PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hab da mal ne Frage



Bero
18.07.2011, 14:12
Hallo,
ich habe eine Canon Eos 450 D und ein EF 70-300mm f/4,5-5,6 IS USM lohnt es sich für dieses Objektiv einen Kenko oder Canon Extender 1,4 II zu zu legen ? Hauptsächlich bin ich draußen in der Natur.
Ein EF 100 2,8 L IS USM besitze ich auch noch, aber um die Brennweite vom 70-300 mm zu verlängern wäre es mir interessanter. Aber nun ist die Frage der Qualität, ob sie noch ausreicht.
Für ein paar Antworten wäre ich dankbar
viele Grüße Bero

PeterD
18.07.2011, 14:15
Nein, lohnt nicht.

Etwa 90% aller Leute, die sowas fragen, glaubens aber nicht und kaufen sich trotzdem einen TK, der ohne Blendesteuerung funktioniert. Dann verwenden sie ihn ein, zwei Mal und dann liegt er im Schrank. So gesehen ist die Konverterindustrie the Biggest Business ever.

ehemaliger Benutzer
18.07.2011, 14:24
Zustimmung, erstens funktioniert der AF nicht mehr, weil Du mit 1.4x Konverter eine volle Blende "verlierst" und Deine Kamera nur bis max. f/5.6 fokussieren kann. Zweitens wird die Bildqualität mit 70-300 dann so schlecht, daß Du keine Freude mehr an den Fotos haben wirst.

Bero
18.07.2011, 14:36
danke für die schnellen Antworten.
Und wieder Geld gespart.
Bero

Olaf_78
19.07.2011, 00:15
Was heist da gespart....!
Wenn du in der Natur unterwegs bist so gibt es einen "Konverter" der Sinn macht. Versuch dein 70-300 in ein 100-400 zu konvertieren. Das macht dann spass und die Qualität stimmt dan auch.

Gruss