PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UWW-Zoom für Crop gesucht 8-16 oder 10-22 ? IMMO



Eric D.
21.08.2011, 14:48
Hallo,
wie oben geschrieben,
ich suche ein UWW für ne Cropcam (7D), welches ich öfter mal im Bereich Immobilieninnenraum (80% Gewerbe/20% Wohnräume)
einsetzen möchte.
Tilt und Shift ist eher oversized für meine Bedürfnisse und Nutzungsanzahl.

Die Bildgrösse wird DinA4 Ausdrucke oder 1800x1200 Webgrössen eigentlich nicht überschreiten. (GANZ selten evtl. mal DinA3)

Da ich das Sigma 12-24 an der 5D hatte weiss ich, dass ich mit der nicht so hohen Lichtstärke kein Problem habe (Blitz und Stativ sind ja da) !

Den Daten nach kommen für mich das Canon EF-S 10-22 oder das Sigma 8-16 in Frage, wobei mich die 8mm beim Sigma unten mehr interessieren, als die 22mm beim Canon oben (ich hab noch nen 15-85IS).
Gebraucht liegen die beiden ja wohl preislich nicht weit weg.

Hat da jemand Erfahrungswerte oder weitere Tips zu ??


PS:
Natürlich auch mal privat Landschaftsbilder, Städte etc.. machen, das ist aber sekundär

Axel Kottal
21.08.2011, 18:54
Hallo Eric,

ich habe trotz aller Unkenrufe und z. T. auch persönlichen Erfahrungen mir das Sigma 8-16 für meine 7D zugelegt. Und ich hatte Glück, das Objektiv ist sauber zentriert und die Abbildungsqualität ist überraschend gut, auch absolut gesehen (und nicht nur relativ zur extremen Brennweite). Bei 16 mm ist es etwas schwächer im Kontrast als mein 4/17-40 L, CAs halten sich ebenfalls sehr im Rahmen und die Gegenlichtempfindlichkeit ist erheblich geringer als beim 12-24er. Also ich finde das 8-16 ist jeden Euro wert und ich freue mich jedesmal mit diesem Objektiv Fotos zu machen.

Viele Grüße
Axel

DerTrickreiche
21.08.2011, 19:06
Ich hab mich auch für das Sigma entschieden, (nachdem ich mir das 10-22er geliehen hatte) und kann mich den Worten meines Vorredners nur anschließen.
Definitiv eine Empfehlung!

JoeS
21.08.2011, 19:32
*Handausstreck*
Ich auch! :)

Bei mir warens die 2mm am unteren Ende mehr, die letzten Endes den Ausschlag gegeben haben. Nach oben hin ist es nicht so schlimm, da gibt's erstens weitere Objektive (bei mir z.B. ebenfalls das 15-85), und zweitens machen oben fehlende mm nicht so viel aus, wie am unteren Ende. Denn wenn du buchstäblich mit dem Rücken zur Wand stehst, dann ist Ende im Gelände mit Fusszoom...
Und da die Lichtstärke keine grosse Rolle spielt (bei 8mm bekommst du ja eh schon mit 1/15s verwacklungsfreie Hand-Bilder hin), würde ich dir auch die 2mm mehr empfehlen.

Grüssle
Pino

Eric D.
21.08.2011, 19:43
Na denn: DANKE !
Ich werds mal riskieren...ist ja kein Megatele...

gruenlein
21.08.2011, 20:43
wie wärs mit dem Tokina 11-16 f/2.8 ?
Sehr gute Linse in meinem Besitz, wirklich nicht zu verachten am Crop!

Eric D.
21.08.2011, 20:53
Ja, aber 3mm mehr unten machen viel aus und ich brauche es hauptsächlich für Immobilieninnenaufnahmen.. :o

mobilefotos
22.08.2011, 18:04
Ich habe auch das Sigma an meiner 7d und bin sehr, sehr zufrieden. Kann es wirklich empfehlen, auch wenn ich mit dem Gedanken spiele es doch wieder zu verkaufen. Da ich für meine Kugelpanos das 8er Fish von Walimex habe und auch meine Leica M9 mit 15mm bestücken kann ...

ehemaliger Benutzer
22.08.2011, 18:12
Hallo Eric, ich kann Dir das Tokina 11-16/2.8 auch wärmstens empfehlen.
Die anderen beiden kenne ich leider nicht aus eigener Erfahrung.

Eric D.
22.08.2011, 19:00
So die Entscheidung ist jetzt auf das Sigma 8-16 gefallen...
mal schauen... Danke euch allen.