PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Transport des 2.8/300er



Danny
13.08.2011, 14:54
Hallo zusammen,

möchte im nächsten Urlaub folgende Objektive im Tamrac Expedition 8x als Handgepäck mitnehmen :

4.0/12-24 mm

2.8/28-75 mm

4.0/70-200 mm

2.8/300 mm

4.0/500 mm

1.4 und 2.0 Konv.

2x1er Bodies

Bis auf das 300er würden alle in den Rucksack passen, auch wenn er damit bestimmt zu schwer fürs Handgepäck ist. Das 300er und vielleicht 1 Bodie wollte ich in einer zusätzlichen Umhängetasche transportieren. Wie könnte man das Objektiv verpacken, damit ihm nichts geschieht?

Oder habt Ihr eine andere Lösung??

Hoffe Ihr könnt helfen.

Gruß

Uwe

Bluesky
13.08.2011, 15:56
Hallo Uwe,

ich packe mein 2.8/300 immer in den größten LowePro-Objektivköcher (Nr. 5), diesen dann in locker mit Wäsche umwickelt und das "Paket" dann in den Koffer. Ist immer gut gegangen auf allen Flugreisen. Vor Ort kannst Du den Köcher dann umhängen.

LG

Dirk

PeterD
13.08.2011, 22:26
Bis auf das 300er würden alle in den Rucksack passen
Ich würde lieber alles Kleinkram bis hin zum 70-200 anders transportieren, bevor ich das 300er weglasse. 500er und 300er gehen sich im Expedition 8 aus, ein Gehäuse am 500er, das zweite abmontiert. Damit ist er aber wirklich voll - und mit rund 12-13kg auch zu schwer. Das wird beim Einchecken zum Glücksspiel, meistens gehts gut, aber nicht immer. Die zusätzliche Umhängetasche kannst du knicken, du darfst nur ein Stück in die Kabine mitnehmen, und seit den neuen Bestimmungen darf auch nur ein Koffer aufgegeben werden.

Meine Empfehlung: Natojacke, Militaryhosen, irgendwas mit vielen Taschen - dort die kleinen Objektive rein. Beim Einchecken die Kameras unter der Jacke am Riemen tragen, damit der Tamrac leichter bleibt, muss man später umschlichten, wenns durch die Durchleuchtung geht. Dort schaut das nämliche blöd aus, wenn man soviel Gerümpel am Körper trägt, aber das Gewicht wird nicht mehr gecheckt. In jedem Fall genug Platz im Aufgabe-Koffer einplanen - wenn du beim Einchecken an einen Korinthenkacker gerätst, dann musst du wohl oder übel Zeugs in den Koffer umpacken.

PeterD
13.08.2011, 22:27
ich packe mein 2.8/300 immer in den größten LowePro-Objektivköcher (Nr. 5), diesen dann in locker mit Wäsche umwickelt und das "Paket" dann in den Koffer.
Dir ist noch nie ein Koffer abhanden gekommen, oder? :rolleyes:

Danny
13.08.2011, 22:31
Hallo Peter,

ich darf 2x32 kg Gepäck aufgeben. Ein Handgepäckstück + Notebook. Das Notebook wollte ich in eine 2.Tasche packen mit dem Objektiv. So zumindest mein Plan.

Uwe

ehemaliger Benutzer
13.08.2011, 23:02
Der Tamrac Expedition 8x fällt noch unter Handgepäck?

PeterD
13.08.2011, 23:29
ich darf 2x32 kg Gepäck aufgeben.
:eek: :eek: :eek:

Dann pack alles nach der Reihenfolge der teuersten Teile zuerst in den Tamrac und dann in einen Alukoffer.


Der Tamrac Expedition 8x fällt noch unter Handgepäck?
Ja, passt noch in die IATA Abmessungen hinein, wenn du nichts in die Zwischenfächer packst.

ehemaliger Benutzer
13.08.2011, 23:42
Ja, passt noch in die IATA Abmessungen hinein, wenn du nichts in die Zwischenfächer packst.

Danke für die Info Peter.
Ich wollte meinen verkaufen und mir für das Tele etwas schlankeres holen.
Wenn es so aussieht behalte ich ihn natürlich.

Bluesky
14.08.2011, 18:01
Dir ist noch nie ein Koffer abhanden gekommen, oder? :rolleyes:

Nein, Peter.

Allerdings ist mein Krempel für den Fall der Fälle gegen Diebstahl/Verlust versichert.

