PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zieht das Canon 70-300 L IS USM Staub?



django0810
09.08.2011, 16:14
Hallo Forum,
habe zu dem Thema nichts in den Threads finden können, deshalb kurze Frage an die Besitzer des neuen EF 70-300mm/4.0-5.6 L IS USM:

Neigt dieses Objektiv dazu, Staub anzusaugen?

Vom EF-S 17-55mm/2.8 IS USM ist das ja allgemein bekannt, in geringem Umfang habe ich das Problem auch beim EF-S 15-85mm/3.5-5.6 IS USM. Da das EF 70-300mm/4.0-5.6 L IS USM ja wetterfest ist, gehe ich mal davon aus, dass es dieses Problem nicht hat, dennoch würde ich mich gerne vergewissern.

Vielen Dank schon im Voraus für die Antworten!

Viele Grüße

Django0810

gruenlein
09.08.2011, 16:18
irgendwo muss der freiwerdende Platz beim Auszoomen ja herkommen, und da da drin kein Vakkum entsteht zieht es irgendwo die Außenluft hinein. Ganz verhindern wird man das bei solchen Konstruktionen nie.

net_stalker
09.08.2011, 21:18
Jedes Zoom wird "irgendwie" Staub ziehen (ich halte diese Aussage für ein wenig überzogen).
Die Zoomeinheit muss sich bewegen - da muss Luft rein und auf der anderen Seite der wieder raus. Nur bei Zoomlinsen mit "großer Baulänge" kann sich alles im Innern abspielen - gegen diese Konstruktionen spricht der "Miniaturisierungs-Fimmel".

django0810
10.08.2011, 01:11
Vielen Dank bis hierher für die theoretischen Überlegungen, die ich natürlich auch selbst anstellen kann. Dass ein 70-200, bei dem beim Zoomen kein Tubus ausfährt, auch keinen Staub ansaugt, versteht sich von selbst.

Aber die gewaltigen Unterschiede diesbezüglich zwischen dem EF-S 17-55mm f/2.8 IS USM, das ich besaß und das viel Staub ansaugte, und dem EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM, das ich besitze und das nur wenig Staub aufnimmt, zeigen schon , dass man diese Problematik konstruktiv bearbeiten kann.

Deshalb wäre ich dankbar, wenn nur Menschen Antwort geben, die das EF 70-300mm f/4.0-5.6 L IS USM tatsächlich nutzen und die wirklich Auskunft über ihre konkreten Erfahrungen geben können. Zieht dieses Objektiv Staub rein oder hat Canon das Problem wirklich im Griff, wie es ja auch im Werbetext heißt: staub- und spritzwassergeschützt?

Danke nochmal im Voraus für alle wirklich auf eigenen Erfahrungen basierenden Rückmeldungen!

Gruß

Django0810

Olaf_78
10.08.2011, 08:01
Und..... Hattesd du mit deinem 17-55 schlechtere Bilder gemacht mit dem Staub drin? Ich begreife manche überlegungen einfach nicht. Wenn es dir drauf an kommt dass ein Objektv möglichst wehnig Luft zirkulation im innern hat, so decke dich mit FB's ein. Denn da ist das "Problem" bestimmt viel geringer als bei Zooms. Ist rein konstruktions bedingt so.
Ach ja, wenn du den Staub auch nicht suchen gehst so kann er dich nicht stören.

Tango
10.08.2011, 09:14
Immerhin ist das 70-300L gegen Wasser gedichtet. Von daher sollte sich der Effekt des Staubeinziehens in Grenzen halten.

Alzberger
10.08.2011, 09:37
Deshalb wäre ich dankbar, wenn nur Menschen Antwort geben, die das EF 70-300mm f/4.0-5.6 L IS USM tatsächlich nutzen und die wirklich Auskunft über ihre konkreten Erfahrungen geben können. Zieht dieses Objektiv Staub rein oder hat Canon das Problem wirklich im Griff, wie es ja auch im Werbetext heißt: staub- und spritzwassergeschützt?


Im 70-300L habe ich, im Gegensatz zum 100-400, bislang keinen Staub.

Grüße :)

hs
10.08.2011, 09:38
Neigt dieses Objektiv dazu, Staub anzusaugen?


Ich war total enttäuscht, gegen den Vorwerk Kobold ist das 70-300L der letzte Sch*. :(:rolleyes::p:D

Vito
10.08.2011, 09:52
Ich war total enttäuscht, gegen den Vorwerk Kobold ist das 70-300L der letzte Sch*. :(:rolleyes::p:D

*ggg*

Wall Troud
10.08.2011, 09:56
Wird das 70-300 mit Beutel geliefert?

