PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 24-70 2,8



marco 78
07.01.2012, 01:26
Hi,
habe ein neues 24-70 2,8 L gekauft.
Wenn es auf 24 mm ausgefahren ist, kann man es am Ende minimal bewegen.
Ist das bei Euch auch so?

werner.bennek
07.01.2012, 02:21
Hallo Marco78,

ist bei mir auch so. Ich habe das Objektiv seit 2 Jahren und immer wieder viel Freude daran. Würde es wieder kaufen.
Lass Dir über etwas Spiel keine grauen Haare wachsen.

Gruss

Werner

Fabio
07.01.2012, 06:22
Bei mir wackelts auch minimal. Bin aber wie Werner absolut zufrieden mit dem Klotz. Wenn ich nicht so FB-geil wäre, wäre es noch viel häufiger im Einsatz.

ehemaliger Benutzer
07.01.2012, 09:38
Pauschal würde ich "Wackeln" oder "Spiel" nicht immer auf die leichte Schulter nehmen.

Da kann auch schon mal ein "Collar" kaputt sein. Kommt nicht selten vor, viele merken es nicht und erst beim nächsten Service findet man den Punkt dann auf der Rechnung.

Da ist das 24-70 nicht von ausgenommen
http://www.dforum.net/showpost.php?p=1517377&postcount=14

und es trifft auch auf andere Objektive zu.
http://www.dforum.net/showpost.php?p=1524552&postcount=2

Gruß
Jochen

marco 78
07.01.2012, 09:38
Vielen Dank für die beruhigenden Antworten!

Hatte etwas Panik weil die Beschreibungen hier immer "bombenfest", "wackelt nix", "klappert nix", "null Spiel im Tubus" u.s.w. lauten.

VarioSix
07.01.2012, 10:17
Als Ergänzung zum Beitrag von Romeo lohnt sich dieser Blogbeitrag (http://www.lensrentals.com/blog/2011/10/the-limits-of-variation) von Lensrental. Details finden sich im Abschnitt "The 24-70 mystery".

VG Bernhard

marco 78
07.01.2012, 10:18
mh?!
ist schon seit dem auspacken.
naja, es wackelt nix beim schütteln, sondern man kann den Tubus hin und her bewegen, geschätzte 0,5 mm am ende.

ehemaliger Benutzer
07.01.2012, 10:36
http://www.dforum.net/showthread.php?p=1782165#post1782165

Auch neu ausgelieferte Produkte können schon mal einen Defekt aufweisen. Oder es ist mal "ungünstig" bei der Lagerung/Transport befördert worden, wer weiss das schon.
Ich hatte auch schon ein neues L, welches direkt nach Erwerb justiert werden musste und wo dann im Rahmen der Justage die kpl. USM -Einheit gewechselt worden ist.
Nur "ist neu" ist halt keine Garantie für fehlerfreie Ware, auch wenn das der wünschenswerte Zustand wäre.

Daher habe ich ja auch gesagt, dass ich die Frage nicht pauschal beantworten kann/will, besonders nicht ohne das Objektiv in der Hand gehabt zu haben.
Und selbst dann kann ein erfahrener Techniker wie User "Nightshot" oder der Canon Service zu einem ganz anderen Ergebnis kommen.

Gruß
Jochen

P.S.: Ganz witzig finde ich eines, findet man aber überall : Aussagen, deren Inhalt man gerne hört, also "alles gut", werden sofort akzeptiert. Aber auch nur kleinste Hinweise, dass es auch anders sein könnte, sofort angezweifelt. :D:D:D

roro
07.01.2012, 11:56
Hallo Jochen,

alles richtig, was Du zu diesem Thema meintest. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.
Diese Hinweise können dem einen oder anderen möglicherweise eine Menge Geld sparen.

Trotzdem ist es aber auch so, dass ich jetzt nur wegen Dir, an meinem 24-70 gewackelt habe.
Ja es ist ein kaum merkliches Spiel, nur in vertikaler Richtung bei 24 mm zu spüren. Absolut normal. Und so wird es doch bei 98% aller Objektive sein.

Daher doch auch normal, dass etwas penible Fragesteller gerne beruhigt werden.
Fast immer werden doch Sachen beanstandet, wo es nichts zu beanstanden gibt.

Man gibt viel Geld aus und macht sich, je nach Mentalität halt mehr oder weniger, Sorgen nicht den entsprechenden Gegenwert bekommen zu haben.

Ich denke, es haben sowohl die die zur Vorsicht ratenden, als auch die Beruhiger nichts verkehrt gemacht. Besser kann man es mit Ferndiagnose einfach nicht machen.

Gruß Rolf

ehemaliger Benutzer
09.01.2012, 12:07
Hallo Jochen,

alles richtig, was Du zu diesem Thema meintest. Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste.
Diese Hinweise können dem einen oder anderen möglicherweise eine Menge Geld sparen.

Trotzdem ist es aber auch so, dass ich jetzt nur wegen Dir, an meinem 24-70 gewackelt habe.
Ja es ist ein kaum merkliches Spiel, nur in vertikaler Richtung bei 24 mm zu spüren. Absolut normal. Und so wird es doch bei 98% aller Objektive sein.

Daher doch auch normal, dass etwas penible Fragesteller gerne beruhigt werden.
Fast immer werden doch Sachen beanstandet, wo es nichts zu beanstanden gibt.

Man gibt viel Geld aus und macht sich, je nach Mentalität halt mehr oder weniger, Sorgen nicht den entsprechenden Gegenwert bekommen zu haben.

Ich denke, es haben sowohl die die zur Vorsicht ratenden, als auch die Beruhiger nichts verkehrt gemacht. Besser kann man es mit Ferndiagnose einfach nicht machen.

Gruß Rolf

Voll Zustimmung.
Die Foren, mit ihrer negativlastigen "Berichterstattung" vielfach unbedarfter sachfremder Neulinge, um es mal extrem auszudrücken, fördern eine totale Überempfindlichkeit, die viel zu oft gleich in einem oder gar mehreren Foren aufgeblasen wird. Da würde ich auch tendenziell zu "vernünftigen dämpfenden" Beiträgen raten, auch wenns natürlich durchaus sein kann, dass mich gleich nach diesem Beitrag ein Meteorit erschlägt! ;) :D :D :D