Wenn Du jetzt sagst: Das nützt Dir auch nichts, wenn Dir vor Ort das Glas wegen Diebstahls/Koffer weg fehlt. Stimmt. Aber es gar nicht erst mitzunehmen, kommt vor Ort aufs selbe raus.

LG

Dirk

FrankF
14.08.2011, 18:12
du solltest auch daran denken was ist wenn der Koffer fort ist und du hast keine Ladegeräte mehr. Aber man kann sich ja nicht gegen alles absichern. Wo hast du 32kg frei da musst du ja Business Class fliegen ;-)Mfg.Frank

Danny
14.08.2011, 19:09
Du hast schon Recht das ich auch noch andere Sachen verlieren könnte, aber man könnte das ja auf 2 Koffer verteilen. So bliebe ein möglicher Schaden überschaubar.
Ich fliege Comfort Class bei Condor. Da sind 2x32 kg erlaubt. Sonst würde ich das alles gar nicht mitnehmen können.

Gruß

Uwe

Bluesky
14.08.2011, 20:00
Ist zwar allmählich OT, aber dennoch:

Ich packe auch grundsätzlich mein Stativ in den Koffer (Hartschalenkoffer). Und ja: auch die Ladegeräte und diversen Kleinkram. Alles Dinge, die ich schmerzlich vermissen würde, wenn der Koffer weg wäre.

Aber mal Hand aufs Herz: Wie oft kommt das denn vor? Bei zeitlich ungünstigen Brückenflügen kann's vielleicht im ungünstigen Fall passieren (Frankfurt ist so ein Wackelkandidat), dann wird der Koffer aber schnell nachgesendet. Gestohlen oder "unauffindbar" ist mir noch nicht passiert. Glück gehabt? Ja, vielleicht.

Wie gesagt: gegen alle Unwägbarkeiten kann man sich nicht schützen. Dann gilt eben die Devise: Pech gehabt, improvisieren angesagt.

LG

Dirk

FrankF
14.08.2011, 20:05
naja meiner war zum Glück auch erst auf dem Rückflug abhanden gekommen und die hatten 5 Stunden Zeit zum umladen. Die haben ihn aber weil die kleine Maschiene wohl überbucht war mit Absicht da gelasen. Ich war auf jedenfall nicht der einzige der dann erst mal ohne da stand.


Mfg.Frank

Danny
14.08.2011, 20:26
Um nochmal auf das eigentliche Thema zu kommen. Würdet Ihr ein 300er in den Koffer packen oder lieber versuchen es irgendwie im Handgepäck mit zu führen??
Meine Idee war den Tamrac voll zu packen, der sieht an mir immer noch leicht aus. Zusätzlich darf man ja ein Notebook mitnehmen und das ist in einer zus. Tasche. Da wollte ich das 300er auch reinpacken.

Beim verstauen des 300er im Koffer mache ich mir weniger Sorgen bezgl. möglichen Diebstahls als das es beim Ein/Ausladen des Koffers beschädigt wird.

Uwe

PeterD
14.08.2011, 21:20
Um nochmal auf das eigentliche Thema zu kommen. Würdet Ihr ein 300er in den Koffer packen oder lieber versuchen es irgendwie im Handgepäck mit zu führen??
Meine Antwort hat dir irgendwie nicht zugesagt?

Danny
14.08.2011, 22:00
Ja schon, aber vielleicht gibt es ja noch eine andere Idee.
Beim check in sieht man eh nicht meinen Tamrac, da ich den Vorabend check in nutzen werde. Den Tamrac nehme ich erst am nächsten Tag mit zum Flughafen. Da geht es dann direkt zum durchleuchten und befummeln.

Uwe

PeterD
14.08.2011, 23:30
Beim check in sieht man eh nicht meinen Tamrac, da ich den Vorabend check in nutzen werde.
Du bist dabei, dich selbst zu überholen. Erstens solltest du auch beim Vorab-Checkin das Handgepäck mithaben, weil das sehr oft mit einer eigenen "Cabin" Schleife markiert wird und zweitens wirst du beim Rückflug nicht auch am Vorabend einchecken. Aber richtig lustig wirds, wenn du umsteigen musst, da kriegst du deinen Koffer gar nicht zu Gesicht und hast keine Möglichkeit, umzuschlichten, wenn ein Oberlehrer dein Handgepäck als zu schwer bemosert.