Vito
10.08.2011, 10:02
da gibts doch Zubehör:

http://media.neckermann.de/image/103/250/4/14/514/103_154514.jpg

django0810
10.08.2011, 10:25
Ach Kinners, ihr seid einfach Kindsköppe - ich weiß schon: "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mami sonst nur ... kann"

@Olaf_76: Bis zu einem gewissen Grad ist Staub sicher kein Problem für die Abbildungsqualität, das weiß ich auch - irgendwann aber schon, meinst Du nicht?

Also, um im Bild zu bleiben: wenn der Staubbeutel voll ist, wird der Durchblick langsam schlechter - kannst Du ja mal an deinem Staubsaugerbeutel ausprobieren...

Und um den Staub im Innern auszuschließen, muss ich nicht mal nur auf Festbrennweiten gehen: auch mein 70-200 kann sich keinen Staub fangen. Toll, nicht wahr?

@Alzberger: Danke, Danke, Danke, wenigstens einer in diesem Spaßforum, der kurz und knapp verwertbare Antworten liefert.

Schönen Tag euch allen mit vielen lustigen Postings! Jetzt weiß ich auch, wie ihr auf eure zum Teil gewaltige Zahl von Beiträgen kommt. Das Wetter ist aber auch einfach zu schlecht zum Fotografieren.

Viele Grüße

Django0810

Wall Troud
10.08.2011, 10:34
Schönen Tag euch allen mit vielen lustigen Postings! Jetzt weiß ich auch, wie ihr auf eure zum Teil gewaltige Zahl von Beiträgen kommt. Das Wetter ist aber auch einfach zu schlecht zum Fotografieren.

Viele Grüße

Django0810

Wir sind einfach in vielen Bereichen des Lebens sehr fleißig ;)

Ich habe noch nie gehört, dass ein 100-400 verkauft wurde, weil es voll war oder alle Bilder aussahen wie in der Sahra geknipst.

Gruß

Tom

BeautyOfNature
10.08.2011, 10:54
Ich hatte bereits zwei 100/400 die randvoll waren. Konnte sie aber als "selektiert" noch recht gut verkaufen :D
Wobei ich dazu sagen muß, dass ich sie oft und gerne zum Aufblasen des Schlauchbootes verwendet habe, und am Strand ist nun mal Sand ...

Digi-Fan
10.08.2011, 11:58
so decke dich mit FB's ein. Denn da ist das "Problem" bestimmt viel geringer als bei Zooms. Ist rein konstruktions bedingt so.

Bei Festbrennweiten muss man öfter das Objektiv wechseln, und dann kommt eher mehr Staub in die Kamera als beim zoomen mit einem 100-400 oder 70-300. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Wer Angst hat, daß sein Zoom ein Staubsauger ist, sollte ausser einem Staubbeutel noch eine Augenklappe gegen Bindehautentzündung tragen :D:p:D:rolleyes:

Olaf_78
10.08.2011, 14:09
Bei Festbrennweiten muss man öfter das Objektiv wechseln, und dann kommt eher mehr Staub in die Kamera als beim zoomen mit einem 100-400 oder 70-300. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Wer Angst hat, daß sein Zoom ein Staubsauger ist, sollte ausser einem Staubbeutel noch eine Augenklappe gegen Bindehautentzündung tragen :D:p:D:rolleyes:

Es ging ja nicht um den Staub in der Kamera, sondern um den Staub im Objektiv.

q085301
10.08.2011, 15:11
Hast Du diese Frage schon an den Hersteller des Produktes gerichtet?

Wenn überhaupt, müssten doch die eine sachlich korrekte, kompetente Antwort dazu haben.

Eos04
10.08.2011, 18:30
Hallo!

Ich habe das Canon 70-300 L IS USM:) seit Januar. Ich habe seit dem schon drei Urlaube (Darß-Zingst, Nationalpark Harz, Dänemark) mit intensiven Fototouren in der Natur mit dem Objektiv gemacht und das nicht nur bei "Sonnenschein". Außerdem habe ich damit natürlich die üblichen Fototouren zu Hause gemacht. Bisher habe ich keine Probleme mit Staub oder Feuchtigkeit gehabt. Ich finde die Verarbeitung der Optik sehr gut. Es ist für meine Fototouren draußen in der Natur das optimale Teleobjektiv. Die Abbildungsleistung ist an meiner 7d ebefalls sehr gut!