer da der gewinner sein wird...

das einzige was mich bisher von einem "spontanen-feelingskauf" abgehalten hat ist der abbildungsmassstab, wo canon klar die nase vorne hat...

ich denke ich werde mal zum fotohaendler meines vertrauens gehen und mir das mal live "anfuehlen"...

Eg
20.06.2011, 12:02
Hallo

Ich hatte früher das EF 100mm 2.8 L Macro ohne IS getestet und war von der Handhabung her nicht wirklich begeistert. Nach Erscheinen des ZE MP 100/2 habe ich mir dieses zugelegt und meine Entscheidung bisher nie bereut, resp. würde jederzeit wieder dieses kaufen. Solange Du mit dem MF umgehen kannst (eine Schnittbild-Mattscheibe hilft sehr), kann ich Dir das ZE nur empfehlen. Ist optisch ein genial gutes Objektiv (super scharf - auch offenblendig, gute Darstellung von Farben und Kontrasten) und von der Handhabung her sehr angenehm.

Gruss, Martin

US
23.06.2011, 03:44
Ich schaue immer ganz gerne hier mal hinein.
Macht euch mal den Spaß und lasst das Canon 100L auch mal gegen andere berühmte Kandidaten antreten...und bitte auf gleiche Blendeneinstellung achten!

http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=674&Camera=453&Sample=0&FLI=0&API=2&LensComp=728&CameraComp=453&SampleComp=0&FLIComp=0&APIComp=3

Ich finde, das Canon schlägt nicht nur das Zeiss 100 ;-)
Ich behaupte sogar mal ganz frech, wir haben es hier mit einem absoluten Weltklasse-Objektiv der obersten Kategorie zu tun!

Gruß
Uwe

Wolfram
23.06.2011, 09:04
Das 100L ist sicher eine der besten Festbrennweiten bei Canon. Denke, dass es sich bei Blende 2,8 herzlich wenig mit dem Zeiss nimmt. Darauf deuten auch die Charts hin.

Allerdings ist letztgenanntes auch schon bei 2.0 voll nutzbar - Unterschiede in der Abbildungsleistung sind zu 2.8 in der Praxis nicht vorhanden - und wird nicht umsonst wegen seines fantastischen Bokehs gerühmt. Gerade die Kobination 2.0 & Bokeh machen es auch für Portrait sehr interessant.

Hatte es lange Zeit bis zu Beginn des Jahres an einer D3 im Einsatz und es war trotz guter anderer Optiken mein Favorit.
Von mir nach wie vor eine klare Empfehlung.

Gruß, Wolfram