PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weitwinkel für 1Ds Mk3



Draco
23.07.2011, 19:31
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Weitwinkel für die 1Ds Mk3.
24mm FB oder Zoom? Qualität möglichst hoch.
Das 35mm L USM hatte kurz und überzeugt leider überhaupt nicht.

Hat Jemand erfahrung zu diesem Thema?

MfG Manfred

ehemaliger Benutzer
23.07.2011, 21:09
Qualität möglichst hoch.
MfG Manfred

In dem Fall ein tse

bin mit meinem sehr zufrieden.

Draco
23.07.2011, 21:20
tilt shift? hab ich, such aber noch objektiv mit AF

ehemaliger Benutzer
23.07.2011, 21:25
tilt shift? hab ich, such aber noch objektiv mit AF

Dann bleibt ausser dem 24mm L II ja nichts mehr übrig. Alles andere, was mir so durch den Kopf jagen würde, hätte nur MF.

Gruß
Jochen

Draco
23.07.2011, 22:09
Hat Jemand Erfahrung mit dem 24mm L II?

Mit der Brennweite will ich mich nicht unbedingt auf 24mm festlegen.

Das ein Weitwinkel nicht die Qualität des 50mm 1.2 erreicht ist klar, aber welches Weitwinkel kommt dem am nächsten?

ehemaliger Benutzer
23.07.2011, 22:22
Mit der Brennweite will ich mich nicht unbedingt auf 24mm festlegen.
Gibt ja kaum was anderes. 35L reicht dir qualitativ nicht, wodurch 16-35 und 17-40 ebenfalls ausscheiden. TS-E hast du bereits, jetzt soll es etwas mit AF sein.


Das ein Weitwinkel nicht die Qualität des 50mm 1.2 erreicht ist klar, aber welches Weitwinkel kommt dem am nächsten?

Definiere mal Qualität. Leistung bei Offenblende, Verzeichnung, Vignettierung, etc., um was geht es dir ?

Das 50 1.2 wäre jetzt in meinen Augen zum Beispiel nicht gerade die Referenz bei 1.2.

Gruß
Jochen

Draco
23.07.2011, 22:39
Auf jeden Fall möglichst scharfe Bilder mit guter Auflösung da viel auf Großformat gedruckt wird. Deshalb das 50er. Könnt auch das 70-200 2.8 II anführen mit dem ich sehr zufrieden bin.

Verzeichnung wenn nicht zu krass lässt sich Nachbearbeiten. Vignettierung ebenfalls.

Wie schon eingangs erwähnt hatte ich kurz das 35mm L ... also so soll es nicht sein. Flache unnatürliche Bilder wie mit dem 35mm.

Ich könnte auch nach dem besten Weitwinkel fragen. Unabhängig von der Brennweite.

Allerdings kein TS da diese kein AF Funktion haben.

ehemaliger Benutzer
23.07.2011, 22:56
Na ja, das 50 1.2 wäre jetzt definitiv nicht das 50er, welches ich auswählen sollte, wenn es mir in erster Linie um "Schärfe" gehen würde.

Und wenn dich das 35er da im Vergleich so enttäuscht hat, würde ich mir noch mal ein anderes Exemplar davon ansehen. Auf dem Papier ist es nämlich schärfer.;)

http://www.photozone.de/canon_eos_ff/472-canon_50_12_5d?start=1

http://www.photozone.de/canon_eos_ff/516-canon35f14ff?start=1

Aber sonst gibt es halt nur noch das 24L ( hatte da nur die erste Version ) als Alternative mit AF, wenn es nicht extrem ins UWW gehen soll.

Gruß
Jochen

Draco
23.07.2011, 23:18
Die besten Bilder (Schärfe) habe ich bis dato mit dem 70-200 2.8 IS II gemacht. Kann mich beim 50er auch nicht beklagen. Bis auf hin und wieder nicht ganz exakt fokusierte Bilder mit dem 50er. Manchmal reicht der Platz hinterm Rücken nicht aus, und deshalb suche ich ein Weitwinkel. Mache zu 90% technische Bilder, also eher wenig Personenaufnahmen.
Werde mir das 24 L mal holen zum Testen.

ehemaliger Benutzer
23.07.2011, 23:21
Und wo ordnest du dein, welche(s) hast du, TS-E ein ?

Draco
23.07.2011, 23:35
TS-E 24mm 1:3,5 L II

ehemaliger Benutzer
24.07.2011, 10:23
TS-E 24mm 1:3,5 L II

Schöne Optik.

Da frage ich mich aber, warum du das 50er L mit als "Schärfe-Referenz" aufführst.
Die besten Bilder (Schärfe) habe ich bis dato mit dem 70-200 2.8 IS II gemacht. Kann mich beim 50er auch nicht beklagen. ...
Mache zu 90% technische Bilder, also eher wenig Personenaufnahmen....

Kann man mal was von den Bildern sehen und vielleicht auch mal die enttäuschenden des 35er, damit man deine Sichtweise besser einschätzen kann?

Gruß
Jochen

DerWasserburger
26.07.2011, 01:39
hm, da muss ich Jochen beipflichten... das 24 TSE II benutze ich auch an meiner 1DSMKIII - an Schärfe mangelt es mir jedenfalls nicht und ich frage mich spontan, wieviel mehr ein 24 II wohl bringen würde... Vergleich doch die beiden mal und lass uns wissen, wo Du die Unterschiede ausmachst. Ein TSE kann man ja schliesslich auch "normal" verwenden - aber ich brauche ja nicht Eulen nach Athen tragen.

Frage mich darüber hinaus, warum bei überwiegend technischer Fotografie das TSE nicht ohnehin die erste Wahl ist - ok, der AF aber das ist ja nicht wirklich entscheidend, finde ich. Für die von mir präferierte Landschaftsfotografie benutze ich am liebsten das 17-40 an der 1Ds - aber nicht wegen des AF...

Gruss
Frank

TMC
29.07.2011, 16:33
Ich nutze das 24 mm 1,4L II. Haupteinsatzgebiet ist die Landschaftsfotografie, wobei ich seit geraumer Zeit merke, wie schön sich diese Linse aufgrund der großen Blendenöffnung auch als Portraitobjektiv macht.
Meines Erachtens und aufgrund meiner persönlichen Vorlieben liegen die Hauptvorteile des 24 1,4 gegenüber dem 24 TS in der höheren Lichtstärke und dem geringeren Gewicht (verglichen mit der TS Variante). Natürlich funktioniert der AF tadellos, aber so eine FB lässt sich wirklich sehr bequem vom Stativ aus per Hand scharfstellen, so dass ich den Autofocus eher selten benutze.
An Stelle des TO würde ich das bestimmt tolle 24 TS nutzen und mich freuen - auch ohne AF. Ginge es ihm um Lichtstärke wäre das 24 LII natürlich interessant.

Gruß Jürgen

ehemaliger Benutzer
03.08.2011, 14:20
Schöne Optik.

Da frage ich mich aber, warum du das 50er L mit als "Schärfe-Referenz" aufführst.

Kann man mal was von den Bildern sehen und vielleicht auch mal die enttäuschenden des 35er, damit man deine Sichtweise besser einschätzen kann?

Gruß
Jochen

...ja, Bilder wären da schon hilfewich; und wie Jochen schon erwähnt hat:
Mal ein anderes 35er probieren, kann kaum sein, das das 50er besser sein soll als das 35er...